Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #191  
Alt 08.10.2019, 20:47
GoldapAndreas GoldapAndreas ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2019
Ort: Hessen
Beiträge: 22
Standard

Ah ok. Danke Euch allen für die schnelle Info und Bestätigung. Ich hatte schon an meinem Verstand gezweifelt.
Ich werde morgen mal einige andere Filme testen. Aber das ist ja sehr unschön...

Vielleicht kann mir jemand auch noch diese Frage beantworten.
Soweit ich sehe gibt es auf Ancestry keine Referenz auf die Filmnummern von Family Search, richtig?
Ich glaube bei Ancestry wird nur der Name der Sammlung, also z.b "Kirchenbücher Deutschland 1600- 1830" (ist frei erfunden) angezeigt.
Finde das sehr unpraktisch dass man nicht direkt nach Filmnummern suchen kann, also sowohl Digitslisate als auch bei indexierte Einträge.
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 08.10.2019, 22:05
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.514
Standard

Bei den reinen Indexfunden auf Ancestry findet man schon öfers auch die Filmnummer von FamilySearch.

Bei Ancestry selbst ist es leider nicht möglich, die dort veröffentlichten Filme anhand der Filmnummer zu finden. Obwohl die Scans ja die DGS-Nummer in der URL haben
(zumindest ich als Computerlaie sehe da keine Möglichkeit. Es nützt auch nichts, die Nummer in der URL gegen eine andere auszutauschen )
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 08.10.2019, 22:38
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 341
Standard

Hallo,

die Nummern der Mormonenfilme, von denen die Daten bei Ancestry stammen, stehen bei den meisten deutschen Sammlungen in der Adresszeile. Durch die Änderung der Adresszeile kann also nach einer bestimmten Filmnummer geschaut werden (natürlich nur nach den Filmnummern, die in der jeweiligen Ancestry-Sammlung enthalten sind). Wenn man also wissen möchte, ob bei Ancestry ein bestimmter Mormonenfilm vorhanden ist, dann kann man in allen in Frage kommenden Ancestry-Sammlungen die Filmnummer in die Adresszeile eingeben.

Die Adresszeilen der wichtigsten deutschen Bestände von Ancestry, die von Familysearch stammen, sind folgendermaßen aufgebaut (jeweils mit einem Beispiel, das "https://www." davor ist weggelassen):

Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1500-1971
ancestry.de/interactive/61229/0247582-00000

Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1567-1945
ancestry.de/interactive/61250/1197974-00000

Württemberg, Deutschland, evangelische Kirchenbücher, 1500-1985
ancestry.de/interactive/61023/1346013-00000

Württemberg, Deutschland, Familienregister 1550-1985
ancestry.de/interactive/61389/1055961-00000

Sachsen, Deutschland, evangelische Kirchenbücher, 1760-1890
ancestry.de/interactive/61132/1197541-00000

Niedersachsen, Elbe-Weser-Dreieck, Deutschland, evangelische Kirchenbücher, 1574-1945
ancestry.de/interactive/61007/1188953-00000

Rheinland, Deutschland, evangelische Kirchenbücher, 1533-1950
ancestry.de/interactive/61131/0493367-00000

In diesen Adresszeilen stehen:
die Ancestry-Sammlungsnummer
die Familysearch-Filmnummer (7-stellig, ggf. mit führenden Nullen)
die Bildnummer


Eine Ausnahme ist folgender Bestand mit den Verfilmungen des Reichssippenamts:

Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1518-1921
ancestry.de/interactive/61456/as699_00000

In dieser Adresszeile steht:
die Ancestry-Sammlungsnummer
die Filmnummer vom Reichssippenamt, nachzusehen hier: https://www.archiv.sachsen.de/archiv...estandid=21962 (die -1, -2, -3 am Ende weglassen)
die Bildnummer

Geändert von salami (08.10.2019 um 23:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 08.10.2019, 22:53
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.514
Standard

Hallo Salami,

danke für die Erklärung.
Aber wenn ich die Sammlungsnummer nicht kenne, kann ich mit der Filmnummer auch nichts finden. Ausser ich teste alle Sammlungen durch alle durch, oder?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 08.10.2019, 22:55
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.514
Standard

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
In dieser Adresszeile steht:
die Ancestry-Sammlungsnummer
die Filmnummer vom Reichssippenamt, nachzusehen hier (die -1, -2, -3 am Ende weglassen)
die Bildnummer
Der Link unter hier stimmt wohl nicht
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #196  
Alt 08.10.2019, 23:00
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 341
Standard

Richtig, man müsste alle möglicherweise in Frage kommenden Sammlungen durchtesten. Das oben sollten aber die wichtigsten sein.
Bei mir geht der Link zum Staatsarchiv Leipzig: https://www.archiv.sachsen.de/archiv...estandid=21962 Ich ändere ihn trotzdem oben noch.
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 08.10.2019, 23:05
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.514
Standard

Hmm, ich kam da woanders raus, aber vielleicht wollte mein Tablet auch nicht so wie ich.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #198  
Alt 09.10.2019, 06:54
Blubbermaus Blubbermaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 39
Standard

Ich kenne das INDEX-SUCH-Phänomen von Baden. Die Bücher sind frisch indexiert worden (sogar Sterbeeinträge ... juhu). Überall ist eine Lupe dran.Auf dem einzelnen Film aber keine Suche möglich.
ABER: dort gibt es auf der Katalogseite einen gemeinsamen Suchlink für das GANZE Badenarchiv. Vielleicht fehlt der noch?


