#31  
Alt 24.01.2010, 08:47
dersucher dersucher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Einbeck
Beiträge: 233
Standard Anfragen an Erzbistum Paderborn

Hallo Fronja !

Wende Dich an das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Abteilung Ostwestfalen-Lippe, Willi-Hofmann-Str. 2, 32756 Detmold.
Das Archiv hat die Kirchenbuchduplikate von 1779-1874, dort bekommst Du eine Kopie von dem Eintrag, den Du suchst. Natürlich gegen Gebühr, hält sich aber im Rahmen.
Ich habe mir von dort schon sehr viele Kopien schicken lassen, es ist für mich wohl eines der besten Archive ihn Deutschland, mit denen ich bisher zu tun hatte.
Das Archiv ist auch im Internet vertreten, ruhig mal reinschauen, es lohnt sich.
Gruß Dieter Tegler
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.06.2010, 17:39
reni2000 reni2000 ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Standard Anfragen an Erzbistum Paderborn

Hallo,
habe vor kurzem ebenfalls o.g. Antwortschreiben erhalten und konnte
nicht glauben, dass man sich dort diese Einnahmequelle entgehen läßt ( wollte 10 Fotokopien ) und habe deshalb angerufen. Gleiche Aussage, mit dem Hinweis, ich könne nach Voranmeldung gerne das Archiv vor Ort benutzen. Bei meinem Einwand, dass die Fahrtkosten von Berlin nach Paderborn etwas kostenträchtig wären plus Gebühren, wurde ich wieder an die Berufsgenealogen verwiesen, was für mich - so direkt wurde es nicht formuliert - evtl. auf das Gleiche käme.
Als Grund der Änderung wurde Personalmangel angegeben.
Habe nur eine Seitenlinie mit katholischem Glauben und hoffe, dass das
Landeskirchliche Archiv in Bielefeld, deren Mitarbeiter bisher immer sehr kooperativ waren, nicht auch auf diesen Zug aufspringt.
Gruß
Reni
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 03.08.2010, 19:10
Rena1986 Rena1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: NRW
Beiträge: 143
Standard

Hallo,
hat jemand irgendwie eine Liste, welche Kirchenbücher in Paderborn einsehbar sind? Gibt es einen Link? (Hab ich das bloß wieder überlesen?) Mich würde interessieren ob auch die Kirchenbücher kleinere Ort der Umgebenung nach Paderborn gegangen sind.
Vielen Dank schon mal.
Rena
__________________

Such im Raum Warburg,Marsberg und Salzkotten.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.08.2010, 19:40
Hibbeln Hibbeln ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Detmold
Beiträge: 465
Standard

Hallo Rena,
es gibt eine Liste über den Bestand der Kirchenbücher, die im erzbischöflichen Archiv eingelagert sind. Leider ist diese Liste nich allgemein öffentlich zugänglich sondern nur im Archiv einsehbar. Auf jeden Fall haben die dort aber Filme von allen Kirchenbücher der einzelnen Pfarrgemeinden. Im Achiv bekommst Du ohnehin schon seit geraumer Zeit nur noch Filme für die Recherche ausgehändigt. Originalbücher werden nicht mehr vorgelegt.
Die Information ob im Einzelfall Kirchenbücher im Archiv sind oder nicht könnte Dir nur dahingehend helfen, dass Du möglicherweise Kirchenbücher noch beim zuständigen Pfarramt einsehen kannst.

Dieter
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.08.2010, 22:58
Rena1986 Rena1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: NRW
Beiträge: 143
Standard

Hallo,
aber man kann doch wenigstens anrufen um zu fragen OB der Ort vorhanden ist oder?
Danke für die schnelle Antwort!
__________________

Such im Raum Warburg,Marsberg und Salzkotten.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 04.08.2010, 21:25
Hibbeln Hibbeln ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Detmold
Beiträge: 465
Standard

Hallo Rena,
niemand hindert Dich daran dort anzurufen um Deine Fragen loszuwerden. Wenn Du formulierst "ob der Ort dort vorhanden ist", dann meinst Du sicherlich, ob die Kirchenbücher im Original in Paderborn liegen oder nicht?
Aber Du kannst natürlich auch per Mail anfragen.

