Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.12.2010, 20:32
RP
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard FN Zakaroff

Hi Leute!
ich bin neu hier im Forum. Ich habe mir etwas Informationen über den Nachnamen Zakaroff erhofft.
Ich konnte bereits in Erfahrung bringen, dass der Name aus Russland stammt. Angeblich ist bzw. war der unter dem Adel sehr verbreitet ...

Vielen Dank
ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr



Beitrag auf Benutzerwunsch anonymisiert/gekürzt wegen Accountlöschung

Geändert von RP (02.01.2011 um 10:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.12.2010, 21:46
Benutzerbild von Schneeammer
Schneeammer Schneeammer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: Rostock-Evershagen
Beiträge: 488
Standard

Guten Abend!

Bei Geogen konnte ich leider keinen einzigen Eintrag für Zakaroff finden,
dagegen für Zakharov 13 in 12 verschiedenen Landkreisen in Dtl.,
Zakharova (weibl. Form von Zakharov) 10 Einträge in 9 verschiedenen
Landkreisen Dtl.s. Daneben gibt es noch Sacharov/Sacharow und
Zacharov/Zacharow. Ich tendiere dazu, dass Dein FN eventuell der
VN Zacharias (griech. Form von hebr. sacharyah = Jahwe hat sich
erinnert) zugrunde liegt. Aber am besten warten wir zunächst einmal
noch die Meinung der anderen ab, vielleicht irre ich mich auch.

Bis dahin, sonnige Grüße, Schneeammer
__________________
Suche in Ostpr., Pommern, Posen, Sachsen u.
Schlesien nach:

Finkeisen, Glitz (eigentl. Ziurawski), Schnegula und Zühlsdorf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.12.2010, 22:45
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.122
Standard

Hallo,
ich hab schon mal einen Kommentar in Deine Neuvorstellung geschrieben:
Wenn ich den Namen Zakaroff sehe, fällt mir ein ähnlicher Name ein, der allerdings anders geschrieben wird: "Sacharow". Diese Namen können, wenn man Lautverschiebungen mit bedenkt, "verwandt" sein. Es kann möglich sein, daß auch ein Bezug zum Hebräischen besteht und der Name russifiziert wurde. Sachar / Zachar könnte von "Zucker" (Zuckermann) abgeleitet sein und das wäre eine mögliche Herleitung. Dies ist nur ein Gedanke, der aber nicht richtig sein muß. Sieh doch mal nach, ob eventuell hebräische Vorfahren vorhanden sind. Oder wurde der Name von deutschen Einwanderern, die Nach Rußland kamen, ins Russische übersetzt und es wurde dann so? Es gab auch einen Andrej Sacharow der bekannt sein dürfte. Ich habe auch schon einige Male den Namen "Sacharow" bei Deutschbalten gesehen, die mit der Umsiedlung 1939 nach Deutschland gekommen sind.
Das wäre auch zu bedenken.
Natürlich ist die Variante von Schneeammer auch möglich.
Bestimmt findet jemand eine plausiblere Erklärung.
Viele Grüße
Frank
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.12.2010, 00:14
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo,

herzlich willkommen im Forum.

Beide Erklärungen können richtig sein. Es kommt darauf an, wie der Name ursprünglich im Russischen geschrieben wurde, denn er ist ja aus der kyrillischen Schrift transkribiert worden.

Möglich wäre also Захаров. Dieser Name leitet sich vom Personennamen Zacharias ab.

Die andere Variante wäre Сахаров. Der Familienname leitet sich zum einen von сахар = Zucker ab, zum anderen vom Personennamen Иссахар = Issachar. Issachar war der Name des fünfte Sohns von Jacob im Tanach.

Es gab zwar sowohl in Russland die verschiedensten Adelsfamilien Захаров als auch Сахаров aber bei Familiennamen, die sich von Personennamen herleiten, ist es nicht zwangsläufig, dass es sich bei gleichnamigen Familien auch um Verwandte handelt. Diese Familiennamen sind häufig parallel zueinander entstanden. Insofern brauchst Du auch nicht unbedingt Angst haben, mit dem berüchtigten 1936 verstorbenen griechischen Waffenhändler und Besitzer der Spielbank in Monte Carlo Basil Zaharoff verwandt zu sein .

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.12.2010, 17:43
RP
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für eure Antworten
Hebräische Vorfahren habe ich keine. Soweit ich meine russische Linie zurück verfolgen konnte waren alle samt russisch orthodox.



Beitrag auf Benutzerwunsch anonymisiert/gekürzt wegen Accountlöschung

Geändert von RP (02.01.2011 um 10:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.