#31  
Alt 26.01.2019, 17:20
Ivanhoe1288 Ivanhoe1288 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.01.2019
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Den habe ich gerade noch gefunden:

Standesamt Nakło nad Notecią [Nakel]
Eintrag L-6 / 1898
Gustav Emil Köbnick (geb. 1873)
Vater: Friedrich Köbnick , Mutter: Justine Lünser
Wilhelmine Bertha Hildebrandt (geb. 1876)
Vater: Friedrich Hildebrandt , Mutter: Auguste Redmann


Juergen
Hallo Jürgen,

gerade gesehen, in welchem Zusammenhang steht denn das Paar Hildebrandt zu Köbnick?

Grüße Ivanhoe

PS: Alles Klar, das waren ja die Eltern der Frau! ;-)

Geändert von Ivanhoe1288 (26.01.2019 um 17:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 26.01.2019, 18:34
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.172
Standard

Hallo Ivanhoe1288,

Zitat:
In einer Urkunde steht das Emil Karl Köbnik im Standesamt Nakel a.d. Netze Nr.78 registriert ist.
In dessen Heiratsurkunde von 1912?

Nakel an der Netze Nr. 78, war vermutlich 1912 dessen Wohn-Adresse.

Es gibt online nur 2 Adressbücher 1901 und 1902 der Stadt Nakel online.

Darin ist Nakel a.d. Netze Nr. 78 (noch) nicht verzeichnet.
Nur Nakel a.d. Netze Nr. 90.

Nakel a.d. Netze Nr. 78 könnte im Vorort von Nakel gewesen sein.

ein Stadtplan der Stadt Nakel ist mir auch nicht bekannt.

Die eigentliche Kopie der standesamtlichen Heirat 1912 fehlt Dir ja wohl leider.
Darin müsste nämlich stehen, ob oder wo seine Eltern 1912 lebten.

Bis ca. 1910 sind ja viele Sterbebücher online, so dessen Eltern schon tot waren,
könnte man die Sterbeeinträge suchen.

die schon von Skoni genannten Melderegister der Stadt Nakel sind nicht komplett,
so FN mit K beginnend, geht erst los mit FN "Kr".
Wann diese Kartei angelegt wurde, weiß ich auch nicht.
--> https://www.genealogiawarchiwach.pl/...ig&query.query

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (26.01.2019 um 18:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27.01.2019, 12:48
Ivanhoe1288 Ivanhoe1288 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.01.2019
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen

In dessen Heiratsurkunde von 1912?

Nakel an der Netze Nr. 78, war vermutlich 1912 dessen Wohn-Adresse.
Hallo Jürgen,

die Information stammt aus der Heiratsurkunde seines Sohnes der 1947 geheiratet hat.
Dort steht er als Vater in der Heiratsurkunde.
Unter Standesamt und Nr. steht halt - Nakel (Standesamt) 78 (Nr.)
Bezieht sich die Nummer nicht vielleicht auf eine Urkunde?

Seine Frau Anna Dittbrenner wird z.b. mit Standesamt Immenheim und Nr. 47 angegeben.

Grüße Ivanhoe
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27.01.2019, 12:53
Ivanhoe1288 Ivanhoe1288 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.01.2019
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen

Die eigentliche Kopie der standesamtlichen Heirat 1912 fehlt Dir ja wohl leider.
Darin müsste nämlich stehen, ob oder wo seine Eltern 1912 lebten.
Hallo Jürgen,

auch diese Information stammt aus der Heiratsurkunde seines Sohnes von 1947.

Dort wird die Eheschließung in Potulitz,Kreis Bromberg angegeben, allerdings ohne Standesamt und Nr. (Urkundennummer nicht verzeichnet steht noch in einem anderen Dokument)

Grüße Ivanhoe
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 27.01.2019, 16:44
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.172
Standard

Hallo Ivanhoe,

o.k. dann ist Nr. 78 doch dessen Geburtsregister. Nr. 78 wohl im StA. Nakel.

Hier kann man sehen, was im Archiv: Archiwum Państwowe w Bydgoszczy (Bromberg)
an StA.-Registern aus Nakel Stadt und Landgemeinden überhaupt vorhanden ist.
Urząd Stanu Cywilnego Nakło Wieś, pow. Wyrzysk (Landgemeinden)
--> https://szukajwarchiwach.pl/6/1742/0/-#tabSerie

Urząd Stanu Cywilnego Nakło Miasto, pow. Wyrzysk (Nakel Stadt)
--> https://szukajwarchiwach.pl/6/1741/0/-#tabSerie

Akta urodzeń = Geburten.
Akta małżeństw = Heiraten.
Akta zgonów = Verstorbene.