Beispiel:
https://www.familysearch.org/search/catalog/119043
In Rot der Hinweis, wo es zur Gesamtarchivsuche geht.



Übrigens lohnt sich bei den dann gefundenen Datensätze ein Blick in die "Angaben zum Dokument". Dort steht Filmnummer und Aufnahmenummer.
Und irgendwiekann man dann auch Anmerkungen zum indizierten Datensatz machen. Falls wohl was falsch abgeschrieben wurde. Das habe ich nicht weiter bisher getestet.

Geändert von Blubbermaus (09.10.2019 um 07:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 09.10.2019, 13:31
GoldapAndreas GoldapAndreas ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2019
Ort: Hessen
Beiträge: 22
Standard

Danke für den Hinweis mit der Adresszeile und dass es auch eine Gesamtsuche bei manchen Orten gibt. Ist mir nie aufgefallen.




Ich habe nun nochmal etwas weiter recherchiert wegen den fehlerhaften Index. Ich habe einfach mal in allen Aufzeichnungen nach einem Namen gesucht. Ich bin dann auf einen Treffer gegangen und habe die Filmnummer rausgesucht. Wenn ich nun nach dem Film im Katalog gesucht habe, war der Film dort auch wie die meisten gesperrt, aber beim Klick auf die Lupe wurden mir im neuen Fenster die ganzen indexierten Namen angezeigt. Das deckt sich soweit.



Ich habe nun mal versucht auf alle Lupen von Filmen zu klicken, die es zu für mich relevanten Orten gibt. Das sind z.B. die Orte Goldap, Darkehmen, Georgenburg und Gawaiten. Es lässt sich nur ein einziger Film mit Index öffnen (71423). Als Gegenprüfung habe ich nun die Sammlungen geöffnet und in der Suchleiste nur nach den entsprechnden Orten gesucht. Konsequenterweise wurden mir auch dort nur der Treffer für Gawaiten angezeigt.



Jetzt wird es aber noch merkwürdiger. Ich weiß, dass in dem Film von Gawaiten (71423) definitiv viele Personen aus meinem Stammbaum vorkommen. Im Index werden diese aber nicht gelistet. Insgesamt werden ohnehin nur 992 Namen angezeigt. Das sind für den Film m.M. nach viel zu wenige. D.h. die Indexe sind sogar unvollständig.



Irgendwie ist da gewaltig der Wurm drin...
Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 10.10.2019, 07:34
Blubbermaus Blubbermaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 39
Standard

Ich hab es nicht nach vollzogen. Was mir dazu spontan einfällt (bezüglich 992 Treffern) ist, dass dieses Ortsfeld ebenfalls nach phonetischer Suche abläuft, also nicht "gehört zum Film", sondern "gehört zu Ereignisort" (z.B. Geburtsort, und das dann noch phonetisch).


Zum Verständnis: Suche ist datenbanktechnisch für Softwareentwickler kein einfaches Thema. Gerade wenn man auch abweichende Altdaten hat. Teilweise sind die Index ja ca. vor 20 Jahren entstanden und jetzt kommen (von ancestry) viele neue hinzu, die auch sehr viel mehr Datenfelder enthalten. Vermutung: da ancestry ja immer riesige Datensammlungen im Blick haben, kommen die Mormonen mit dem für uns Forscher deutlich inhaltsgenaueren Konzept der Filmdurchsuche nicht klar.
An der Stelle sehe ich mit heulendem Auge auf die ganzen Amerikaner, die nach ihren Vorfahren aus "Deutschland" suchen und jedes Lieschen Müller ihres ist. ... ich denke, diese Komplettsuchen sind diesem Bedürfnis geschuldet. Ich hätte auch kein Problem in den drei umliegenden Orten aufzurufen und dann alle gefundenen Einträge selbst zu verifizieren.
Hier ein Beispiel. Bei meiner Region funktioniert das noch nach der indexierung auf Filmebene, weil diese sicherlich erstmal eine Region sein wird, die vom Archiv nicht ancestry-freischaltung erhält und nur sehr wenige der Filme indexiert sind.
Auf den Katalogseiten herrscht also ein Mischbetrieb zwischen Filmindex und Archiv-indexierung (sie nennen das glaube ich "Collection")
In dem Badenbeispiel kannst du auch nicht in den Filmenlupen suchen.


Lange Rede ... zusammengefasst.
Arbeite dein zwei Phänome nochmal genauer auf und schreib genau dazu, welchen Suchtreffer, du dir anhand welcher Aufnahme erhofft hast. Mit " viele Namen in meinem Stammbaum" kann nicht nachvollzogen werden. Ganz sachlich. Tipp: zuerst IST-Beschreibung, dann SOLL-Beschreibung. Schreib PN, dann können wir das gerne erarbeiten. Wenn du das dann an die Mormonen schickst hat es sicher eine bessere Weitergabequote als BUG an die Softwareentwickler.

Geändert von Blubbermaus (10.10.2019 um 07:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.