#1  
Alt 07.05.2010, 22:12
hejoey50 hejoey50 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 2
Frage Rabishau Niederschlesien

Hallo, ich bin ein Neuling in diesem Forum. Ich bin der Schwiegersohn einer Erna Schmidt aus Rabishau (Kreis Löwenberg) in Niederschlesien, geboren 1929. Ihre Eltern waren Hermann (Wiegemeister im Basaltwerk) und Emma Schmidt (geb. Stöckel?). Meine Schwiegermutter ist 1945 nach Berlin vertrieben, ihre Schwester Herta (geb. 1920) ist ein Jahr zuvor (?) nach Lünen ins Ruhrgebiet verzogen.
Wer kennt noch die Familie Schmidt in Rabishau oder kannte sie??

Geändert von hejoey50 (08.05.2010 um 12:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.05.2010, 08:03
100familie 100familie ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Berlin-Friedrichshain
Beiträge: 10
Standard

guten morgen, ich bin ein "Neuling" und suche zu meinem angeblichen Großvater Friedrich Wilhelm Hanke, geb. 1881 in Tzschocha, Niederschlesien, Familieninfos. Einstellen der Suche, Anfrage beim Kirchl. Suchdienst haben nichts ergeben. Der KS schrieb mir in einem ersten Zwischenbericht, Angaben zur gesuchten Person noch in Recherche, 2. Antw. leider keine Angaben gefunden. Schon sehr widersprüchlich. Habe genaue Geburts-,Heirats-, Sterbe- und Wohnadressen, seine Frau kam aus Rengersdorf, Tochter Lotte wurde 1909 in Berlin geboren. Wer kann mir behilflich sein, ich habe auch im Kirchenamt Görlitz nachgefragt, auch hier konnte man mir nicht helfen. Auch Herr Rattay konnte mir nichts berichten. Wo soll ich nun noch suchen? Es grüßt Renate aus dem heute total verregneten Berlin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.05.2010, 14:41
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Zitat:
Zitat von hejoey50 Beitrag anzeigen
Ich bin der Schwiegersohn einer Erna Schmidt aus Rabishau (Kreis Löwenberg) in Niederschlesien, geboren 1929. Ihre Eltern waren Hermann (Wiegemeister im Basaltwerk) und Emma Schmidt (geb. Stöckel?).
Vom Standesamt Rabishau, Kreis Löwenberg, werden die Standesamtsregister, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, mit Ausnahme der Heiratsregister 1942 bis 1945 beim Standesamt Friedeberg = Urzad Stanu Cywilnego, Plac Wolnosci 39, PL-59-630 Mirsk, verwahrt.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.05.2010, 16:42
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Zitat:
Zitat von 100familie Beitrag anzeigen
Ich suche zu meinem angeblichen Großvater Friedrich Wilhelm Hanke, geb. 1881 in Tzschocha, Niederschlesien, Infos. Habe genaue Geburts-,Heirats-, Sterbe- und Wohnadressen, seine Frau kam aus Rengersdorf.
Tzschocha, Kreis Lauban, hatte einen eigenen Standesamtsbezirk und gehörte zum ev. Kirchspiel Rengersdorf. Es gehört zum kath. Kirchspiel Greifenberg und Friedeberg.
Weder das Standesamt I in Berlin noch polnische Standesämter oder Staatsarchive haben von Tschocha Standesamtsunterlagen. Der Verbleib der ev. Kirchenbücher ist [mir] nicht bekannt; sie sind höchstwahrscheinlich vernichtet. Die kath. Kirchenbücher sind erhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.05.2010, 15:10
100familie 100familie ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Berlin-Friedrichshain
Beiträge: 10
Standard

na super, endlich hat mir jemand eine konkrete Antwort gegeben. Vielen Dank dafür. Über den KS wollte ich Geburtsurkunde erhalten, auch die konnten es nicht ermöglichen. Wie kann man erfahren, wer die Eltern von F.W.Hanke waren, wann er von T. wegging. Ab 1909 war er bei der Bln. Straßenbahn, darüber habe ich schriftl. Unterlage. Vom Landesarchiv Bln. habe ich sämtliche Wohnanschriften in Berlin bis zu seinem Tod 1957. T. ist wohl nur eine Burg oder mehr? Vielen Dank für weitere Hilfe es grüßt Renate aus Berlin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.05.2010, 23:05
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Zitat:
Zitat von 100familie Beitrag anzeigen
T. ist wohl nur eine Burg oder mehr?
Tzschocha, Kreis Lauban, war 1835 ein Dorf mit 2 Wassermühlen und 1 Sägemühle. Es hatte damals 151 Häuser und 868 Einwohner. 100 Jahre später, 1936 war es ein Ortsteil von Rengersdorf.
MfG
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.05.2010, 10:27
100familie 100familie ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Berlin-Friedrichshain
Beiträge: 10
Standard

