Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Bayern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2020, 17:49
Corrado Corrado ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 190
Standard Paul Loew, lirri pippi in Berngau bei Neumarkt/Opf.

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo!

Paul Loew und seine Frau Catharina N. tauchen erstmals Ende März 1668 im Taufbuch von Berngau auf und weiter bis 1680. Ein Beruf Pauls wird nie genannt, er wird in jedem Eintrag als "liri pippi" oder einfach als "lirri" bezeichnet (kein Lesefehler). Bedeutung unbekannt. Ende Febr. 1686 stirbt Catharina und Paul scheint Berngau verlassen zu haben.
Im nahen Mehrherrendorf Möning hatte sein Sohn Joh. Paul Löw eingeheiratet und lebte dort als (wessen?) Jäger. Fünf Monate nach Catharinas Tod heiratete "Paul Löw, Witwer aus Berngau" in Möning Maria Magdalena Hundhammer aus Woffenbach. Paul dürfte am 20.4.1719 in Möning im angeblichen Alter von 86 Jahren gestorben sein, geb. (err.) also 1633. Heirat jedenfalls vor Juni 1667, nicht in Berngau.

Weiß jemand, was "lirri pippi" bedeutet? Es klingt witzig, dürfte aber eine seriöse, nicht abqualifizierende Bedeutung haben.

Weiß jemand etwas über die Herkunft dieser Familie Löw? Das Zwischenspiel in Berngau war nur kurz.

Viele Grüße
Corrado
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2020, 19:13
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.787
Standard alter Hut

Guten Abend,
hier hat sich bereits jemand den Kopf zerbrochen:
https://list.genealogy.net/mm/archiv.../msg00066.html
Da der Lösungsvorschlag nicht abwegig anmutet, sollte er eingeführt werden dürfen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (24.07.2020 um 19:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2020, 19:59
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.003
Standard

Hallo Corrado,

hast Du uns eine Datei wo wir selber lesen können? Gerne 2-5 Seiten Auszug aus dem KB zum Schriftvergleich.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2020, 21:05
Corrado Corrado ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 190
Standard

Hallo Horst und gki,

herzlichen Dank Dir, Horst. Die Interpretation von Thomas Pöhlmann klingt seriös, ist derzeit alternativlos und, wie ich annehme, wird sie es auch bleiben.
gki: Ich habe keinen Zugriff auf das Taufbuch Berngau, das im Diözesanarchiv in Eichstätt liegt. Ich denke aber, daß es an der Leseweise li(r)ri pippi nichts zu deuteln gibt, von der ich auch lange glaubte, daß es irgendeine Art alten Scherzes sein müsse. Ist es wohl nicht.
Ich gehe also mal davon aus, daß der gute Paul Löw Mitglied einer Bruderschaft war und diese Mitgliedschaft höher bewertet wurde als sein Beruf, bezweifle aber, daß diese Mitgliedschaft den Lebensunterhalt sichern konnte für eine ständig wachsende Familie, es sei denn, daß er nicht einfaches Mitglied war, sondern eine vergütete Position innehatte. Falls es in solchen (religiösen?) Bruderschaften sowas gab. Mit Bruderschaften kenne ich mich aber überhaupt nicht aus.

Alles Gute wünscht
Corrado
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2020, 21:54
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.003
Standard

Es sollte sich ja einfach validieren lassen, ob diese Bezeichnung mehrfach vorkommt. Besoldete Stellen hatten diese Bruderschaften mMn nicht, allerdings wohl Zechpröpste, die sich um die Einnahmen und Ausgaben kümmerten.

Ich kenne es allerdings nur so, daß solche Mitgliedschaften beim Sterbeeintrag erwähnt wurden.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.07.2020, 13:00
Corrado Corrado ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 190
Standard

Die Bezeichnung steht bei jeder Taufe, mal als liri pippi, mal nur als lirri, wenn ich mich recht erinnere. Und nie steht ein "normaler" Beruf dabei. Das finde ich trotz allem sehr ungewöhnlich. In Berngau soll es um diese Zeit (2. Hälfte 17. Jh) eine Bruderschaft gegeben haben.
Mir geht es auch um Hinweise auf die Herkunft von Paul Loew und seiner Frau Catharina. Sie dürften als Ehepaar zugezogen sein.

Viele Grüße
Corrado
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.07.2020, 14:03
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.264
Standard

Hallo zusammen
ich vermute, es geht auf die mittelalterliche Kopfbedeckung engl. Liripipe zurück, eine Art Hoodie mit langen Schwänzen
https://en.wikipedia.org/wiki/Liripipe
https://en.wikipedia.org/wiki/Liripipe#Description
In modern times, liripipe mostly refers to the tail of the cowl of an academic hood, seen at graduation ceremonies.
http://www.worldwidewords.org/weirdwords/ww-lir1.htm
Hoods like these were at first worn by academics as part of their formal dress; indeed a few universities still use the word liripipe for their graduates’ ceremonial sashes
Die schon genannte Deutung liripipiarius - Bruderschaftsmitglied hat hier also ihren Ursprung
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (25.07.2020 um 15:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.07.2020, 17:20
Corrado Corrado ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 190
Standard

Vielen Dank, Xylander, für die weiter reichenden ethymologischen Erklärungen, allerdings wird in diesen Beiträgen mehrfach betont, daß niemand den Ursprung des Wortes wirklich kennt. Zuerst genannt als tipped of a hood, also die Kapuze eines Umhangmantels, von wo es wohl übergegangen sein könnte auf die, die in so einem Kapuzenmantel steckten. Dann, auf dem Bild von Jan van Eyck zu sehen, als zwei lange Tuchlappen, die von der Kapuze weit hinunterreichten, was irgendwann Spott hervorgerufen zu haben scheint. Schon früh also pejorativ gebraucht, spöttisch (lt. Wikipedia), und in jüngerer Zeit im akademischen Bereich als "Uniformkapuze" bei Graduierten-Feiern. Auf Paul Löw trifft weder der akademische Bereich zu noch der pejorativ-spöttische Unterton.
In Berngau ist der Ausdruck zweifellos eine ehrenvolle Bezeichnung für ein Amt oder dergleichen. Ich kann nicht glauben, daß die bloße Mitgliedschaft in einer Bruderschaft die übliche Berufsangabe verdrängte.

Weiterhin bin ich interessiert an der Herkunft von Paul Löw und seiner Frau.

Viele Grüße an alle
Corrado
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.07.2020, 18:01
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.264
Standard

Zitat:
Zitat von Corrado Beitrag anzeigen
In Berngau ist der Ausdruck zweifellos eine ehrenvolle Bezeichnung für ein Amt oder dergleichen. Ich kann nicht glauben, daß die bloße Mitgliedschaft in einer Bruderschaft die übliche Berufsangabe verdrängte.
Weiterhin bin ich interessiert an der Herkunft von Paul Löw und seiner Frau.
Viele Grüße an alle
Corrado
Ja, das leuchtet ein.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.07.2020, 21:03
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.003
Standard

Noch eine Idee: Vielleicht war "liri pippi" eben sein Beruf, ein Hutmacher oder Hersteller sonstiger Kopfbedeckungen?
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:55 Uhr.