Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.05.2019, 23:27
Steinfeld Steinfeld ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 86
Standard Lesehilfe bei etlichen Wörtern

Quelle bzw. Art des Textes: Zeitschrift-Artikel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1935
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Hallo liebe Forscher,


ich transkribiere gerade ca. 6 DIN A4 Seite Text (gotisch?) aus dem Jahre 1935, und stoße immer wieder auf Wörter wo ich nicht weiß wie sie geschrieben werden. Ich möchte sie nach und nach hier posten und hoffen, dass sie mir jemand lesen kann. Im Anhang schon mal das erste, gelb markiert.



Vielen, vielen herzlichen Dank!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Screenshot.PNG (41,1 KB, 40x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.05.2019, 23:37
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.912
Standard

Zuerst dachte ich, du machst Spaß, weil ich da überhaupt kein Problem erblicken kann.
Das ist Fraktur-Druckschrift. So sahen die Bücher unserer Großeltern aus.

Das fragliche Wort heißt "Terpen". Die Bedeutung kannst du ergooglen. - Ach so: Schreib zum Suchwort "Friesland" dazu!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.05.2019, 23:44
Steinfeld Steinfeld ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
Zuerst dachte ich, du machst Spaß, weil ich da überhaupt kein Problem erblicken kann.
Das ist Fraktur-Druckschrift. So sahen die Bücher unserer Großeltern aus.

Das fragliche Wort heißt "Terpen". Die Bedeutung kannst du ergooglen. - Ach so: Schreib zum Suchwort "Friesland" dazu!

Ne, also ich lese und verstehe schon sehr viel, weit über 95%. Aber es sind halt oft Wörter die ich nicht kenne, daher bin ich mir nicht sicher, ob ich da richtig lese. Hier habe ich eher auf Kerpen getippt, aber ok, es ist Terpen.



Ich hoffe ich lerne bald alle Buchstaben. ))


Danke Dir!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.05.2019, 23:53
Steinfeld Steinfeld ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 86
Standard

Und hier noch ein Fall. Ist das

Brecht, Gero, Hart?


Lese ich das richtig?




Und im zweiten Screenshot bin ich voll überfragt, da bin ich mir nur bei "Sirma" sicher.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Screenshot1.PNG (34,8 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: png Screenshot2.PNG (33,5 KB, 38x aufgerufen)

Geändert von Steinfeld (23.05.2019 um 00:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2019, 00:09
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.696
Standard

Zitat:
Zitat von Steinfeld Beitrag anzeigen
... da bin ich mir nur bei "Sirma" sicher.
Hi, reingefallen! Da steht Sixma
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sixma.jpg (34,7 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (23.05.2019 um 00:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.05.2019, 00:13
Steinfeld Steinfeld ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hi, reingefallen! Da steht Sixma

Echt? Boah... ist auch eine voll unschöne Schrift, sehr viele Buchstaben ähneln sich.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.05.2019, 00:59
Irene K. Irene K. ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 124
Standard

Zitat:
Zitat von Steinfeld Beitrag anzeigen
Brecht, Gero, Hart?

Lese ich das richtig?
Ja.

Zitat:
Zitat von Steinfeld Beitrag anzeigen
Und im zweiten Screenshot bin ich voll überfragt, ...
Pottinga, Feninga, Mein-
dersma, Halbersma, Sixma, Sies-
werda, Feenstra.

Im Gegensatz zu dir finde ich die Schrift voll schön. Hat für mich etwas nostalgisches.

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.05.2019, 01:02
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.696
Standard

Brecht, Gero, Hart
Pottinga, Feninga, Meindersma, Halbersma, Sixma, Sieswerda, Feenstra

Entschuldige Irene, hab Dein Beitrag nicht gesehen.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.05.2019, 02:23
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.696
Standard Terpen

Hier ist erklärt was eine "Terp" ist (Mehrzahl "Terpen") -- https://de.wikipedia.org/wiki/Warft

Wobei das Wort mit unserem hochdeutschen Wort "Dorf" verwandt ist (niederdeutsch "Dorp" / "Dörp") -- https://nl.wikipedia.org/wiki/Terp
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (23.05.2019 um 02:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.05.2019, 14:09
Steinfeld Steinfeld ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Brecht, Gero, Hart
Pottinga, Feninga, Meindersma, Halbersma, Sixma, Sieswerda, Feenstra

Entschuldige Irene, hab Dein Beitrag nicht gesehen.

Das sind jetzt aber alles Vornamen, oder? Da es in dem Artikel eigentlich um die Nachnamen geht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.