#1  
Alt 13.03.2016, 15:37
Benutzerbild von bdornbach
bdornbach bdornbach ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2015
Beiträge: 131
Standard Knoblich in Breslau um 1896

Hallo zusammen,

bekannterweise suche ich Informationen zu den Eltern meiner Urgroßmutter, deren Geburtsakte vernichtet wurde. Auch in den evangelischen Gemeinden des StA III wurde ich nicht fündig.

Ich habe von der Universitätsbibliothek Breslau nun Auszüge aus den Adressbüchern von 1894 bis 1905 erhalten (vom Namen Knoblich).

Die Einträge habe ich alle abgetippt, die Straßen den Standesämtern und Kirchengemeinden zugeordnet und ausgesiebt (die Eltern meiner Urgroßmutter starben als sie sehr jung war, also wohl um 1898-1900).

Außerdem habe ich eine Auflistung von Knoblich-Geburten zwischen 1888-1904 gemacht (anhand Indexe und Gedbas), damit konnte ich noch einige Namen streichen.

Bin nun bei einigen wenigen potenziellen Namen herausgekommen und brauche mal Tipps, wie ich weiterforschen kann:

1. Im Adressbuch 1894-1897 wird J. jr Knoblich, Kaufmann, Universitätplatz 14 (StA I), wohnt Salzstraße 26 (StA III, Erlöser) genannt. Wie kann ich mehr über diesen J. jr. erfahren? Sein Geschäft war am Universitätsplatz. Wie komme ich an Informationen darüber?

Andere Kandidaten könnten sein:
2. Hermann Heinrich, Haushälter, Sternstraße 39 (StA, Luther)
3. Johann, Arbeiter, Schulgasse 8a/9 (StA, Luther)

Bin über jede Hilfe sehr dankbar!
Viele Grüße,
Bastian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2016, 19:49
klante1 klante1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 129
Standard

Hallo Bastian,
Bilder vom Universitätsplatz in Breslau:
http://wroclaw.fotopolska.eu/Wroclaw...ersytecki.html

Vielleicht hilft es etwas.

Gruß
Klante1
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2016, 17:34
Magellan Magellan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 348
Standard

Zitat:
Zitat von bdornbach Beitrag anzeigen
1. Im Adressbuch 1894-1897 wird J. jr Knoblich, Kaufmann, Universitätplatz 14 (StA I), wohnt Salzstraße 26 (StA III, Erlöser) genannt.
Hallo Bastian,

die Kirchgemeinde der Erlöserkirche wurde 1899 eingerichtet. Dabei wurde ein Teil von 11000 Jungfrauen abgezweigt. Demzufolge ist für die Salzstraße zuvor noch 11000 Jungfrauen zuständig.

Gruß
Magellan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau , knoblich

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.