Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 29.08.2014, 09:58
jopseh01 jopseh01 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2014
Ort: Dordrecht, Niederlände
Beiträge: 2
Standard

Hallo Simone, Hallo zusammen,

Ich habe einige Jahren her mit Simone Kontant gehabt und nachdem habe ich mit Hilfe von Manfed Willeke aus Lügde/Paderborn mehrere Vorfahren gefunden.
Ich freue mich sehr daß es einige erklärungen gibt für die Nahme Schlieker.

Jetzt geht meine Forschung zurück bis 1354.
In diesem Jahr gibt es Schlieker in Lügde und in der Umgebung. Die Vorfahren gehören nachweisbar zu meine Familie und hatten Baurenhöfe und was Land.

Vieleicht gab es in dieser Gegend Baurenhöfe mit der nahme Schliek oder Schlick.

Weil ich in Holland wohne kann ich nicht einfach dieser Gegend zu besuchen. Darum freue uch mich über diese Diskusionen.



Freundliche Grüße an allen
Jos Slieker
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.08.2014, 13:45
jopseh01 jopseh01 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2014
Ort: Dordrecht, Niederlände
Beiträge: 2
Standard

Hallo Allen,

Möchte gerne noch etwas dazu melden.

Erst heute Morgen habe ich zwei Dokumenten gefunden die sprechen von "Schliker Sil" und von "Schlicker Siel".

Es handelt sich um Dokumenten aus Archiv in Oldenburg aber ich bin nicht so gut mit altdeutschen Buchstaben.

When jemanden so freundliche währe das mal an zu sehen dan kommen wir vielleicht etwas weiter.
Die beiden links stehen unter diesem Bericht.

In beide Bücher habe ich gesucht auf "Schlicker""

http://www.lwl.org/hiko-download/HiK...003_(2013).pdf

und

http://www.lb-oldenburg.de/pdf_olden...uch/2_1893.pdf


Gruß aus Holland

Jos Slieker
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.08.2014, 16:55
zimba123 zimba123 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 654
Standard

Hallo Jos,

ich habe mir die Dokumente durchgelesen und vermute, dass es sich um ein besonders Schlick-reiches Siel handelte - also Schlick im Sinne von niederländisch 'slik' und Siel im Sinne von 'zijl' - das bei einem Wassereinbruch ("durch das Wasser der Jade verheret" >> Sturmflut?) am 17. November 1218 zerstört wurde. Das andere Dokument spricht von Zerstörung durch Menschenhand. Dann würde ich 'sil' auch eher als Schleuse deuten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schlick bzw.
http://nl.wikipedia.org/wiki/Slik_%28landvorm%29

http://de.wikipedia.org/wiki/Siel bzw.
http://nl.wikipedia.org/wiki/Zijl_%28toponiem%29

Die genannten, wohl untergegangenen Orte lagen offenbar östlich des Jadebusens in der Gegend des heutigen Stollhamm.
https://www.google.de/maps/place/Stollhamm

Viele Grüße,

Simone
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.