Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.08.2013, 19:39
Jolinde43 Jolinde43 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 193
Standard Übersetzungshilfe PL --> DE

Quelle bzw. Art des Textes: Polnisches Staatsarchiv, Jahr, aus dem der Text stammt: 2013, Ort/Gegend der Text-Herkunft: Grünberg


Guten Tag,

ich habe den nachfolgenden Text von einem polnischen Staatsarchiv erhalten. Bisher habe ich für die Übersetzung ein Online-Übersetzungsprogramm genutzt, das recht brauchbare Ergebnisse lieferte. Jedoch werde ich bei der Übersetzung dieses Textes nicht so recht schlau. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand diesen Text übersetzen würde.

Archiwum Państwowe w Zielonej Górze uprzejmie informuje, że nie posiada w swoim zasobie ksiąg stanu cywilnego Urządu Stanu Cywilnego w Nowej Soli (Standesamt Neusalz) z 1944 roku, stanowiących podstawę do wydania kopii aktu zgonu Helene Kozel.

Vielen Dank im voraus.

Gruß Jolinde
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.08.2013, 22:02
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Ganz ungefähr:
Das Staatsarchiv Grünberg informiert höflich, dass sich in seinen Beständen keine Bücher des Standesamtes Neusalz aus dem Jahr 1944 befinden, die eine Grundlage für eine Ausfertignung einer Kopie der Sterbeurkunde Helene Kozel bildet.
Anmerkung: Weder das Standesamt Iin Berlin noch polnische Standesämter oder Staatsarchive verfügen über Standesamtsunterlagen des Standesamtes Neusalz.
MfG
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.08.2013, 13:09
Jolinde43 Jolinde43 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 193
Standard

Hallo Friedhard,

vielen Dank für die Übersetzung.

Zu Deiner Anmerkung: Bedeutet das, dass jegliche Standesamtsunterlagen von Neusalz im II. WK verloren gegangen sind? Wenn ja, worauf beruht Deine Aussage?

Gruß Jolinde
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.08.2013, 00:24
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

In den Verzeichnissen über die vorhandenen Standesamtsregister sowohl im Standesamt I in Berlin, als auch in polnischen Standesämtern und wie auch in polnischen Staatsarchiven ist das Standesamt Neusalz nirgends aufgeführt. Es ist daraus [gleichsam zwingend] zu schließen, dass die Standesamtsunterlagen im 2. Weltkrieg verlustig geraten sind.
MfG
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
übersetzungshilfe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.