#1  
Alt 03.08.2012, 11:30
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.207
Standard OFB Wadrill

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1800
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Reidelbach (bei Wadern)
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Hallo ihr lieben Saarländer
Nun hat es mich auch zu euch verschlagen. Als ich die Vorfahren des zweiten Mannes meiner Urgroßmutter erforscht habe, bin ich auch auf einen Zweig in Weiskirchen gestoßen. Ein "Vorfahr" ist Michael Johann, der am 03.09.1758 in Weierweiler/ Weiskirchen geboren wurde (siehe auch hier: http://www.ortsfamilienbuecher.de/fa...modus=&lang=de ). Seine Eltern waren Johann Johann und Margaretha Palm. Hier konnte ich lesen, dass die beiden um 1780 nach Reidelbach gekommen sind ( http://www.geocities.jp/brueckerhaus.../anlage16.html ) und demnach auch dort um das Jahr 1800 verstorben sein müssen.
Nun habe ich gesehen, dass es von Wadrill ein OFB gibt, mit den Orten Gehweiler und Reidelbach, da müsste man doch fündig werden? Könnte vielleicht mal jemand nach Johann Johann und Margaretha Palm für mich nachschauen?
Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe!
Martin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2012, 17:41
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Martin ,

das Buch Wadrill hilft Dir nicht weiter .

Reidelbach kam erst 1803 zu Wadrill .

In dem Buch Wadrill sind die Einwohner von Reidelbach 1800 - 1850 aufgeführt , aber das Paar Johann - Palm ( Kelm ? ) leider nicht .
Es gibt auch in Wadrill eine Sippe Johann ( Leonhard ) .

Ich habe das Buch Wadern und die Bücher zu Konfeld durchgesehen , aber keine Sterbedaten der Gesuchten gefunden .
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2012, 19:20
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.207
Standard

Hallo Irene,
danke für die Infos und fürs Nachschauen (auch in den anderen Büchern). Da kann man leider nichts machen. Vielleicht sind die beiden vom Reidelbacher Hof weggezogen und anderswo gestorben; das macht die Suche nicht einfacher... Vielleicht stoße ich ja mal durch Zufall auf weitere Hinweise!
Für Erste vielen Dank!
Martin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.08.2012, 18:50
Josef Both Josef Both ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: 66773 Schwalbach-Hülzweiler
Beiträge: 672
Standard

Hallo Rheinländer.

In dem FB Limbach und Dorf vor 1902 gibt es auch die Fam. Johann von ca. 1630 an. Vielleicht ist dort ein Fam.-Angehöriger dabei.

Mfg
Josef Both
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.08.2012, 19:12
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.207
Standard

Hallo Josef,
vielen Dank für den Hinweis... Mal sehen, ob sich darin etwas finden lässt. Der Johann Johann wird auch im Zusammenhang mit einem "Schwarzwaldhof" genannt, der wohl in der Nähe von Weierweiler liegt/ lag (ich habe ihn bisher nur noch nicht finden können...).
Mal sehen, wohin mich die Hinweise bringen!
Herzlichen Dank,
Martin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.08.2012, 10:39
Josef Both Josef Both ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: 66773 Schwalbach-Hülzweiler
Beiträge: 672
Standard

Hallo Rheinländer.

Es gibt einen Schwarzhof. Nonnweiler-Gonnesweiler.
Schon im 18.Jahrh. vorhanden, ursprünglich zu Walhausen, ab 1833 in oldenburgischer Zeit zu Gonnesweiler. Der Name geht auf Peter Schwarz zurück, der den Hof im 18. Jahrh. kurz in Besitz hatte. 1783 war der Hof in Besitz der Frau von Esbeck.

Dann gibt es noch eine Schwarzhofmühle. Nohfelden-Gonnesweiler.

Dann noch der Schwarzwälder-Hof. Weiskirchen.
Der Hof gehört laut Kataster zur Gemeinde Mandern/Rhl.-Pfalz.

Mfg
Josef Both
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.08.2012, 19:26
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.207
Standard

Hallo Josef,
vielen Dank für die Hinweise. Dann wird es wohl am ehesten der Schwarzwälder-Hof sein...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.08.2012, 19:46
elias51 elias51 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2012
Beiträge: 503
Standard OFB Wadrill

Hier eine Karte zum Schwarzwälder Hof
file:///C:/Users/login/AppData/Local/Temp/img17.svg

Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.08.2012, 22:06
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard



Auch hier :

Intermezzo Schwarzwälder Hof
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.08.2012, 23:21
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.207
Standard

Hallo Irene, Josef und Volker,
vielen Dank für Eure wertvollen Tipps! Jetzt weiß ich wenigstens schon einmal, wie ich die Lage des Hofes einordnen soll. Weiß jemand von Euch, ob es die Anlage noch gibt? Die Bildsuche im Internet war bisher negativ. Gehörte denn der Ort damals auch schon zu Mandern? Vielleicht wird man in Unterlagen aus dem Ort fündig!?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ortsfamilienbuch , reidelbach , wadrill

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:52 Uhr.