Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2019, 21:11
elektroprofi elektroprofi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 106
Standard Herkunftsort des Bräutigams

Name des gesuchten Ortes: unbekannt
Zeit/Jahr der Nennung: 1768
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Großraum Zwickau/Thonhausen
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja


Werte Forumsteilnehmer,

ich versuche den Ortsnamen des Bräutigams im anliegenden Traueintrag zu ermitteln. Erster Eintrag ganz oben. Es ist das vorletzte Wort in der zweiten Zeile. Die erste Silbe heißt "Ober", aber der Rest erschließt sich mir nicht. Der Ort müßte im Großraum Thonhausen/Schmölln/Zwickau liegen. Der Heiratseintrag stammt aus dem Kirchenbuch Nischwitz (bei Thonhausen in Thüringen).

Kann jemand helfen?
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Funcke-min.pdf (322,0 KB, 20x aufgerufen)
__________________
Mit freundlichen Grüßen - ep

Dauersuche:
FN Gerullis und Gilde (Gumbinnen/Insterburg/Ostpreußen)
FN Halung und Hofsommer (Eisenach/Thüringen)
FN Rutzen (Groß-Streitz/Pommern)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2019, 21:22
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.479
Standard

Guten Abend,
erste Lesung: Oberschümmtz.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.05.2019, 22:01
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.479
Standard

Guten Abend,
vielleicht Oberschindmaas?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.05.2019, 22:10
elektroprofi elektroprofi ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 106
Standard

Hallo Horst,

erst mal vielen Dank für Deine Mühe. Einen Ort namens Oberschümmtz habe ich nicht gefunden und Oberschindmaas scheint mir doch sehr weit hergeholt.

Ich hatte zuerst Oberplyünitz gelesen. Eventuell eine (mundartliche) Schreibweise von Oberplanitz (OT von Zwickau), aber sicher bin ich mir nicht.

Hat noch jemand andere Vorschläge?
__________________
Mit freundlichen Grüßen - ep

Dauersuche:
FN Gerullis und Gilde (Gumbinnen/Insterburg/Ostpreußen)
FN Halung und Hofsommer (Eisenach/Thüringen)
FN Rutzen (Groß-Streitz/Pommern)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.05.2019, 22:36
Benutzerbild von Erbendorfer
Erbendorfer Erbendorfer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Neustadt am Kulm
Beiträge: 148
Standard

Hallo elektroprofi,

ich tendiere eher zu Oberphü...tz
__________________
Mit freundlichen Grüßen aus der Oberpfalz

Fritz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.05.2019, 22:51
Sinhuber Sinhuber ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2016
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 531
Standard

Hallo,
ich würde Oberschünnitz lesen, finde aber keinen passenden Ort.
LG
Christine
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.05.2019, 23:08
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.934
Daumen hoch

Doch es ist die Lösung.
Der Ort hieß früher (1791) Ober Schimnitz
https://hov.isgv.de/Oberschindmaas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ober.jpg (44,0 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (31.05.2019 um 23:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.05.2019, 23:09
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.642
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Oberschindmaas
Zitat:
Im 18. Jahrhundert ist die Schreibweise „Oberschindmaß“ belegt, jedoch war daneben auch die Schreibweise „Oberschimnitz“ gebräuchlich.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.05.2019, 23:14
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.934
Standard

Der Nachbarort Niederschindmaas hieß früher Nider Schimmis (1546) und Schimms (1820) -- https://hov.isgv.de/Niederschindmaas

Wir sind also bei der Lesung Oberschümmtz und haben ein Beleg für die Schreibweise Schimms für (Nieder-)schindmaas
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (31.05.2019 um 23:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.05.2019, 23:18
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.775
Standard

Ich lese auch Oberschümmtz (mit Verdoppelungsstrich über dem m).
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.