Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke > Neuvorstellungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #91  
Alt 14.03.2019, 15:11
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.045
Standard

Hallo Elke,

etwas offtopic. Hast du vielleicht auch schon gefunden.
Bruder von Max und Mia ROSTAL war ja der Musiker Leo ROSTAL.
--> https://www.lexm.uni-hamburg.de/obje...68?wcmsID=0003

Er emigrierte in die USA 1939 von Amsterdam aus.
--> https://www.familysearch.org/ark:/61...263&cc=2060123

Gut ROSTAL (ROSTHAL) ist nicht Deine "Blutslinie" aber sozusagen entfernte bzw. angeheiratete Verwandtschaft des Max HIRSCH.

Versuchst du jetzt noch lebende Nachkommen des Max HIRSCH, wie Enkel ect. zu finden?
Wenn ja, vielleicht mal in fremdsparchigen Foren z.B für Argentienen oder USA versuchen.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (14.03.2019 um 15:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 15.03.2019, 08:21
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 676
Standard

Hallo Elke,


hast Du bereits in der WGA-Datenbank beim Landesarchiv Berlin gesucht?
http://wga-datenbank.de/bestellinformationen.php?s=4


Gefunden habe ich dort einen Antrag auf Wiedergutmachung über Wertpapiere von Edith Spatz für Ihren Onkel Siegfried Brandt.


Viele Grüße


Birgit
Angehängte Grafiken
Dateityp: png WGA - Spatz.png (14,2 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 15.03.2019, 08:47
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 676
Standard

Hallo Elke,


könnte evtl. auch noch zur Familie gehören (gleiche Signatur wie oben):
Hedwig Joffe geb. Brandt als Schwester von Siegfried Brandt in Argentinien.


Birgit
Angehängte Grafiken
Dateityp: png WGA - Joffe.png (93,0 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von BAHC (15.03.2019 um 08:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 15.03.2019, 08:53
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 676
Standard

Hallo Elke,


jetzt habe ich noch einmal nach der Signatur gesucht, s. Anhang.


Birgit
Angehängte Grafiken
Dateityp: png WGA - Siegfried Brandt.png (205,9 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 15.03.2019, 09:33
Terberos Terberos ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2019
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Gut ROSTAL (ROSTHAL) ist nicht Deine "Blutslinie" aber sozusagen entfernte bzw. angeheiratete Verwandtschaft des Max HIRSCH.
Versuchst du jetzt noch lebende Nachkommen des Max HIRSCH, wie Enkel ect. zu finden?

Ja, lieber Jürgen, du hattest mich ja auf die Rosthal Linie aufmerksam gemacht und ich hatte div. Material über die begabten Brüder gesichtet. Schade, dass ich die Begabung nicht geerbt haben kann
Versuche jetzt erstmal etwas über Steffie Hirsch (Goldemann) herauszufinden. Sie hat ja wohl noch bis 1978 in Berlin gelebt. Und im Telefonbuch 77/78 taucht ein Juan P. Goldemann auf. Vielleicht ihr Sohn? Es gestaltet sich schwierig etwas über Steffi herauszufinden. Habe das Bürgeramt angeschrieben. Vielleicht kommt was.
Gruß, Elke
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 15.03.2019, 12:29
Terberos Terberos ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2019
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von BAHC Beitrag anzeigen
Signatur gesucht, s. Anhang.
Liebe Birgit, wow 1000 Dank habe die Akte gleich bestellt. Die AntragstellerInnen sind alle Verwandte. Komisch, dass die alle (unabhängig voneinander?) den Antrag gestellt haben. Siegfried Brandt (Schwager meines Großvaters) ist 1943 in Theresienstadt umgekommen. Bin gespannt, was in den Akten steht. Leider ist bei denen, die mir wichtig sind (Edith und Steffi) keine Adresse angegeben

LG Elke
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 15.03.2019, 12:49
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 676
Standard

Hallo Elke,


vielleicht findet sich in Akten ja noch ein Hinweis zu den Wohnorten von Steffi und Edith.
Vielleicht ist die Beantragung ja auch über einen Rechtsanwalt erfolgt.



Birgit

Geändert von BAHC (15.03.2019 um 12:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 15.03.2019, 13:44
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 676
Standard

Hallo Elke,


wenn Du sowieso im LA Berlin ein- und ausgehst ;-)
Hast Du Dir schon mal die Signatur A Pr.Br.Rep. 030(Polizeipräsidium Berlin) angeschaut?

Es enthält u.a. : Judenkartei.- Auswanderungen.-

Vielleicht ist da noch etwas zu finden.


Birgit
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 15.03.2019, 16:25
Terberos Terberos ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2019
Beiträge: 56
Standard

Danke für den Tipp. Wenn das LA bloß nicht so umständlich wäre! Für viele Bestände (wie auch A Pr.Br.Rep. 030) muss man erst eine lfd. Nummer finden, was natürlich nicht online geht. Vorort kann man dann die Nummer finden und die Akte bestellen, aber nur bis 11 Uhr und dann 2 Stunden warten :-( Na ja, mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Ich bin gespannt auf Montag!
Schönes Wochenende
Elke
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 19.03.2019, 21:56
Terberos Terberos ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2019
Beiträge: 56
Standard Neuster Stand Max Hirsch und Familie

Max Hirsch ist am 08.01.1943 in Buenos Aires verstorben. Seine Frau Sara am 22.06.1943 ebenda.
In der WGA Akte habe ich von Edith Spatz und Steffi Goldemann Adressen aus 1952 in Buenos Aires gefunden.
Siegfried Brandt wollte ebenfalls auswandern.Er musste an das Deutsche Reich eine Reichsfluchtsteuersicherheit in Höhe von 11.200RM und eine Judenvermögensabgabe in Höhe von 15.250RM abführen . Wegen eines Schlaganfalles konnte er nicht reisen. Dafür wurde er ins Ghetto Theresienstadt deportiert und nach Aussagen dort Überlebender zur Tötung nach Ausschwitz gebracht.
Das Archiv Braunschweig hat mir die Geburtsurkundevon Erich Hirsch geschickt. Max Hirsch hat vom 01.02.1899 bis 26.09.1901 in Braunschweig gewohnt. Die Heirat mit Sara war in Posen. Er war aus Hannover(! dort habe ich auch 40 Jahre gewohnt) nach Braunschweig gezogen.
Dank an alle Helfer :-)
Gruß Terberos/ Elke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berlin , hirsch , posen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:22 Uhr.