Zitat:
... Eheschließung in Slesin, Kreis Bromberg 27.5.1912. Standesamt Slesin.
eine andere urkunde besagt 27.05.1912 Standesamt Potulitz, Kreis Bromberg!!
Urząd Stanu Cywilnego Potulice, pow. Bydgoszcz.
--> https://szukajwarchiwach.pl/6/1760/0/-#tabSerie

In Slesin war wahrscheinlich die kirchliche Heirat.

Du Kannst dir ja so es dir ein Paar Euro wert ist die gewünschten Kopien vom Archv
Bromberg bestellen.

Oder ab warten, vielleicht kommen diese später auch online bei www.genealogiawarchiwach.pl

Nachtrag: Geburten 1912 in Potulice, dort steht:
1912: Akta urodzeń - wtóropis 1 - 88

--> https://szukajwarchiwach.pl/6/1760/0...5#tabJednostki

Was polnisch "wtóropis" heißt, ist mir nicht bekannt.
Aber Dein KOEBNICK (Sohn?) soll ja auch 1912 in Nakel geboren worden sein und nicht in Potulice.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (27.01.2019 um 17:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 27.01.2019, 17:03
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 982
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Was polnisch "wtóropis" heißt, ist mir nicht bekannt.
Hallo,

das wird wohl das NEBENREGISTER sein.

Gruß
Reiner

Geändert von ReReBe (27.01.2019 um 17:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 27.01.2019, 17:14
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.172
Standard

Danke Reiner.

Korrektur:
In Slesin gab es laut Infos von Kartenmeister Stand 1905
gar keine evangelische Kirche sondern nur ein katholische Kirche.

http://www.kartenmeister.com/preview...p?CitNum=26537

Slesin = ev. Kirche Nakel.

Auch nichts online aus der gesuchten Zeit.

Juergen

Geändert von Juergen (27.01.2019 um 17:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 27.01.2019, 17:44
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 982
Standard

Zitat:
... Eheschließung in Slesin, Kreis Bromberg 27.5.1912. Standesamt Slesin.
eine andere urkunde besagt 27.05.1912 Standesamt Potulitz, Kreis Bromberg!!

Das ist ein und dasselbe Standesamt Potulitz, bei dem ab einem bestimmten Jahr (so auch z.B. für 1911) die Eintragungen unter Slesin Gut vorgenommen wurde. Dort hatte vielleicht der Standesbeamte (der Gutsbesitzer oder -verwalter) seinen Wohnsitz.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27.01.2019, 17:45
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.172
Standard

einen habe ich noch

gefunden Dank https://namensindex.vffow.de/

Die haben ein paar Register des StA. Erlau in deren Datenbank bereits erfasst.
So diesen:
Kind: Wilhelm Karl KÖBNICK geb. 5. August 1880 in Lubasch.
Scan --> https://szukajwarchiwach.pl/6/1753/0...vVmfkuK8ueJdng

Ist bisher der einzige KÖBNICK in deren Datenbank.

Demnach war der Vater jetzt Kutscher. in Lubasch.

Juergen

Geändert von Juergen (27.01.2019 um 17:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.01.2019, 20:23
Ivanhoe1288 Ivanhoe1288 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.01.2019
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Hallo Ivanhoe,

Du Kannst dir ja so es dir ein Paar Euro wert ist die gewünschten Kopien vom Archv
Bromberg bestellen.

Nachtrag: Geburten 1912 in Potulice, dort steht:
1912: Akta urodzeń - wtóropis 1 - 88

--> https://szukajwarchiwach.pl/6/1760/0...5#tabJednostki

Was polnisch "wtóropis" heißt, ist mir nicht bekannt.
Aber Dein KOEBNICK (Sohn?) soll ja auch 1912 in Nakel geboren worden sein und nicht in Potulice.

Gruß Juergen
Hallo Jürgen,

vielen Dank!
Ich werde wohl an das Archiv mal schreiben, die Archive Seiten sind jetzt nicht so meins.
Mit dem Geburtsjahr ist was durcheinander gekommen. Die Hochzeit war am 27.5.1912.
Die Geburt des Sohnes war am 15.08.1913 in Klein Bartelsee Bromberg.

Was für ein durcheinander, ich sehe in Sterbeurkunde der Mutter Auguste Köbnik, steht das die Hochzeit in Potulitz Krs. Bromberg gewesen sein soll, in der Heiratsurkunde vom Sohn steht ja Slesin.Ohne Registerangabe genau so wie die Geburtsturkunde nicht nachgewiesen werden konnte.
user Sonki hatte ja erwähnt das Auguste wohl unehelich geboren wurde...


Grüße Ivanhoe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:59 Uhr.