bevor ich in das Pfingstfest starte, vielen Dank für die Mühe und die Antwort. Na, ist doch schon wieder etwas positives. Wie kann ich nun weiter vorgehen, um an den Namen - Hanke - zu kommen und die Familienangaben finden? Sollte man vor Ort reisen und wenn ja, wo soll ich suchen, wen soll ich ansprechen. Es kribbelt mir richtig in den Fingern, doch noch zu einem positiven Kenntnisstand zu kommen. Leider weiß ich auch nicht, ob die Fam. evangelisch oder katholisch war. Kann ich noch einmal um Deine Hilfe bitten. Schöne Pfingsten und bis bald - es grüßt Renate
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.10.2015, 19:37
Benutzerbild von Saxxenbuttel
Saxxenbuttel Saxxenbuttel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2014
Ort: Güstrow
Beiträge: 15
Standard Haubenschild in Rabishau

Seit einiger Zeit eruiere ich die Geschichte meiner schlesischen Vorfahren.

Zu meinen Vorfahren gehören in erster Linie die Familie Haubenschild und die Familie Lindner, aber auch Antelmann, Maiwald, Prox, Förster, Horn und Kiesewalter.
Mein Großvater, Gustav Wilhelm Otto, geboren am 09. 10. 1888 in Rabishau Kreis Löwenberg, er war Waldarbeiter und starb am 10. 11. 1952 in Hellerau bei Dresden. Seine Ehefrau war die Bäuerin Auguste Anna Lindner, sie ist am 24. 08. 1895 in Neugersdorf, Kreis Lauban geboren und am 13. 06. 1974 in Radeburg bei Dresden gestorben.
Beide heirateten am 17. 10. 1920 in Wigandsthal, wohnten in Bad Schwarzbach, Ortsteil Bergstrass, Dorfstraße 6 und nach ihrer Umsiedlung aus Schlesien in Dresden - Hellerau, Hellerstraße 79.
Dieser Ehe entstammen wahrscheinlich acht Kinder, Friedel, Erna, Fritz, Kurt, Ernst, Paul, Walter und Werner, alle in Bad Schwarzbach geboren.
Das letzte Kind, Manfred Werner Haubenschild ist mein Vater. Er ist am 01. 06. 1928 in Bergstrass, Kreis Lauban geboren und am 30. 05. 2010 in Pirna bei Dresden gestorben.
Meine Urgroßeltern sind der Schuhmacher Ernst Heinrich Haubenschild geboren am 06. 04. 1850 in Wingendorf, Kreis Lauban, gestorben in Friedeberg a. Queis und seine Ehefrau Amalia Pauline Haubenschild, geborene Maiwald, geboren am 20. 04. 1856 in Schreiberhau, Kreis Hirschberg und gestorben am 11. 12. 1927 in Bad Schwarzbach.
Ich habe schon einige Daten von meinem Großvater erfassen können, fand seine Schwester und zwei Brüder. Aber mir fehlen noch die anderen, von denen ich nur vermute, dass sie zur Familie gehören. Wo kann ich die fehlenden Urkunden erhalten?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.01.2019, 10:03
ANRI ANRI ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2019
Beiträge: 8
Standard Kiesewalter

Hallo, mit Interesse habe ich Ihr Schreiben gelesen. Haben Sie Infos zum Namen Kiesewalter und Förster?
Mein Opa Martin Kiesewalter ist 1902 in Querbach geboren. Seine Eltern sind Wilhelm und Anna Kiesewalter.
Danke
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.01.2019, 20:18
Benutzerbild von Saxxenbuttel
Saxxenbuttel Saxxenbuttel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2014
Ort: Güstrow
Beiträge: 15
Standard Kiesewalter

Guten Abend!
Meine Großmutter hatte eine Schwester, Emma Auguste Lindner, die war mitHermann Bruno Kiesewalter verheiratet gewesen.
Ich schicke Ihnen gerne das Datenblatt, meine Email lautet:
Howenscilt@gmx.de


Ihr Saxxenbuttel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
niederschlesien , rabishau , schmidt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.