Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2019, 17:40
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 452
Standard Trauung Aurach am Hongar 1874 - Zusatz

Quelle bzw. Art des Textes: Matricula Traubuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1874
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Aurach am Hongar, Oberösterreich
Namen um die es sich handeln sollte: Matthias Gründl und Anna Maria Pöll


Schönen Nachmittag!

Wie so oft brauch ich bitte mal wieder eure guten Augen und Lesekenntnisse!
Ich bin zwar jetzt schon recht weit gekommen, aber mir fehlen noch Hinweise auf die 1. Ehefrau (Anna Pöll) von Matthias Gründl. Das hier ist seine 2. Hochzeit mit der Schwester von Anna - Anna Maria

Manches geht leicht zu lesen, aber vor allem der Zusatztext is doch eine Hürde für mich.

Es ist der untere der beiden Einträge:
http://data.matricula-online.eu/de/o...252F1874/?pg=1

4. Mai
Loch
18

Bräutigam:
Mathias Gründl,
Gastwirth zu Loch Nr 18,
ein ehelicher Sohn des
Josef Gründl, Bauers
auf dem Schinaglganglgute
in der Ortschaft Ober
kriech Nr. 4, Pfarre Re-
gau, schon verstorben
und dessen Ehegattin
Theresia geb. Schinagl
und noch am Leben.

kath. - 33 Jahre - Witwer


Braut:
Anna Maria Pöll,
eine eheliche Tochter
des Mathias Pöll,
Bauers am Wolfengut
te in Sternberg, Ortschaft
Kufhaus Nr. 38, Pfarre
Pinsdorf, schon verstorben, und dessen noch leben
der Eva Maria geb.
Plank dessen Ehegattin,
und derzeit bei ihrer
Mutter in Aufenthalt,
und großjährig erklärt
im Jahre 1871 ad Z. 5950
laut ??? des K.k: Bezirks
gerichtes Gemeinde deto.
29. Juli 1873.

kath. - 23 Jahre - ledig

Beistände:
Josef Mayer (?), Bauer
zu Wörzing Nr. 8
Pfarre Schörfling,
katholisch
und
Franz Plank
Hausbesitzer zu
Wegen Nr. 28
Pfarre Gmunden
katholisch.

Zusatz:
Die ???? Hindernisse der Schwägerschaft(?) in unten (?) ??? obigen Brautleuten
Mathias Gründl und Anna Maria Pöll auf Grund des ?????
Bre?? deto 26. Jänner 1874 von dem hochwürdigsten Herrn Bischof Josef laut
???? dekant ddo. 2. Februar 1874 Z 571/d ertheilt (?).

Die bürgerliche Ehefindungs??? ??? Schwägernschaft (?) ??? der obigen Brautleuten
Mathias Gründl und Anna Maria Pöll von dem k.k. ???? zu Linz untern
1. Mai 1874 Z 4164 ertheilt - laut ??? der Ortschaft Gmunden vom 28. April 1974
Z. 108/D und der Bezirkshauptmannschaft Gmuden vom 2. Mai 1874 Z. 3036 ???
von ??? kirchlicher Aufgebote ????

Copulans: Leopold Berger m/p ????
++++++++++++++++++++++

Was auch immer das heissen mag - ich bin schon gespannt!?
Zu seiner vorherigen Frau steht da nicht viel was ich so rausles!?
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2019, 19:28
Gerald27 Gerald27 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2011
Ort: OÖ
Beiträge: 351
Standard

Hallo,


Zusatz:
Die Dispens vom Hindernisse der Schwägerschaft im ersten Grade wurde obigen Brautleuten
Mathias Gründl und Anna Maria Pöll auf Grund des vom Rom eingelangten päpstlichen
Breve dato 26. Jänner 1874 von dem hochwürdigsten Herrn Bischofe Franz Josef laut
konsistorial=dekret dato. 2. Februar 1874 Z 571/d ertheilt.

Die bürgerliche Ehehindernißdispens der Schwägerschaft wurde obigen Brautleuten
Mathias Gründl und Anna Maria Pöll von der k.k. Stadthalterei zu Linz
1. Mai 1874 Z 4164 ertheilt - laut Note des Dekanates Gmunden vom 28. April 1874
Z. 108/D und der Bezirkshauptmannschaft Gmunden vom 2. Mai 1874 Z. 3036 wurde
von einen kirchlichen Aufgebote dispensiert.

