Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.04.2019, 19:22
robeck robeck ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2018
Beiträge: 35
Standard

Name des gesuchten Ortes: Tirol in der Steiermark (?)
Zeit/Jahr der Nennung: 1797
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Steiermark
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:


Hallo,

ich möchte gerne meine Annahme bei folgender Eintragung von Kundigen überprüfen lassen. Ich lese als Herkunftsort bei meinem Urahn Andreas König, der Ende des 18. Jh.-s nach Ungarn/Somberek ausgewandert ist "Tirolens. carige Stirianus"
Handelt es sich dabei um Dorf Tirol in der Steiermark?
Leider habe ich zu Andreas König in den online erreichbaren Matrikeln aus der Region keine Geburtseintragung gefunden. Oder habe ich die Eintragung falsch interpretiert?


Vielen Dank!

Andrea

Geändert von robeck (05.04.2019 um 20:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.04.2019, 17:17
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.584
Standard

Da würde ich zuallererst genauso "(Im) Tirol (ohne Dorf) in der Steiermark" annehmen ("Dorf Tirol" ist in Südtirol).
Allerdings bin ich mir nicht sicher ob ""Tirolens. carige Stirianus" GENAU DAS bedeutet. Ich kann es nicht eindeutig entziffern.
https://de.wikipedia.org/wiki/Tirol_(Gemeinde_Neuberg)
https://www.google.at/maps/place/869...2!4d15.5427899
https://oldthing.de/Ausgang-im-Tyrol...erz-0030832168
https://oldthing.at/36650-Tirol-bei-...912-0020597255
https://www.google.at/maps/place/869...2!4d15.5427899

Einige Königs scheinen schon in 1784-1823 auf.
Andreas habe ich aber auch keinen im Index gefunden.
Interessant daß es dort tatsächlich König gab, denn Großstädte waren und sind das nicht.
Vielleicht ist er zufällig woanders in der Umgebung geboren worden? In Mürzsteg und Mürzzuschlag habe ich nichts gefunden.
http://data.matricula-online.eu/de/o...rz/9351/?pg=10

18.5.1786 Urban König, Seite 7
Eltern Kapar König und Marianne Loidl
http://data.matricula-online.eu/de/o...erz/9332/?pg=8
27.8.1788 Johann König, Seite 16
Eltern Kaspar König und Anna Loidl
http://data.matricula-online.eu/de/o...rz/9332/?pg=17
30.7.1804 Maria König, Seite 77
Eltern Joseph König und ?Theresia Weißbacher?
http://data.matricula-online.eu/de/o...rz/9332/?pg=80

Geändert von Xtine (07.04.2019 um 18:36 Uhr) Grund: Link korrigiert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.04.2019, 17:41
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.584
Standard

Ebenso interessant bei Urban, Johann und Maria die Adreßangabe sehr naheliegend zu (IM) TIROL der Reihenfolge nach:
"Nr. 54 in der Krampen"
"Nr. 54 in der Krampen Rotte"
"Nr. 93 Krampener Rott"

siehe Wikipedia Lage von TIROL:
Der Ort liegt knapp 5 Kilometer nordwestlich von Neuberg, im Seitental der Mürz, das bei Krampen links vom Mürztal nach Norden in die Schneealpe verläuft.....

Neuberg an der Mürz:
Das Gemeindegebiet umfasst 22 Ortschaften (Weiler = veraltet Rotte):
Alpl, Altenberg, Arzbach, Dobrein, Dorf (Hauptort), Dürrenthal, Frein an der Mürz, Greith, Kaltenbach, Kapellen, Krampen, Lanau, Lechen, Mürzsteg, Neudörfl, Niederalpl, Raxen, Scheiterboden, Steinalpl, Stojen, Tebrin, Veitschbach

Geändert von carinthiangirl (07.04.2019 um 18:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.04.2019, 01:46
robeck robeck ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2018
Beiträge: 35
Standard

Vielen lieben Dank für diese umfangreiche Schilderung! Leider bin ich bislang auch nicht fündig geworden. Kann auch sein, dass ich die Eintragung falsch deute, jedoch komme ich auf keine weitere Idee, was es heißen könnte. Zum Glück sind wenigstens die Matrikel online erreichbar, so kann ich weiter stöbern.

Schöne Grüße,

Andrea
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.04.2019, 08:28
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.868
Standard

Hallo,
beim Trauungseintrag des Andreas König vom 14.2.1797 in der Pfarre Somberek lese ich nicht "Tirolens. carige Stirianus" sondern "Tirolens. corrige Stirianus".
Ich finde, den Eintrag sollte sich ein erfahrener Lateiner anschauen.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (08.04.2019 um 11:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.04.2019, 11:49
robeck robeck ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2018
Beiträge: 35
Standard

Lieber Peter,

danke für den Hinweis, ich werde es versuchen.


LG

Andrea
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.2019, 11:55
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.083
Standard

Hallo,


das erweitert den Suchbereich aber enorm. Tirolens corrige Stirianus bedeutet ja, dass es sich um jemanden aus der Steiermark und nicht, wie zunächst geschrieben, aus Tirol, handelt. Der Schreiber wollte wohl nicht durchstreichen und wählte stattdessen den Ausdruck Tir. corrige ( berichtige(!)) Stirianus.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.04.2019, 12:08
robeck robeck ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2018
Beiträge: 35
Standard

Hallo Thomas,

ja, es kann sein, dass es sich eigentlich nur um die Steiermark handelt, ohne Eigrenzung "Tirol", paradoxer Weise gibt es aber auch, wie oben ausgeführt Tirol in der Steiermark (als Teil der Gemeinde Neuberg). Aber es kann schon sein, dass man Tirol ganz vergessen muß, im gegebenen KB habe ich nämlich keinen Andreas König gefunden.

Schöne Grüße,

Andrea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.04.2019, 14:05
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.868
Standard

Hallo Andrea,
ich habe den Teil nach "Stirianus" bis zur Braut versucht zu lesen:
"... habita dimissione a Jurisdictione Dominii Terrastratis ..."
Er ist aus einer Herrschaft "Terrastratis" entlassen worden? Oder übersetze ich falsch? Was bedeutet Terrastrais?

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.04.2019, 14:25
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.083
Standard

Hallo,


Dominii terrestralis = der Grundherrschaft ( Genitiv)


Gruß

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.