#31  
Alt 24.11.2018, 08:47
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 307
Daumen hoch

Ah super, danke Rich!
Wäre ich nie drauf gekommen.


Hier fehlt ein Daumen hoch Smiley.



Also Daumen hoch!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 25.11.2018, 19:06
Benutzerbild von Tausendaugen
Tausendaugen Tausendaugen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 174
Standard

Ich habe mich nach deiner letzten PN nochmal im Archiv Zarmsk auf die Suche begeben. Gefunden habe ich den Eheeintrag von Jan Sulc (Johann Schulz) und Barbara Pawelka in Skriwan/Skřivany. Die beiden heiraten dort am 03.11.1857. Lt. des Eintrags ist Jan am 02.11.1833 in Velké Kozojedy (dt. Groß Kosojed), die Ehefrau Barbara am 16.06.1833 in Sloupno geboren.

Ein paar kleinere Dinge passen allerdings nicht, ich gehe alles in allem aber davon aus, dass es der richtige Eintrag ist. Jans Eltern sind identisch mit den bisherigen Angaben, zumindest im Traueintrag, bei Barbara stimmen die Namen der Eltern (mit Ausnahme des Mädchennamens der Mutter - kann vorkommen). Für Barbara gibt es eine leichte Abweichung beim Geburtsdatum (im Todeseintrag war sie 1891 54 Jahre alt, demnach *ca. 1837). Zudem findet sich Jans Taufeintrag nicht in Groß Kosojed (häufig nur also "Kozojedy" im cz. geschrieben), sondern in Kozojídky alias Malé Kozojedy (dt. Klein Kosojed).
Alles nicht weiter dramatisch, zwei Dinge verwirren mich allerdings: Erstens, ich erkenne Abweichungen bei den Namen der Eltern zwischen Trauungseintrag und Taufeintrag. Man müsste diese Dokumente daher mal bitte in das Forum "Lesehilfe" stellen. Zweitens, im Geburtseintrag von Jan Sulc wurde zweimal die Ausstellung eines Taufscheins vermerkt. Einmal am 11.10.1857 vor der gefundenen Hochzeit, dann aber ein zweites Mal angeblich am 05.04.1859. Ich frage mich gerade über den Sinn dieser Ausstellung, da er ja nicht für eine zweite Ehe gebraucht wurde, die Ehefrau lebt ja noch. Eventuell wurde der Taufschein benötigt, weil die Familie da bereits an einen anderen Ort verzogen war und sich ausweisen musste, so kenne ich es zum Beispiel. Vielleicht hat ja jemand eine Idee dazu.

Grüße,

Marcel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1857 Schulz-Pawelka Heirat.jpg (280,5 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1833 Johann Schulz Geburt.jpg (255,3 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1833 Barbara Pawelka Geburt.jpg (255,7 KB, 20x aufgerufen)
__________________
DAUERSUCHE im Kreis Goldberg
nach Nachfahren von Hermann und Marie Scholz geb. Trogisch:
---------------------------------------------------------
Anna Emma Martha Scholz (*26.05.1908 Neukirch an der Katzbach)
Marie Anna Emma Scholz (*17.09.1911 Neukirch)
Frieda Selma Kricke geb. Scholz (*18.06.1913 Ober-Adelsdorf, verh. mit Alfred Kricke, *04.03.1909 Nieder-Royn)

Geändert von Tausendaugen (25.11.2018 um 19:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.11.2018, 10:33
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.419
Standard

InfoFür die Lesehilfe bitte nur in folgenden Themen antworten!

Eheeintrag

Taufe 1

Taufe 2
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.11.2018, 18:30
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 307
Standard

Hallo Xtine,



sorry, ich dachte es wäre so einfacher da man ja auch gleich den Text und die Angaben von Tausendaugen mit dabei hätte und sich das Ganze kompakt betrachten kann. Mein Fehler, soll nicht wieder vorkommen.



Und danke für`s Aufteilen des Threads.



LG


Peter

Geändert von Sedulus (26.11.2018 um 18:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 02.12.2018, 20:58
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 307
Standard

Hallo,



gibt es für die Zeit ab ca. 1784 Einträge für den Census für die Gemeinde Wiessen? Ich habe da schon auf den ersten Seiten Einträge für die Familie Kral entdeckt (zumindest lese ich es als Kral) wo die Väter und Mütter verschieden sind. Mich würde es jetzt interessieren, ob die Väter eventuell Geschwister oder ähnliches sind.



LG



Peter
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 02.12.2018, 22:05
Benutzerbild von Tausendaugen
Tausendaugen Tausendaugen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 174
Standard

Lieber Peter,

Zensen für das Jahr 1784 sind (in dieser Region) nicht vorhanden, zumindest wüsste ich nichts davon. Was allerdings weiterhelfen kann sind die Grundbücher. Du darfst Dich recht glücklich schätzen, dass diese für Wiessen nicht nur zusätzlich zu den guten Kirchenbüchern erhalten (ein Hauptbuch 1718-1884 und zwei Grundbücher 1705-1795 und 1795-1884), sondern sogar online sind - und zwar hier auf Familysearch. Einfach mal blättern und nach dem Haus 30 Ausschau halten, in welchem deine Vorfahren gelebt haben.

