Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.2006, 16:03
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard FN Schiebel

Hallo

Schiebel:
durch Entrundung entstandene Form von Schübel.

Schübel:
Übername zu mhd. schübel »Büschel (z.B. aus Heu), womit eine Öffnung verstopft wird; was vorgeschoben wird,Riegel; Haufen, Menge«, mda. »einfältiger, tölpelhafter Mensch«. Heinrich Schübel ist i.J. 1370 in Nürnberg belegt.

Viele Grüße,Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2006, 20:41
Menantes Menantes ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Standard

Hallo,

lässt Schiebel sich auf Schübel zurückführen, dann ist das der gleiche Wortstamm zu ahd "scubilo": Schub, Schübe, schieben - während "scubiling" den Wurstmacher meint. Einer der das Bret in den Darm schiebt. Diese Art der (Brat)-Wurst heißt "Schübling" = Schiebel

Während "Riegel" = "scelting": Stange (zur Fortbewegung :Boot, Fuhrwerk) und
"sloz" = Schließstange/ Riegel (Berufsname Schlosser, Kleinschmied) meinen.
"sperril" ist der Schlagbaum, die Querstange, der Barren (Barriere)
usw. aber für den Namen Schiebel uninteressant.

Die Bedeutung des Namens Schiebel ist einzig in seinem regionalen Umfeld zu finden und mit Sicherheit in einem Beruf begründet.

Gruß,
U.Menantes
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.11.2006, 13:30
Baltha Baltha ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 16
Standard RE: der Name Schiebel

Hallo,

den Namen Schiebel gibt es in meiner Familie auch doch da leitete er sich von dem Namen Prybyl (Przybel) ab, der wohl früher Schiebel gesprochen wurde. Eventuell hilft das auch ein wenig.

grüße Baltha
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.11.2006, 15:37
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard RE: der Name Schiebel

Zitat:
Original von Baltha
Hallo,

den Namen Schiebel gibt es in meiner Familie auch doch da leitete er sich von dem Namen Prybyl (Przybel) ab, der wohl früher Schiebel gesprochen wurde. Eventuell hilft das auch ein wenig.
Hallo Baltha,

Przybilla, Przybilski, Przybyl(a), Przybylski:

Familiennamen polnischen Ursprungs; von poln. przybyc »ankommen«, przybyly »angekommen« abgeleitete Übernamen
für einen Zuwanderer, für jemanden, der neu angekommen war.

Viele Grüße,Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2006, 15:50
Baltha Baltha ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 16
Standard RE: der Name Schiebel

Hallo Udo ,

wow na das habe ich nun noch nicht gewusst.
Naja nun weiß ich zumindest wie man den Namen Przbyl ableiten kann auch etwas. Dennoch hat sich zumindest bei mir in der Familie das Przybyl in Schiebel umgewandelt, ich denke mal das die Verwandtschaft keine beziehung zu dem Namen Przybyl haben wollte.

grüße Baltha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:09 Uhr.