Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.11.2018, 01:45
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard Lesehilfe Ort in Westpreußen

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbucheintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1904
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Strasburg/Westpreußen
Namen um die es sich handeln sollte: Otto Kirsch, Julie Kirsch


Hallo liebe Mitforscher,

es geht um den Taufeintrag von Otto Kirsch.
ich komme beim Lesen der Taufpaten einfach nicht auf den Wohnort der werten Frau Julie Kirsch. Vielleicht "...see" (W./P.)? Ich kann es nur raten.

Vielen Dank euch!

Beste Grüße
Ben
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geburt Otto Kirsch 1904.jpg (270,7 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: png Zoom1.png (237,9 KB, 35x aufgerufen)
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.11.2018, 10:41
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 649
Standard

Moin,
ich kann mir vorstellen das es mit Sch beginnt. Ist der Ort des 4. Paten bekannt?
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.11.2018, 10:42
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 297
Standard

Hallo,
ich dachte erst, dass das Wort mit einem L beginnt, es könnte aber auch mit Sch beginnen, siehe Sch zwei Zeilen darüber.

Da war jemand schneller.
Jo

Geändert von Raschdorf (23.11.2018 um 10:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.11.2018, 10:48
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.425
Standard

Hallo Ben,


gibt es einen Link zum Original? Da könnte man es besser vergrößern.

Ich würde Schlossau lesen. Liegt auch im Landkreis Strasburg.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.11.2018, 11:00
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 649
Standard

Unter Orte in Westpreussen fand ich Schönsee, und Schoensee könnte man tatsächlich lesen.
Malte
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.11.2018, 12:57
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.425
Standard

Es geht ja um Patin Nr. 3
Ja, da könnte man Schönsee lesen, in dem Geschmiere.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.11.2018, 13:12
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard

Vielen Dank für die Hilfe bisher. Ich weiß nicht ob das klappt, aber hier der Link zum Ancestry-Digitalisat: https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...=successSource

Die anderen Paten bzw. deren Wohnorte sind mir bekannt:

1. Stellmacher Bruno Urbanske (kath. Kirche) Schlossau (Cousin des Otto Kirsch)
2. Nähterin Lina Ado..? (auch Schlossau) (Bekannte)
3. Arbt. Julie Kirsch, ... W./P. (Mutter)
4. Kutscher Wilhelm Dickal, Raschung O./P. (Schwager)

Wenn der Wohnort von Julie Kirsch auch Schlossau gewesen wäre, warum dann der Zusatz "W./P."? Dann hätte man das doch bei den anderen Paten auch schreiben müssen. An Schoensee habe ich auch schon gedacht, aber der dritte und vierte Buchstabe sehen verdächtig nach einem "pp" oder "ps" aus.
Der Ort ist insofern entscheidend, als dass er ein großer Hinweis über den Verbleib der Mutter (meiner 3x-Uroma) darstellt.

Vielleicht hat ja jemand noch den Geistesblitz. 1000 Dank euch anderen natürlich schon mal.
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.11.2018, 13:36
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 649
Standard

Hallo Ben,
deswegen fragte ich ja nach den Ort des 4. Paten, das R von Raschung muß man sich da wegdenken.
Ich bleibe bei Schoensee. Eine Karte habe ich auf die Schnelle nicht gefunden. Da es sich um einen Eintrag aus Westpreussen handelt, Schlossau auch dort liegt, stellt sich die Frage warum bei Schönsee extra >W./P.< dabeisteht, wo es doch ein Ort aus der Gegend ist. Demnach muß es diesen Ort auch in Ostpreussen geben und zwar in der Nähe.
Bei Patin 2 tendiere ich zu Adomeit.
Malte
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.11.2018, 13:55
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard

Ihr habt vollkommen Recht, denkt man sich die anderen (überschneidenden) Wörter und Buchstaben weg, sieht man tatsächlich Schoensee. Ja, es gab tatsächlich eines im Kreis Strasburg/Westpreußen und eins im Kreis Braunsberg/Ostpreußen. Jetzt hab ich wieder eine neue Fährte! Vielen Dank an alle!
Gruß Ben
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.