Scheint auch recht an Informationen ergiebig zu sein. Auf Seite 212 unten wird z.B. erwähnt, dass dein Vorfahr Adam Kral [*ca. 1755] das Haus Wiessen 30 seinem Vater Peter 1784 abgekauft hat. Dieser ist wiederum auf das Auszüglergut 38 verzogen und dort lt. Kirchenbuch am 08.06.1792 mit 68 Jahren in Wiessen 38 verstorben (= *ca. 1724). Aus dem Grundbucheintrag zum Haus Nr. 38 geht auch hervor, dass Peter in der zweiten Ehe mit einer Katharina verheiratet war. Die Theresia Kral, deren Taufe auf der ersten Seite des Taufbuches 1784 erwähnt wird, ist die folglich Tochter des Peter und seiner zweiten Frau Katharina, geb. Heidler. Geheiratet haben die beiden in Wiessen am 06.07.1774. Die erste Ehefrau des Peters (und damit Mutter des Adams) war eine Anna Dorothea, die am 02.04.1773 mit 45 Jahren (= *ca. 1728) begraben wurde.

Beste Grüße!
__________________
DAUERSUCHE im Kreis Goldberg
nach Nachfahren von Hermann und Marie Scholz geb. Trogisch:
---------------------------------------------------------
Anna Emma Martha Scholz (*26.05.1908 Neukirch an der Katzbach)
Marie Anna Emma Scholz (*17.09.1911 Neukirch)
Frieda Selma Kricke geb. Scholz (*18.06.1913 Ober-Adelsdorf, verh. mit Alfred Kricke, *04.03.1909 Nieder-Royn)

Geändert von Tausendaugen (03.12.2018 um 01:50 Uhr) Grund: Größere Korrektur
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03.12.2018, 19:05
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 307
Daumen hoch

Hallo lieber Marcel,



wenn ich dich nicht hätte.
Da hast du ja schon wieder einiges zusammen getragen.

Das muß ich jetzt erst einmal wieder aufarbeiten.



Vielen lieben Dank!

P.S.: Ich habe auf Seite 7 noch einen Eintrag mit Kral gefunden wenn ich recht geschaut habe, einen Franz und eine Katherina. Allerdings kann ich den Namen des Kindes nicht entziffern, mal vom Rest ganz zu schweigen.

http://vademecum.soalitomerice.cz/va..._MEDIA&rowPg=6


Und hier steht noch einmal Peter Kral, aber schon wieder eine andere Mutter?



http://vademecum.soalitomerice.cz/va..._MEDIA&rowPg=8

Geändert von Sedulus (03.12.2018 um 19:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 05.12.2018, 18:52
Benutzerbild von Tausendaugen
Tausendaugen Tausendaugen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 174
Standard

Keine Ursache

Wo Franz und Katherina in Wiessen 13 hingehören, ist mir noch nicht ganz klar. Der Hauseigentümer ist ein Joseph Papsch, dessen Ehefrau eine geborene Kral war.

Zum anderen Eintrag: Da handelt es sich vermutlich um einen Fehler des damaligen Pfarrers. Zumindest wurde später der Familienname Heidler (der Familienname der Katharina) nachgetragen und es findet sich auch kein anderer Peter. Sollte man also kritisch sehen, mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es aber nur ein weiteres Kind des Peters und seiner Frau Katharina.

Die erste Ehefrau von Peter, Anna Dorothea, war eine Tochter des Anton Diettrich (auch Tittrich) aus Hohentrebetitsch, lt. Geburt des Sohnes Isidor 1768. Im Kirchenbuch findet sich im benachbarten Lobeditz die Taufe des Adam Joseph Krals am 18.06.1754 - das ist mit Gewissheit dein Vorfahre, die anderen Kinder des Paares habe ich zur Sicherheit mit erschlossen.
Lobeditz war wohl der Wohnort der Anna Dorothea zu dem Zeitpunkt oder gar der Geburtsort. Johann Peter Kral, Sohn des Georg Kral, heiratet dort in Lobeditz am 02.10.1753 die Anna Dorothea Tittrich.

Grüße,

Marcel
__________________
DAUERSUCHE im Kreis Goldberg
nach Nachfahren von Hermann und Marie Scholz geb. Trogisch:
---------------------------------------------------------
Anna Emma Martha Scholz (*26.05.1908 Neukirch an der Katzbach)
Marie Anna Emma Scholz (*17.09.1911 Neukirch)
Frieda Selma Kricke geb. Scholz (*18.06.1913 Ober-Adelsdorf, verh. mit Alfred Kricke, *04.03.1909 Nieder-Royn)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 05.12.2018, 22:17
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 823
Standard

Hallo!

Um auf den Threadtitel bezug zu nehmen - hätte eine Familie Kräl
aus Mohrau und später Heidenpiltsch zu bieten,
Anfang 18. Jh. - irgendein Bezug?

Gruss,
Steffen
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06.12.2018, 19:43
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 307
Standard

@ Marcel


Isidor ist der Sohn von Anton Diettrich bzw. Tittrich, stimmt das so?



@ Steffen


Zur Zeit eher nicht. Ich denke meine direkten Ahnen für das 18. Jahrundet dürfte ich haben. Kann sein, dass es eventuell eine Nebenlinie sein könnte.

Mich verwirrt nur ein klein wenig das "ä" wäre es ein â oder so ähnlich, würde ich sagen es wäre dann die tschechische Schreibweise, aber ein "ä" ich weiß es nicht.

Vielleicht gibt es hier ja Spezialisten für solch diverse Schreibformen.



Danke euch Beiden!



Grüße


Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.