#1  
Alt 28.04.2014, 20:16
superkohl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zeitlinie Flucht oder Vertreibung aus Grünlas/Sudeten?

Hallo, ich suche eine Möglichkeit, herauszubekommen, wann ein bestimmter Ort 1944, bzw. 1945 von tschechischen, russischen oder slowakischen Armeeeinheiten eingenommen wurde.
Betreff : Grünlas in Sudeten.
Kann mir jemand sagen, ob und wann hier die Wehrmacht abgezogen ist?
Oder ob es Informationen über Aktionen gegen Zivilisten gibt?

Gibt es jemanden, dessen Vorfahren auch aus Grünlas stammen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2014, 07:41
rionix rionix ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 1.156
Standard

Morjen,

als erstes würde mir der Orts- bzw. Heimatkreisbetreuer einfallen. Ich selbst kenne dort niemanden (nicht mein Forschungsgebiet).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.05.2014, 01:48
superkohl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Heimatkreisbetreuer

hallo rionix,

vielen Dank für den Tip.
Ich bin wirklich etwas verunsichert, ich habe bislang nirgendwo eine Info zu dem Ort bekommen, keine Listen, kein Feedback zu Überlebenden.
Mein Grossvater sagte wohl einmal, der Ort sei ausgelöscht worden, oder zumindest wäre seine Familie ermordet worden. Ich habe aber, wenn die Linie stimmt, seine Mutter in den Matriken gefunden., und demnäch wäre sie 1944 in Bayern verstorben. Klingt alles wenig ermutigend. Er hat nie über den Krieg oder seine Herkunft gesprochen, ich habe erfahren, er war unehelich ( 1913! ) und das wusste bis heute niemand.
Danke nochmal!
VG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2014, 12:01
Klingerswalde39_44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
Grünlas gehörte damals zum Landkreis Elbogen, Regierungsbezirk Eger, Reichsgau Sudetenland. Heute heisst der Ort Loučky.

Falls es Dich interessiert, hier verkauft jemand einen alte Ansichtskarte von Grünlas.

PS Vielleicht stellt Du Deine Frage hier im Unterforum Militär hier noch einmal.

Auch das scheint sehr interessant zu sein.

Geändert von Klingerswalde39_44 (05.05.2014 um 12:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2014, 23:00
superkohl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Gabi,

auch Dir vielen Dank für die Antwort, ich werde den Artikel in Ruhe durchlesen. Loucky ist mir bekannt, ich bin da auch schon in Kontakt
zum zuständigen Stadtarchiv in Nove Sedlo. Läuft :-)
Aber es ist halt merkwürdig, wenn man nirgendwo ein Feedback zu einem
Ort bekommt, ganz so, als gäbe es ihn nicht. Oder keine Überlebenden?
Davor habe ich etwas Angst.
Aber dennoch sei bedankt, ich wühle und bastle weiter!
Danke und viele Grüße,
Fabian
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.05.2014, 04:58
superkohl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nachtrag : Grünlas 1945 / US-Armee Anfang Mai eingerückt?

Hallo, ich suche eine Möglichkeit, herauszubekommen, wann ein bestimmter Ort 1944, bzw. 1945 von ( NEU: einer ) Armeeeinheit eingenommen wurde.
Betreff : Grünlas in Sudeten.
Kann mir jemand sagen, ob und wann hier die Wehrmacht abgezogen ist?
Oder ob es Informationen über Aktionen gegen Zivilisten gibt?
Gibt es jemanden, dessen Vorfahren auch aus Grünlas stammen, und der sich daran erinnert?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.05.2014, 10:10
Claqueur Claqueur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2010
Beiträge: 508
Standard

Hallo Fabian,

ich würde auch denken, dass am ehesten die Gemeindeverwaltung von Nové Sedlo Auskunft geben kann. Jedenfalls habe ich mit solchen Anfragen bisher ganz gute Erfahrungen gemacht.

Zitat:
Zitat von superkohl Beitrag anzeigen
Aber es ist halt merkwürdig, wenn man nirgendwo ein Feedback zu einem
Ort bekommt, ganz so, als gäbe es ihn nicht. Oder keine Überlebenden?

Ich stehe mit dem Ort Lochotin in der Nähe von Karlsbad vor demselben Problem. Den Ort gibt es allerdings wirklich nicht mehr, denn er ist "aufgegangen" in militär. Sperrgebiet, den Truppenübungsplatz Hradiste. Daß wir uns dennoch den verlassenen Ort angesehen haben, war so ziemlich das Dümmste und Verrückteste, aber gleichzeitig das Klügste, was wir bisher in dieser Richtung angestellt haben. Doch nur so kann man sich ungefähr ein Bild machen, was vor Ort vorgefallen sein könnte.

So haben wir z.B. durch Zufall entdeckt, dass einiges des Inventars aus der Lochotiner Kirche in einer anderen Kirche ganz in der Nähe in Sicherheit gebracht wurde und so noch heute zu bewundern ist.

Manchmal hilft nur hinfahren, vor Ort sehen und mit den Leuten versuchen, ins Gespräch zu kommen.


Doch zurück zur konkreten Frage:
Zwei Hinweise auf Grünlas' Bewohner habe ich finden können...

http://www.schwaebische.de/home_arti...d,1986040.html
http://www.familienanzeigen.org/deta...=40905&PID=551
Vielleicht läßt sich ja über diese Namen Kontakt herstellen...?


Kennst Du die Seite "Verschwundene Orte und Objekte nach 1945"
http://www.zanikleobce.cz/index.php?lang=d
Ich kenne mich zu wenig in der Gegend um Grünlas aus, um die Datenbank effektiv abfragen zu können. Vielleicht wirst Du dort fündig?

Viel Glück
Martina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.05.2014, 01:01
superkohl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Martina,

auc Dir recht herzlichen Dank. Mit dem Archiv in Nove Sedlo stehe ich bereits in Kontakt, eine Anfarge ist versendet, auch Pilsen hat mir super geholfen.

Ich habe eine Seite im Internet gefunden, wo sich Sudetendeutsche in Heimatkreisen aufgeteilt, in einem Verein zusammengefunden haben.
Diesen Heimatkreisbetreuer habe ich schon kontaktiert.

Ich habe ehrlich gesagt Skrupel, einer alten Dame, die ich nicht einmal kenne, Fragen dazu zu stellen. Sollte nichts mehr gehen, dann eventuell ja. Aber vorher alle Archive und Kontakte versuchen...

Viele Grüsse und noch einmal vielen Dank,
Fabian
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.01.2016, 15:58
Hamster Hamster ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2016
Beiträge: 1
Standard Grünlas

Hallo superkohl,
mein Vater ist in Grünlas geboren und auch nach dem Krieg mit Mutter und Vater sowie Bruder geflohen. Welchen Verwandten suchst du?
Vielleicht kann ich meinen Vater fragen?
Mit freundlichen Grüßen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.01.2016, 16:11
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.637
Standard

Hallo Hamster,

Fabian ( superköhl ) ist nicht mehr im Forum angemeldet und erhält somit auch keine Nachricht über deinen Beitrag. Danke für deine Hilfsbereitschaft.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.