Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.01.2021, 10:31
SimonStarkowski SimonStarkowski ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 69
Beitrag Bromberg Sterbeeintrag Krause 1806

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1806
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Bromberg (Bydgoszcz)
Namen um die es sich handeln sollte: Daniel Krause


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Hallo liebe Experten,

ich habe wieder einen KB-Eintrag aus Bromberg bei dem ich auf Euer know-how angewiesen bin. Leider ist die Datei zu groß, sodass ich den Link zum Dokument nachfolgend angehängt habe. Falls ich den Auszug als Datei doch irgendwie hochladen sollte/muss, um mir bei der Entzifferung zu helfen, gebt mir gern nochmal Bescheid, ich werde dann nochmal gucken, wie ich die Datei verkleinern kann.

Seite 118 (links), Eintrag 89 (ganz oben):
https://www.ancestry.de/imageviewer/...62?pId=2382971

Folgendes kann ich entziffern:
Den 24. vierundzwanzigsten April 1806 Abends um 12 Uhr ist zu [...] der Einlieger Daniel Krause [... (vielleicht "an der hitzigen")] Krankheit verstorben. Alt 68 Jahre [...] Ehefrau 5 Söhne 1 Tochter [...]

Den Text ganz links vom Eintrag kann ich leider bis auf das Wort "Bromberg" überhaupt nicht entziffern... Wichtig wäre v.a. der Wohnort, um der Ehefrau auf die Schliche zu kommen.

Vielen Dank vorab für Eure Mühe und Hilfe!


Viele Grüße,
Simon
__________________
  1. FN: Starkowski bis 1820 in Posen/Großpolen
  2. FN: Jansen vor 1731 in Rhede (Ems)
  3. FN: Umgeher in Wien und Umgebung (AUT)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2021, 11:20
JMPlonka JMPlonka ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2019
Ort: Vaihingen (Enz)
Beiträge: 261
Standard

Evtl. würde ein Screen-Shot helfen, für diejenigen, die kein Ancestry-Abo ihr Eigen nennen
LG Jens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.01.2021, 12:45
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.605
Standard

Hallo Simon,

was ich lese siehe in blau im Text.

Gruß
Reiner

Zitat:
Zitat von SimonStarkowski Beitrag anzeigen
Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1806
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Bromberg (Bydgoszcz)
Namen um die es sich handeln sollte: Daniel Krause


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Hallo liebe Experten,

ich habe wieder einen KB-Eintrag aus Bromberg bei dem ich auf Euer know-how angewiesen bin. Leider ist die Datei zu groß, sodass ich den Link zum Dokument nachfolgend angehängt habe. Falls ich den Auszug als Datei doch irgendwie hochladen sollte/muss, um mir bei der Entzifferung zu helfen, gebt mir gern nochmal Bescheid, ich werde dann nochmal gucken, wie ich die Datei verkleinern kann.

Seite 118 (links), Eintrag 89 (ganz oben):
https://www.ancestry.de/imageviewer/...62?pId=2382971

Folgendes kann ich entziffern:
Den 24. vierundzwanzigsten April 1806 Abends um 12 Uhr ist zu Brenken... der Einlieger Daniel Krause an der hitzigen Krankheit verstorben. Alt 68 Jahre nebst Ehefrau 5 Söhne 1 Tochter hinterlassen

Den Text ganz links vom Eintrag kann ich leider bis auf das Wort "Bromberg" überhaupt nicht entziffern
Ist beríchtet von dem Justizamt Bromberg

Wichtig wäre v.a. der Wohnort, um der Ehefrau auf die Schliche zu kommen.
Es gibt bei Bromberg ein Brenkenhof, aber ...hof lese ich da nicht.
https://www.meyersgaz.org/place/10237031


Vielen Dank vorab für Eure Mühe und Hilfe!
Viele Grüße,
Simon
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2021, 13:10
SimonStarkowski SimonStarkowski ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 69
Beitrag

Hallo zusammen,

ich habe einen Screenshot angehängt, in der Hoffnung die Lesbarkeit passt auch...

@Reiner: Danke für deinen Input, bis auf den Ort müsste das so stimmen. Dann muss ich neben der Heirat mit der Maria Elisabeth Manthey noch 5 Söhne finden

Beim Ort hätte ich eher in Richtung "Drenranowo" o.ä. gedacht. Der 1. Buchstabe des Ortes sieht dem "D" von Daniel sehr ähnlich und ich vermute, dass der Ort auf "anowo" endet. Leider habe ich auf meyergaz keinen sinnvollen Ort mit den o.g. Bestandteilen um Bromberg gefunden gefunden..

Andere Frage: Wieso meldet das Justizamt einen Tod?


Viele Grüße,
Simon
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Daniel_Krause_Tod_1806.jpg (73,4 KB, 12x aufgerufen)
__________________
  1. FN: Starkowski bis 1820 in Posen/Großpolen
  2. FN: Jansen vor 1731 in Rhede (Ems)
  3. FN: Umgeher in Wien und Umgebung (AUT)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.01.2021, 13:53
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.605
Standard

Hallo Simon,

auf einer Karte vom Kreis Bromberg aus dem Jahr 1838 ist im Süden in "Deiner Gegend nahe Labischin" ein Ort Drzewianowo eingezeichnet. Der könnte es ja vielleicht sein.

Nach nochmaligem Lesen bin ich nun der Meinung, dass der Sterbefall an das Justizamt und nicht von dem Justizamt berichtet wurde. Das trifft für fast alle Einträge zu.

Gruß
Reiner
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1838_Kreiskarte Bromberg_Drzewianowo.jpg (236,0 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.01.2021, 20:38
SimonStarkowski SimonStarkowski ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 69
Beitrag

Hallo Reiner,

danke Dir, gute Idee! Ich glaube aber ganz genau passt der Ort nicht, da ich dann das "z" anders geschrieben (mit dem Schnörkel nach unten) und einen I-Punkt vermutet hätte. Drzewianowo könnte auch einen Buchstaben zu viel haben. Aber das ist nur eine Vermutung.

Vielleicht ist das dennoch so.. Wer weiß das schon? Vielleicht findet sich noch eine andere Meinung?


Viele Grüße,
Simon
__________________
  1. FN: Starkowski bis 1820 in Posen/Großpolen
  2. FN: Jansen vor 1731 in Rhede (Ems)
  3. FN: Umgeher in Wien und Umgebung (AUT)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.