Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke > Neuvorstellungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 11.02.2019, 17:53
BAHC BAHC ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 676
Standard

Hallo zusammen,


im Berliner Adressbuch 1914 gibt es einige Max Hirsch.
Unter den Firmen findet sich:
M. Max Hirsch, Strumpfwrfbrk. u. Trikotagen, C2, Spandauer Str. 3
Wohnh. Charlottenburg, Kantstr. 38


Das könnte vom Beruf, den Jürgen oben beschrieben hat, passen und von der Wohnadresse in Charlottenburg auch.

Gibt es von Berlin eine Einwohnermeldekartei?


Viele Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.02.2019, 18:28
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.040
Standard

Hallo Terberos,

Danke für PN.
Wieso keine Antwort hier im Forum?

Also war Dir die Meldekartei des Max HIRSCH damals wohnhaft in Posen Stadt bekannt.
Von daher kennst Du wahrscheinlich auch dessen Geburtsort und Datum.

Jetzt geht es Dir wohl hauptsächlich um den Verbleib des Max HIRSCH nach 1938.

Du schreibst seine Schwägerinnen in der Grunewaldstr Berlin einst wohnhaft,
seien ausgewandert nach USA und Argentinien.

Bei https://www.jewishgen.org/databases/jgform.php ist er auch nicht auffindbar.

Seine Kinder Erich HIRSCH und Esther Edith HIRSCH auch nicht.

Wie schon gesagt, im Deutschen Reich gab es 1939 eine Volkszählung der Minderheiten (so Juden).
Die Datenbank nannte ich schon. Keinerlei Treffer für die genannte Familie HIRSCH.

In alten Zeitungen findet sich auch kein Treffer zu Deinem Max Hirsch und der Sara Hirsch geb. Brandt.

--> http://www.theeuropeanlibrary.org/te...1606&offset=20

Die Web-Seite ist nervenraubend langsam.

Viel Glück,
Juergen

Geändert von Juergen (11.02.2019 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.02.2019, 20:41
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.690
Standard

Hallo Terberos

Zur Auswanderung der Schwägerinnen: Sind diese vor oder nach dem 2. Weltkrieg ausgewandert?
Wenn vor dem Krieg, hast du die Passagierlisten gefunden und dort auch die zweite Seite angeschaut?
Evtl. wurde jemand aus der Familie Hirsch als Kontaktperson in der Heimat oder in den USA angegeben.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.02.2019, 20:57
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.040
Standard

Zur Grunewaldstr. Berlin, ein Treffer zur Vermählung in Berlin 1927 eines Erich HIRSCH mit
Mia HIRSCH geborene ROSTAL, Grunewaldstr. 78, zur Zeit auf Reisen.

--> http://www.theeuropeanlibrary.org/te...676.0&x=1891.0

Grunwaldstr. 74 = StA. III

Hier ist diese Heirat aber 1927 nicht vorhanden:
http://www.content.landesarchiv-berl...p_804_0657.pdf

Im Adressbuch Berlin 1928 auch nicht unter Grunwaldstr. 78.
--> https://digital.zlb.de/viewer/readin...495_1928/1338/

Hier aber vorhanden 1929:
--> https://digital.zlb.de/viewer/readin...495_1929/1365/
Erich HIRSCH, Kaufmann, Grunwaldstr. 78

Vielleicht der Sohn Erich HIRSCH 14.7.1901 in Braunschweig?

Wohl diese hier im Buch?
--> https://books.google.de/books?id=E2o...l1DjsQ6AEIKDAA

Erich HIRSCH Argentienen? in Berlin 1930 wohnhaft in Grunwaldstr. 78, emigriert 1938
--> https://books.google.de/books?hl=de&...q=Erich+Hirsch

" .... emigrierte 1938 mit ihrem Ehemann Erich Hirsch und ihrer Mutter nach Argentinien, wo sie eine Kaufhauskette aufbaute."

Buch von Max Rostal, Leo Rostal 2017.

O.K. wird wohl auch bekannt sein.

Wenn das sein Sohn Erich HIRSCH war, ist er aber wohl auch nach Argentienen emigriet nicht nur dessen Schwägerinnen.

Juergen

Geändert von Juergen (11.02.2019 um 21:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.02.2019, 11:46
Terberos Terberos ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2019
Beiträge: 56
Standard

Liebe fleißige Helfer,


vielen Dank für die vielen Hinweise! Das meiste hatte ich schon herausgefunden, da ich auch die Einwohnermeldedatei und das Archiv in Posen durchgekramt hatte. Mit dem Enkel von Boleslaw (2. Sohn von Helene Plessner) habe ich heute persönlichen Kontakt :-) MyHeritage sei Dank!
Lieber Jürgen, danke für die Hinweise auf mappingthelives und theeuropeanlibrary. Werde ich gleich durcharbeiten.


Übrigens hatte ich das Ordnungsamt in Braunschweig angeschrieben, leider gibt es dort keinerlei Daten über die Heirat, die Geburt von Esther, Wohnort o.ä.



Meinst Du es wäre ein sicherer Hinweis auf eine Auswanderung, wenn Max H. 1939 in der Volkszählung nicht auftaucht?