Die Mitarbeiter sind dort durchaus sehr hilfreich.

Diözesanarchiv

Besucheranschrift:
Erzbischöfliches Generalvikariat
Domplatz 15 (Konrad-Martin-Haus)
33098 Paderborn

Postanschrift:
Erzbischöfliches Generalvikariat
Domplatz 3
33098 Paderborn
Tel. (0 52 51) 125 14 28
E-Mail: archiv@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten:
Mo bis Do: 9 bis 16 Uhr


Dieter
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.08.2010, 21:26
Rena1986 Rena1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: NRW
Beiträge: 143
Standard

Hallo, ja genau so meinte ich das. Danke für die Adresse. Werde da bei Zeiten hin schreiben.

Gruß, Rena
__________________

Such im Raum Warburg,Marsberg und Salzkotten.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06.11.2011, 17:45
CodeRed CodeRed ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Beiträge: 337
Standard

Hi an alle,

Werd nochmal diesen alten Thread aufgreifen um ein paar generelle Fragen zu diesem und wahrscheinlich allen Archiven zu stellen.
Da ich die digitalisierten KB 1809-1875 für meinem Westfälischen Zweig schon eingesehen und ausgewertet habe, bleibt mir, wenn ich weiter kommen will, wohl nichts anderes übrig,als irgendwann das Generalvikariat in Paderborn aufzusuchen. Da ich noch relativ neu bin und die alte Schrift erstmal besser lernen muss wird es wohl noch ein wenig dauern.
Trotzdem hätte ich ein paar Fragen.
Es wird von Filmen gesprochen. D.h. KB auf Mircofich denk ich mal. Und das die ersten beide Filme umsonst einsehbar sind und alle weiteren 0,50 € kosten. Was ist alles auf einem Film drauf bzw. wieviele Jahre sind auf einem Film verzeichnet? oder ist pro Film 1 Jahr eines KB digitalisiert.
Und wenn Fotos gemacht werden, heißt das, dass es pro KB Seite einen gewissen Betrag kostet? Oder wird nur der gewisse Ausschnitt einer Seite fotografiert?
Oder kann ich mit ner guten Kamera einfach die Filme von den Geräten abfotografieren.

Gruß Dominic
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 06.11.2011, 23:09
Hibbeln Hibbeln ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Detmold
Beiträge: 465
Standard

Hallo Dominic,

mit dem Begriff Filme sind auch tatsächlich 35 mm -Mikrofilme gemeint und nicht Mikrofiche. Der Umfang der einzelnen Fime richtet sich immer noch dem Umfang der einzelnen Kirchenbücher. Da gibt es keine generelle Aussage.
Bezüglich der Frage des Fotografierens würde ich im Zweifelsfall in Paderborn anrufen, die erklären Dir auf Nachfrage alle Detailfragen, die Du auch sonst noch stellen möchtest.

Dieter
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.11.2011, 18:55
zimba123 zimba123 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 654
Standard

Hallo Dominic,

die Filme, die man in Paderborn zu sehen bekommt, sind von den Mormonen erstellt worden. Ich vermute, dass es sich um Kopien der Filme handelt, die man dann in den anderen Ländern auch in den Familienforschungsstellen der Mormonen einsehen kann. Warum sollten die Mormonen die KB auch doppelt verfilmen?

Wenn Du also auf www.familysearch.org gehst und dann auf "Catalog", dann findest Du über die Suche die Filme zu einem Ort bzw. einer Pfarrei.

Falls Du in Paderborn anrufst und eine Antwort bzgl. Kopien erhälst, dann stell diese doch bitte hier ein.

Viele Grüße

Simone
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:07 Uhr.