Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Benelux Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.06.2020, 13:38
staarman staarman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 238
Standard Carel NAGTHEIM oo Marijke SUS (oo 1791/92 in Leeuwarden,Friesland, NL)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1760-1800
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Leeuwarden, Friesland, NL
Konfession der gesuchten Person(en): rk
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): alle, die ich kenne, incl. Allfriezen.nl und genealogieonline.nl
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Liebe Mitforisten,

ich suche die Eltern von Carel NAGTHEIM, der vermutlich mal Carl/Carolus NACHTSHEIM/NACHTSAM hieß, und 1791/92 eine Marijke SUS in Leeuwarden heiratete:

Carel NACHTHEIM/NAGTHEIM, rk, Soldat
*1762-1765 in ???, +17.11.1800 Leeuwarden
oo (Aufgebot)22.10.1791
(s?)6.11.1791
(k)18.03.1792 Leeuwarden (Kirche Breedestraat 1792/48)
Marijtje/Marijke/Maria SUS *1766u +20.1.1810(44y) Leeuwarden
- sieben Kinder, die Witwe heiratet nochmal einen PANHUIS und stirbt kurz darauf.

Das Internet hat einige Fundstellen dazu, die gut belegt sind(LDS hat Urkunden). Leider ist nirgends vermerkt, woher dieser Carel NAGTHEIM kam. Bei der Aussprache des NAGT im Holländischen wird es wohl wie NACHTHEIM geklungen haben.

Sein Geburtsdatum dürfte zwischen 1762 und 1765 gelegen haben, er war Soldat.

Die beiden haben mehrere Kinder in Leeuwarden, u.A. zwei Söhne, die auch Militärdienst leisten. Der Name verschwindet irgendwann aus den Annalen nach drei weiteren Generationen in und um Leeuwarden. Offensichtlich ist man nicht verwandt mit den in etwa zeitgleich (nach 1760) auftauchenden NAGTZAAM in Nord Brabant, die aus Waldorf stammen, wo sie mal NACHTSAM/NACHTSHEIM hießen.

Vielleicht ist jemand schon irgendwo mal diesem Ehepaar begegnet bzw. hat eine Militärakte von Carel/Carolus/Carl NAGTHEIM/NACHT[S]HEIM in der fraglichen Zeit 1780 - 1800 gesehen (oder weiß, wo die zu suchen wäre).

Ein sehr gut dokumentierter Startpunkt ist hier - mit dem Autor bin ich bereits in Kontakt.

Ein möglicher "Kandidat" wäre

Johannes Carolus NACHTSHEIM ~17.5.1762 in Waldorf
(E: [Johann] Peter N. & Maria Marg. SCHMITZ)

über dessen weiteren Verbleib nichts bekannt ist.

Falls jemand dazu noch etwas beitragen kann, wäre ich dafür sehr dankbar. Die Informationen über die Nachfahren habe ich bereits.


Vielen Dank

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM/NAGTHEIM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.06.2020, 19:51
jpbusman jpbusman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2018
Beiträge: 115
Standard

Hallo Gerd,

Im Archiv des Staatse Leger gibt es sgn. rangeerlijsten der Regimente. In der rangeerlijst d.d. 29.03.1781 des Regiments der Infanterie Orange Stad en Lande & Orange Drenthe, 2. Bataillon, in der Compagnie des Cap. Camerlingh findet man dort C. Nagtheim, 22 Jahre alt [hier], 1. Reihe, 4. Position.

mit freundlichen Grüßen,
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2020, 20:03
staarman staarman ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 238
Standard

Hallo Peter,

ganz herzlichen Dank - das ist ja phantastisch, auch wenn es meinen "Kandidaten" *1762 gerade in Luft aufgelöst hat :-)

Super!

Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM/NAGTHEIM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2020, 20:41
staarman staarman ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 238
Standard

Update: bei den höhereren Dienstgraden, z.B. am Anfang des Buches steht auch, wo sie herkommen und da wird klar, dass da viele aus Westerwald/Taunus stammen.
Wetzlar, Diez, Hadamar, Braunfels, Hachenburg, Sayn ... lese ich da. Offenbar wurden für diese Einheit auch im damaligen Fürstentum Nassau-Dietz(?) rechtsrheinisch rekrutiert, dort war der Name NACHTSHEIM(und seine Varianten) noch nicht sehr verbreitet zu dieser Zeit.

Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM/NAGTHEIM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2020, 18:28
staarman staarman ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 238
Standard

Update:

Ein vielversprechender Kandidat ist gefunden.

Carl NACHTSHEIM *30.05.1756 Spiess, Bad Ems, Nassau-Oranien
E:Johann Peter N. & Anna Catharina KAUTH

Und die erstgeborenen Kinder eines jeden Geschlechts tragen den Vornamen der Großeltern. Johann Peter und Anna Catharina. Auch vom Peter, dem Sohn seines Bruders Gabriel, wissen wir, dass er in Holland gedient hat.

Das könnte sehr gut passen.

Falls jemand noch etwas dazu beitragen kann, wäre das sehr hilfreich. Von Carl Nachtsheim kenne ich bisher nur das Geburtsdatum (Q: OFB Lahnstein)

Gruß

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM/NAGTHEIM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:52 Uhr.