#1  
Alt 27.06.2016, 19:19
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.971
Standard Hilfe Archion, Heirat 1850 in München?

Hallo,

könnte jemand der bei archion.de angemeldet ist, bitte mal
schauen, ob folgende Heirat oder Aufgebot 1850 im ev. Kirchenbuch zu München zu finden ist?

Brautleute:
Friedrich SCHIELER (eventuell auch SCHUELER), Tischler geb. in Raguhn Anhalt Dessau mit
Magdalena FACKLER oder TACKLER geb. ca. 1819, Tochter des in München verstorbenen
Zimmermanns Andreas FACKLER.

Gegebenenfalls, würde mich interessieren ob in München Kinder aus der Ehe entsprossen.
Es mir nicht ganz klar, ob das Paar nach der Heirat 1850-1855 in Berlin oder München lebten.
Die Infos stammen aus dem ev. Kirchenbuch aus Berlin, siehe:

Hier die Kopie:
Aufgebote und Getraute Berlin evangelische Kirche 1850
---> https://1drv.ms/i/s!Ar-Vk_0x_1Lh6j3124aJ5M4TjEW7


Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (27.06.2016 um 19:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.06.2016, 00:22
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.593
Standard

hallo Jürgen,
habe leider keinerlei Einträge gefunden, selbst ein Andreas Fackler ist beim
Sterbeeintrag nicht verzeichnet.
Es gibt einen Eintrag von einem Fackler ( Friedrich )
kein Eintrag von Tackler.
Allerdings ist nur ein Eintrag von München-Gesamtgemeinde vorhanden.
Da fehlt also noch eine Menge.

Uschi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.06.2016, 00:50
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.971
Standard

Hallo Uschi,
Danke für das nachschauen.

Im Adessbuch München 1845 stehen 2 FACKLER, kein TACKLER.
Friedrich FACKLER, Rathsdiener.
FACKLER, Jos., Regimentsschneider.
--> https://books.google.de/books?id=sWd...ackler&f=false
Kein Zimmermann Andreas FACKLER oder TACKLER.

Der Rufname Andreas und noch mehr Magdalena klingt für mich eigentlich katholisch.
Friedrich SCHIELER aus Raguhn gebürtig, ab 1850 ja Berlin war aber evangelisch.

Vielleicht kommen die Bürger-Bücher aus München auch mal online,
aus Berlin gibt es diese, meines Wissens nach nicht mehr.

Update, das könnte sie sein, München 1829:
"Magdalena Fackler, 10 Jahre alt, Zimmermanns Tochter von der Vorstadt Au.
--> https://books.google.de/books?id=4WJ...ler%22&f=false

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (28.06.2016 um 01:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2020, 21:21
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.971
Standard

Hallo,

ich suche immer noch die angebliche Heirat des
Friedrich SCHIELER evagelisch, ab 1850 schon in Berlin wohnend
der aber in München 1850 die Magdalena FACKLER geheiratet haben soll.

Es gab ja wohl 1850 nur eine evangelische Kirche in München direkt und wohl
5 katholische Kirchen.

Ist die Heirat 1850 wirklich nicht in der ev. Kirche in München erfolgt und im KB verzeichnet?

Uschi schrieb damals kein Eintrag zu FACKLER aber die Heirat sollte im Namensverzeichnis
doch unter SCHIELER eventuell auch SCHUELER verzeichnet sein, die Braut hieß FACKLER.

Das er katholisch geheiratet hat, da dessen Braut katholisch war kann ich fast nicht glauben, zumal ich diese in kath. KB auch nicht fand. Das Augebot war in Berlin 1850, danach soll die Heirat in München 1850 erfolgt sein.
Magdalena FACKLER war aus Vorstadt Au bei München gebürtig und katholisch.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (12.11.2020 um 21:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2020, 10:07
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 963
Standard

Hallo Juergen.


das Aufgebot Schieler und Tackler/Fackler war Berlin-Kreuzberg-Dreifaltigkeit.
Eine Heirat konnte ich weder bei Archion in den evangelischen Kirchenbüchern von München Feldkirche, noch München Gesamtgemeinde finden.


VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.11.2020, 17:44
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.971
Standard

Hallo Pat,

danke für das Nachschauen.
Möglicherweise erfolgte die "Mischheirat" dann doch nicht in München, wie
beim Aufgebot vermerkt. Vielleicht war es ihnen doch nicht möglich zu heiraten.

Wo der Bräutigam die Braut überhaupt kennen lernte, ist mir ein Rätsel.
Vielleicht am Theater oder bei einem Gastspiel.
Er geboren in Raguhn bei Dessau war als gelernter Tischler als Maschinist am Theater in Berlin tätig.

Ein user "noisette" hat mir per Email Über das Forum geschrieben er hätte die gesuchte
Heirat 1850 gefunden, aber noch nicht wo.
Muss ich den user "noisette" per Email noch fragen.

P.S. Im Adressbuch München 1850 wohl ohne Vororte sind 2 FACKLE registriert.
Der schon genannte Ratsdiener Friedrich FACKLER und
eine Catharina FACKLER, Schauspielerin.
Eine Magdalena FACKLER ist nicht vorhanden.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (13.11.2020 um 17:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.11.2020, 18:41
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 963
Standard

Hallo Juergen,


vielleicht haben sie doch katholisch geheiratet.

Das könnte Madgalenas Taufeintrag sein:
http://dfg-viewer.de/show?id=9&tx_dl...%5Bpage%5D=106
In dem Verzeichnis der Mariahilf Kirche für 1850, konnte ich keine Trauung für Schieler und Fackler finden.


"Wo der Bräutigam die Braut überhaupt kennen lernte, ist mir ein Rätsel."
Das könnte eine interessante Geschichte sein. ;-)


VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.11.2020, 19:05
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.971
Standard

Hallo Pat,

Ja das ist ziemlich sicher die spätere Braut Magdalena FACKLER, Tochter
des Zimmermanns Andreas FACKLER und der Barbara geborene PFISTER.

Stimmt die Heirat ist auch nicht um 1850 in der kath. Kirche Mariahilf in Vorort Au gelegen,
verzeichnet.

Unter den Münchener katholischen KB 1850 die online sind, gab es auch KB mit Mischehen
aber nicht für alle Kirchen.

Da die Braut Magdalena FACKLER eigentlich sicherlich auch 1850 noch katholisch war,
weiß ich auch nicht ob sie in Berlin nach 1850 als verheiratete Frau SCHIELER verstarb.
Kath. KB aus Berlin sind nicht online.

Er heiratete als Witwer 1856 ja erneut in Berlin, wohl ohne Kinder aus erster Ehe.
--> https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=1675114

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (13.11.2020 um 19:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.11.2020, 20:36
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 963
Standard

Hallo,


wenn ich das richtig lese, dann hat er ein Kind aus 1.Ehe und ein uneheliches Kind mit seiner 2. Frau.


VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.11.2020, 15:09
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.971
Standard

Hallo Pat,

das angebliche 1. Kind aus erster Ehe, finde ich allerdings nicht, weder Taufe, Heirat
oder Tod in den Berliner ev. Kirchenbüchern. Möglich das es katholisch getauft wurde und auch früh verstarb.

Das uneheliche bzw. voreheliche Kind geb. 2.4.1856 mit der danach geheirateten Caroline MELCHERT, war Carl SCHIELER evangelisch getauft, wie die weiteren Kinder danach.
--> https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=1413859

Blieben nur die katholischen KB aus der Gegend in Berlin, zur Durchsicht.

Bei matricula-online.eu sind nur militärische katholische Kirchenbücher von Berlin online.
Nur war er zu dieser Zeit nicht beim Militär.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (14.11.2020 um 15:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:54 Uhr.