Der Beistand Franz Plank war Hausbesitzer in Weyer.
LG
__________________
Es gibt nur eine falsche Sicht: Die Überzeugung, meine Sicht ist die einzig Richtige.

Geändert von Gerald27 (07.12.2019 um 19:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2019, 19:34
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 551
Standard

Hallo!

Ich versuche, ein paar Lücken zu schließen:

Die Dispens vom Hindernisse der Schwägerschaft im ersten Grade wurde obigen Brautleuten
Mathias Gründl und Anna Maria Pöll auf Grund des vom Rom(?) eingelangten päpstlichen
Breve ddo [=de dato] 26. Jänner 1874 von dem hochwürdigsten Herrn Bischofe Franz Josef laut
Konsistorial-Dekret ddo. 2. Februar 1874 Z 571/d ertheilt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2019, 19:39
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 551
Standard

Die bürgerliche Ehehindernisdispens der Schwägernschaft wurde obigen Brautleuten
Mathias Gründl und Anna Maria Pöll von der k.k. Statthalterei zu Linz untern
1. Mai 1874 Z 4164 ertheilt - Laut Note des Dekanates Gmunden vom 28. April 1874
Z. 108/D und der Bezirkshauptmannschaft Gmunden vom 2. Mai 1874 Z. 3036 wurde
von einem kirchlicher Aufgebote dispensiert.


Copulans: Leopold Berger m/p Pfarrexpositus

Geändert von Astrodoc (07.12.2019 um 19:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2019, 19:46
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.520
Standard

Hallo,
von Einem kirchlichen Aufgebote dispensirt.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.12.2019, 20:57
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 452
Standard

SPITZE!!! Dankeschön!
Das heisst dann auf gut Deutsch, dass die beiden Schwager und Schwägerin waren, weil ja die 1. Frau (ich hab inzwischen gefunden dass sie 1873 gestorben ist!!!) die Schwester der 2. Braut war, war damals ein Hindernis zu heiraten!?

AAAABBBEERRR... das ist ja eigentlich eh klar, dass Schwager und Schwägerin nicht heiraten können, solang da noch der 1. Ehepartner lebt!? Und danach sind sie ja trotzdem noch nicht blutsverwandt!?

*hm* War wohl damals unbedingt erwähnenswert, dass das höchsten kirchlichen Stellen genehmigt werden musste!?
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.12.2019, 17:36
Gerald27 Gerald27 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2011
Ort: OÖ
Beiträge: 351
Standard

Hallo,


wahrscheinlich hast du seine erste Ehe schon gefunden, falls nicht:


http://data.matricula-online.eu/de/o...252F02/?pg=246


LG
__________________
Es gibt nur eine falsche Sicht: Die Überzeugung, meine Sicht ist die einzig Richtige.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.12.2019, 18:23
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 452
Standard

@ Gerald
Ja! Danke! Die hab ich schon.
Dafür machen seine Anna (Maria) Anna's Probleme
Da bin ich am Suchen und forschen, ob es da eventuell eine der Pöll-Schwestern nur am Papier und gar nicht real gegeben hat!?
Inzwischen hab ich dann gestern auch noch den Sterbeeintrag der 1. Frau gefunden, die ist am Kindbettfieber 6 Tage nach ihrem totgeborenen Kind gestorben.

Ausserdem:
Ich bin draufgekommen, das heißt LOOH 18 und nicht LOCH 18.
__________________
Liebe Grüße
Lisi

Geändert von LisiS (08.12.2019 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.12.2019, 19:47
Gerald27 Gerald27 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2011
Ort: OÖ
Beiträge: 351
Standard

Hallo,


hier deine Schwestern:


http://data.matricula-online.eu/de/o...52F10E/?pg=300



http://data.matricula-online.eu/de/o...52F02A/?pg=158


LG
__________________
Es gibt nur eine falsche Sicht: Die Überzeugung, meine Sicht ist die einzig Richtige.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.