#1  
Alt 04.09.2020, 15:44
Corrado Corrado ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 190
Standard Familie PILGER im Raum Wiemeringhausen?/Hochsauerlandkreis

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1710 u. davor
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Raum Wiemeringhausen/Hochsauerlandkreis
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Pfarrei Niederseelbach
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo in die Runde!

In der Pfarrei Niederseelbach (Taunusgegend, also Hessen) tauchen um 1683-1711 drei Männer namens Pilger auf.
Henrich Pilger "aus dem Sauerland von Wimmergshausen" heiratet am 29.11.1683 in Niederseelbach Anna Marg., T.v. +Johann Backon(??) aus "Myrtzhausen"(?). Selbst herausgeschrieben bei den Mormonen, die tatsächlichen Namen können abweichen. Nur bei Henrich, der mich nicht interessiert, gibt es eine Herkunftsangabe. Die Ortsangabe "Wimmergshausen" ist nahezu unlesbar geschrieben. Der am ähnlichsten klingende Ortsname, den ich fand, war Wiemeringhausen, der es aber eben nicht sein muß. Kennt dennoch jemand eine Familie Pilger oder Bilger im Raum Wiemeringhausen?

Der mich eigentlich interessierende Namensträger: Ich weiß nicht mehr, ob korrekt notiert (Sterbebuch Niederseelbach): 20.5.1710, Crist Pilger, Einwohner von Niederhausen.
Heiratsbuch: 20.5.1710: Anna Maria Bilger/Pilger, T.v. +Crist, heiratet Hans Peter Schranckel, Müllermeister in Niederhausen, S.v. Joh. Dietrich.
Bei der Braut sah ich keine Herkunftsangabe.
Und: Johann Pilger, S.v. +Ernst Pilger, 13 Jahre 6 Monate, stirbt am 22.9.1703 in Niederhausen.
Am 31.1.1711 stirbt in Niederhausen Margarethe Christine, Witwe von Ernst Pilger, 54 Jahre. Ernst selbst taucht nirgends auf.

Diese drei Pilger Henrich, Crist und Ernst tauchen, soweit ich das verfolgte, nicht weiter in der Pfarrei Niederseelbach auf. Da sie alle zeitnah in der selben weit entfernten Pfarrei auftauchen, vermute ich die Herkunft von allen aus dem selben Raum.

Viele Grüße
Corrado
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.09.2020, 18:37
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 461
Standard

Hallo Corrado,

die Suche nach deinen Pilgern gestaltet sich schwierig, weil das Dorf Wiemeringhausen um 1700 noch keine eigene Kirche hatte.
Laut Gemeindelexikon von 1887 war katholischerseits Brunskappel und evangelisch Ramsbeck zuständig. Von letzteren gab es 1887 ohnehin nur ganze drei im Dorf, und vor 1800 als Teil des kurkölnischen Herzogtums Westfalen vermutlich gar keine.

Die Kirchenbücher von Brunskappel sind erst ab 1738 erhalten, und bei FamilySearch indexiert. Pilger oder Bilger sind aber keine dabei.

Gruß,
Andre_J

Geändert von Andre_J (04.09.2020 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2020, 14:45
Corrado Corrado ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 190
Standard

Vielen Dank, André, kurz und enttäuschend. Es scheint, als sei damit jede Hoffnung auf weitere Information vergebens, falls nicht jemand eine ganz andere Quelle auftun kann. Was könnte "Wimmerigshausen" sonst noch bedeuten? Zumindest dieser Hendrik kam ja aus dieser Ecke.

Viele Grüße
Corrado
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.