#1  
Alt 30.03.2018, 22:54
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard Wer kann etwas über diese Uniform (1. WK) sagen?

Hallo Mitforschende!

Ich habe hier ein Bild von meinem Ur-Urgroßvater, das ca. 1917 entstanden sein muss. Da ich absolut ahnungslos bin, was Uniformen betrifft, habe ich gehofft, dass mir hier vielleicht jemand etwas darüber sagen könnte.

1000 Dank im Voraus und schöne Ostertage!

Ben
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg O. Gischkowski ca. 1917.jpg (39,4 KB, 35x aufgerufen)
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2018, 23:08
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 454
Standard

Einfacher Soldat mit Mannschaftsdienstgrad. Ist das auf der Schulterklappe eine 1 oder 2?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2018, 23:20
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard

Vielen Dank schonmal! Ich denke, es ist eine 1.
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2018, 23:22
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.253
Standard

Hallo Ben,
gibt es auf dem Bild noch Hinweise (z. B. Schrift, Stempel, Fotoatelier, ..)?
In welcher Stadt/Region lebte Dein Ur-Urgroßvater zum 1. WK und welcher Geburts-Jahrgang war er?
Gruß Jens

Geändert von Jensus (30.03.2018 um 23:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2018, 23:27
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Jensus Beitrag anzeigen
Hallo Ben,
gibt es auf dem Bild noch Hinweise (z. B. Schrift, Stempel, Fotoatelier, ..)?
In welcher Stadt/Region lebte Dein Ur-Urgroßvater zum 1. WK und welcher Geburts-Jahrgang war er?
Gruß Jens
Nein, leider ist dieses Bild eine Kopie. Das Original ist nicht mehr vorhanden, daher auch keine Stempel, Schrift, etc. Er lebte zu der Zeit in und um Elbing, Westpreußen und ist Jahrgang 1888.
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.03.2018, 23:28
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Jensus Beitrag anzeigen
Hallo Ben,
gibt es auf dem Bild noch Hinweise (z. B. Schrift, Stempel, Fotoatelier, ..)?
In welcher Stadt/Region lebte Dein Ur-Urgroßvater zum 1. WK und welcher Geburts-Jahrgang war er?
Gruß Jens
Nein, leider ist dieses Bild eine Kopie. Das Original ist nicht mehr vorhanden, daher auch keine Stempel, Schrift, etc. Er lebte zu der Zeit in und um Elbing, Westpreußen und war Jahrgang 1888.
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.03.2018, 09:31
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.253
Standard

Zitat:
Zitat von DerJungVomDiek Beitrag anzeigen
... Er lebte zu der Zeit in und um Elbing, Westpreußen und war Jahrgang 1888.
Hallo Ben,
wegen den brandenburger Ärmelaufschlägen (3 senkrechte Ärmelknöpfe) wäre u. a. z. B. Infanterie oder Fußartillerie möglich,
leider kann man auf den Schulterstücken nicht wirklich etwas erkennen.

In Elbing (heute Elbląg/Polen) selbst gab es z. B. zwei Infanterie-Einheiten: I. & II. Btl. Inf.-Rgt. Nr.148 und später das Inf.-Rgt. Nr.446.
Er kann aber auch anderen Truppenteilen zugewiesen worden sein (sowohl ausser- als auch innerhalb des XX. Armeekorps).

Auf dem Bild sieht es auf dem Schulterstück aber wohl nach einer einstelligen Zahl aus (evtl. „1“ ?), dazu wäre evtl. die Sanitäts-Kompanie 1 möglich???

Falls Deine Ur-Urgroßvater selbst mal vermisst oder verwundet wurde, kannst Du auch mal in den Verlustlisten nachsehen.
Alles ganz unverbindlich, da leider nichts eindeutig auszumachen ist! Gruß Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.