Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.10.2019, 14:47
genoveva184 genoveva184 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2019
Beiträge: 87
Standard FN Reidegelt

Familienname: Reidegelt
Zeit/Jahr der Nennung: 1741
Ort/Region der Nennung: Lüdinghausen


Hallo in die Runde,
könnte mir vielleicht jemand die Herkunft/ Bedeutung des FN Reidegelt erklären?

Viele Grüße
--Genoveva
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.10.2019, 15:13
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.600
Standard

Hallo Genoveva,
hier wird reidegelt in der Fußnote als Reugeld erklärt.
https://books.google.de/books?id=wJM...elt%22&f=false

Dabei handelt es sich um eine vertraglich vereinbarte Zahlung, die bei Rücktritt zu leisten ist.
https://www.google.com/search?client...RNCBY4Q4dUDCAo

Wie das zu einem Familiennamen werden kann, ist mir unklar. In dem mittelniederdeutschen Spottgedicht des Soester Daniel hat es wohl eine speziellere Bedeutung. Ich übersetze mal grob:

Roleff der kleine Pelzer (Kürschner)
ist auch in diesen Künsten Meister
neben Barbara seinem ehelichen Weib
nahm er Anna Hellevot an seinen Leib
das Bargeld nahm er in seine Hand
wollte mit Anna aus dem Land
als er zu Werl in die Stadt kam,
der Vater Hellevot das vernahm
brachte seine Tochter aus dem "rabath" (wildes Treiben, Trubel)
gab ihr zu Soest einen jungen Mann
der ihr den Kitzel vertreiben kann

Ich weiß nicht, mir kommt es mehr so vor, als hätte der Roleff sowas wie das Aussteuergeld seiner Frau o.ä. mitgehen lassen wollen Ach nee schlicht und einfach Bargeld, siehe #5

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (16.10.2019 um 16:42 Uhr) Grund: Spottgedicht; Bargeld statt Reugeld
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.10.2019, 15:40
genoveva184 genoveva184 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.06.2019
Beiträge: 87
Standard

Ganz vielen lieben Dank, Xylander! Das hilft mir sehr, weil ich schon befürchtet hatte, ich müsse mal wieder in den Niederlanden weitersuchen.

Das Unerklärliche ist doch in Sachen Ahnenforschung fast schon irgendwie normal, oder? Im selben KB kommt z.B. auch der FN Crassebutter vor. Jetzt mach sich mal darauf einer einen Reim

LG
--Genoveva
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2019, 15:52
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.600
Standard

Gern, und ja, es ist wohl ein niederdeutscher Name.
https://www.google.com/search?client...22Reidegelt%22
Aber so recht gedeutet haben wir ihn ja noch nicht.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.10.2019, 16:33
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.600
Standard

So, nix mit Reugeld. reide, rede bedeutet bereit, bei Geld auch bar. Siehe rede 4
http://www.koeblergerhard.de/wikilin...de&f=mnd&mod=0
Die ersten Namensträger waren Geldwechsler oder Barzahler
http://www.namenforschung.net/dfd/wo...oller%5d=Names
Und der Rolf haute mit der Geliebten und dem Bargeld ab, das ändere ich in #2

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (16.10.2019 um 16:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.10.2019, 16:54
genoveva184 genoveva184 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.06.2019
Beiträge: 87
Standard

Ich lach mich schlapp! Der Rolf ist vielleicht ein Halodri. Arme Barbara... Wie war das noch bei Schiller ...'Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang'. So gesehen war das mit dem Reugeld und der Aussteuer doch auch ganz passend

Dass es eine etymologische Verbindung zwischen reide und engl. 'ready' gibt, macht total Sinn, wenn man die Wörter jetzt so nebeneinander sieht, aber darauf wär ich von allein nie gekommen.

Dickes DANKESCHÖN, Xylander!!

Geändert von genoveva184 (16.10.2019 um 17:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.10.2019, 16:59
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.600
Standard

Ja, so macht Namenforschung richtig Spaß
Da bin ich dann gern dabei. Umgekehrt also danke fürs Thema!

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.10.2019, 19:27
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.542
Standard

Hallo Xylander,


ein Blick in deinen richtigen Stapel hätte schon genügt.

Redegeld, ndd. meint „bereites bares Geld“. Wohl ÜN des Geldwechslers.
Wie Redepenning. Herm. Redegelt 1318 Dortmund
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.10.2019, 19:52
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.600
Standard

Hallo August,
öhm Aber dann wäre uns ja der Rolf entgangen
Und so haben wir beide was davon
LG
Xylander
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.10.2019, 20:14
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.191
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
... ein Blick in deinen richtigen Stapel hätte schon genügt.
Hallo,
habe auch mal in "meinen Stapel" geschaut - hier aus Gottschald, Dt. Namenkunde:

IMG_3235.jpg
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.