1000 Dank und Grüße
Terberos
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.02.2019, 16:50
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.040
Standard

Zitat:
Übrigens hatte ich das Ordnungsamt in Braunschweig angeschrieben, leider gibt es dort keinerlei Daten über die Heirat, die Geburt von Esther, Wohnort o.ä.
Schon sehr merkwürdig, dass die Geburt des Sohnes Erich HIRSCH 14.7.1901 in Braunschweig,
nicht aufgefunden wurde.
Esther Edith HIRSCH soll ja 1905 in Posen Stadt geboren worden sein, nicht in Braunschweig.

Immerhin war im Adressbuch Braunschweig 1901 (Seite 212) ein
Kaufmann Max HIRSCH gemeldet, später nicht mehr.
--> https://publikationsserver.tu-brauns...gicalDiv=70799

Hat das Archiv auch die Melde-Register durchgesehen, sofern erhalten?
Die Adressbücher wurden ja aus amtlichen Quellen zusammengstellt.

Hier nochmal besser verlinkt zur Anzeige der Heirat Dezember 1927 im Berliner Tageblatt vom 25.12.1927,
eines Erich HIRSCH mit Mia geb. ROSTAL.
Hier steht Grunewaldstr. 78, wie im Adressbuch von 1928.

scan --> http://zefys.staatsbibliothek-berlin...%5Bdouble%5D=0

Die Heirat war wahrscheinlich 1927 nicht in Berlin, Mist.
so kann man nicht ermitteln, ob dies der Sohn des Max HIRSCH war.

Und die Grunewaldstr. 78 war in Berlin Schöneberg.

Maria (Mia) ROSTAL war die Schwester des damals bekannten Violonisten Max ROSTAL.
Sie soll 1969 in Buenes Aires verstorben sein.

Max ROSTAL kam mit seiner Mutter Amalia ROSTAL und Schwester Maria ROSTAL ca. 1920 nach Berlin.
Laut genannten Buch.
1938 Erich HIRSCH mit Frau und Schwiegermutter nach Buenes Aires.

Max ROSTAL
--> https://de.wikipedia.org/wiki/Max_Rostal

Ob Max HIRSCH noch vor 1939 auswanderte oder in Berlin 1938/1939 verstarb, weiß ich nicht.

Wie Du schon sagst den Namen Max HIRSCH gab es in Berlin zu Hauf.

Da helfen die Namensregister der Sterbebücher erstmal auch nicht weiter.
diese sind ja online:
--> http://www.content.landesarchiv-berl...show/index.php

Wenn man den Sterbeeintrag seiner Frau Sara HIRSCH geb. BRANDT fände, wäre das gut.
Sie kann auch vor ihm verstorben sein.

Sind Dir dieser Erich HIRSCH und Frau denn schon bekannt?
du nanntest ja in der PN die Grunewaldstr. für Schwägerinnen.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (12.02.2019 um 17:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.02.2019, 22:00
Terberos Terberos ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2019
Beiträge: 56
Standard

Hallo ihr Lieben,


ich bin ja neues Mitglied und kenne diese Palttform noch nicht. Wenn ich auf direkt antworten gehe, erscheint dann die Antwort im Thread oder in einer PN? Ich sehe hier meine Antworten gar nicht ?!


@Jürgen: Mein Vater benötigte 1938 Unterlagen über seine Herkunft. Er hat damals zu seinem Vater in Berlin Kontakt aufgenommen. Woher wusste er bloß seinen Aufenthaltsort???? Jedenfalls hat mein Großvater ihm geantwortet und Urkunden zugeschickt. Das hätte er wohl nicht getan, wenn er die Vaterschaft nicht anerkannt hätte. Meine Großmutter war zur Zeit der Zeugung "Dienstmädchen" bei Familie Hirsch. Was ich erst jetzt weiß ist, dass sie wohl nur für die Geburt nach Breslau gegangen ist. Kein Wunder, dass ich bei meinen recherchen in Breslau keine Tabaczynskas oder Hirsch gefunden habe :-D



Weiß jemand, wie man Daten aus Argentinien finden kann? Möglicherweise ist Max ja dorthin ausgewandert.


Danke an Alle
Terberos
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.02.2019, 22:22
Terberos Terberos ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2019
Beiträge: 56
Standard Auswanderung

[QUOTE=Svenja;1158466]
Zur Auswanderung der Schwägerinnen: Sind diese vor oder nach dem 2. Weltkrieg ausgewandert?


Hallo Svenja,


Max´s Schwägerinnen sind vor dem 2.Weltkrieg ausgewandert. Passagierlisten kenne ich nur von Ancestry und da muss man zahlendes Mitglied sein. Gibt´s noch andere Quellen?


Kann man im Ankunftsland (hier Argentinien) den weiteren Verbleib recherchieren?



LG Terberos
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.02.2019, 01:23
Terberos Terberos ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2019
Beiträge: 56
Standard

Danke Birgit :-)



So weit war ich schon gekommen. Nun ist der Verbleib nach 1938 zu klären.
Super, wie viel Mühe sich hier alle machen!


Gruß Terberos
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.02.2019, 16:46
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.837
Standard

Hallo,

die Schwiegermutter v Erich Hirsch, Amalia Rost(h)al ist am 28.2.1939 von Hamburg aus kommend in Argentinien eingereist Mia und Erich habe ich nicht gefunden.
Hiernach wohl schon früher (1935) https://www.lexm.uni-hamburg.de/obje...68?wcmsID=0003

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (13.02.2019 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berlin , hirsch , posen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:51 Uhr.