#1  
Alt 28.07.2021, 18:22
CMartini CMartini ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2021
Ort: London UK
Beiträge: 14
Standard Kursten von Dobra zu Namibia

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1843 zu 1909
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Döbra bei Liebstadt
Konfession der gesuchten Person(en): Wilhelm Moritz Kürsten und Klara Selma BOHME
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, my Heritage, Gebdas, Archion
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Keine


Liebe Freunde

Ich suche nach Informationen über meinen 2. Urgroßvater, Wilhelm Moritz Kürsten
GEBURT 7 SEP 1843 - Döbra bei Liebstadt
TOD 23. OCT 1909 - Kötzschenbroda
Er reiste nach Namibia und der erste Eintrag, den ich gefunden habe, stammt aus dem Jahr 1893. 1904 kehrte er nach Deutschland zurück. Ich habe einige Aufzeichnungen über seine Reisen von und nach Hamburg zu dieser Zeit, aber keine Informationen oder Bestätigungen über seine Geburt und seinen Tod, und keine Aufzeichnungen, die seine Ehe mit Klara Selma BOHME belegen. Seine Tochter Minna war meine Urgroßmutter und sie ging nach Brasilien und starb dort.
Ich habe einen Zeitungsartikel gefunden, in dem es heißt, dass jeder in Dobra von seinen Abenteuern weiß und dass er eine Stadt namens Dobra in Namibia gegründet hat, aber bis jetzt kann ich dort keine Aufzeichnungen über die Familie finden. Nur die Aufzeichnungen über ihre Reisen und einige wenige über die Farm, die er in Namibia besaß.
Die Informationen, die ich habe, wurden mir von einem entfernten Verwandten gegeben, und nichts wurde überprüft. Ich habe Ancestry und My Heritage und auch einige deutsche Websites durchsucht, aber bisher konnte ich keine Aufzeichnungen über die Familie finden.
Ich hätte gerne Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden für beide, wenn möglich, und auch alle Informationen über die Familie Kursten.

Bitte entschuldigen Sie, dass mein Deutsch nicht das beste ist, deshalb habe ich DeepL benutzt, um diese Nachricht zu übersetzen.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Cris
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.07.2021, 08:34
Benutzerbild von Octavian Busch
Octavian Busch Octavian Busch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2021
Ort: Weissenburg (CH)
Beiträge: 220
Standard

Hallo Chris
Dies ist eine spannende Geschichte.
Hier einige Informationen: Die Kirchenbücher von Döbra sind leider noch nicht verfilmt worden. https://www.evlks.de/fileadmin/userf...bruar-2021.pdf
Daher kannst Du nur direkt beim Pfarramt bzgl. der Geburt 1843 anfragen. Meines Erachtens ist Liebstadt zuständig: https://hov.isgv.de/D%C3%B6bra_(1)


Dann habe ich noch etwas für Dich gefunden in den Gerichtshandelsbüchern:
https://archiv.sachsen.de/archiv/bes...84#digitalisat
Im Inhaltsverzeichnist ist eingetragen:
Kürstens, Carl Friedrich, Kauf über Johann Gottlieb Kümmels in Döbra Bauernguth. Der Kaufeintrag ist auf Seite 306 und datiert vom 15. Juni 1845.


Viel Erfolg!
Liebe Grüsse
Thomas
__________________
Ave


Ballendorf: Heyne; Grossbothen: Lange, Dietze; Bad Lausick: Hantschmann, Schilde, Sebastian, Zopf; Leipzig: Zopf, Näumann, Kühn; Schneeberg: Friede; Grossgörschen: Fickler; Greitschütz: Staacke; Drehbach: Orgis; Waldkirchen: Neubert; Kaltenborn: Kern; Hohnbach: Frentzel; Grimma: Lange, Ansorg, Börner; Stadtroda: Kittel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.07.2021, 12:34
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 852
Standard

Hallo Cris,

hier noch ein paar Links zu Zeitungsartikel zu dem Thema:
https://www.saechsische.de/plus/doeb...ek-688036.html
https://www.saechsische.de/plus/doeb...ka-887390.html

Viele Grüße

Birgit
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.07.2021, 16:06
CMartini CMartini ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.06.2021
Ort: London UK
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Octavian Busch Beitrag anzeigen
Hallo Chris
Dies ist eine spannende Geschichte.
Hier einige Informationen: Die Kirchenbücher von Döbra sind leider noch nicht verfilmt worden. https://www.evlks.de/fileadmin/userf...bruar-2021.pdf
Daher kannst Du nur direkt beim Pfarramt bzgl. der Geburt 1843 anfragen. Meines Erachtens ist Liebstadt zuständig: https://hov.isgv.de/D%C3%B6bra_(1)


Dann habe ich noch etwas für Dich gefunden in den Gerichtshandelsbüchern:
https://archiv.sachsen.de/archiv/bes...84#digitalisat
Im Inhaltsverzeichnist ist eingetragen:
Kürstens, Carl Friedrich, Kauf über Johann Gottlieb Kümmels in Döbra Bauernguth. Der Kaufeintrag ist auf Seite 306 und datiert vom 15. Juni 1845.


Viel Erfolg!
Liebe Grüsse
Thomas
HI Thomas


Ja, es scheint, dass meine Familie ein ziemlich reiselustiger Haufen war! Namibia, Ägypten und Brasilien.
Ich werde sehen, ob ich Glück mit dem Standesamt in Leibstad habe.
Aber ich bin neugierig auf dieses Dokument, das du mir geschickt hast. Es handelt sich tatsächlich um meinen 3. Urgroßvater Karl Friedrich. Ich kann nichts davon lesen, könntest du eine Idee geben, was darin steht? Ein kurzer Abriss wäre schon sehr hilfreich. Ich kann nur das Wort Inventario ausmachen, aber da helfen meine Lateinkenntnisse. Ansonsten kann ich es immer im Übersetzungsforum posten.
Nochmals vielen Dank für deine Hilfe

Mit freundlichen Grüßen

Cris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.07.2021, 16:18
CMartini CMartini ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.06.2021
Ort: London UK
Beiträge: 14
Lächeln

Zitat:
Zitat von BAHC Beitrag anzeigen
Hallo Cris,

hier noch ein paar Links zu Zeitungsartikel zu dem Thema:
https://www.saechsische.de/plus/doeb...ek-688036.html
https://www.saechsische.de/plus/doeb...ka-887390.html

Viele Grüße

Birgit

Danke Birgit, ich hatte den ersten Artikel, aber nicht den zweiten, in dem meine Tante Catarina erwähnt wird. Wir wissen von Dobra in Namibia und sie ist ein paar Mal dorthin gefahren und hat sich mit einigen der Nonnen angefreundet, die die Schule auf dem ehemaligen Farmland von Dobra betreiben
Mit freundlichen Grüßen

Cris
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.07.2021, 17:51
Benutzerbild von Octavian Busch
Octavian Busch Octavian Busch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2021
Ort: Weissenburg (CH)
Beiträge: 220
Standard

Hallo Chris
Es ist ein sehr umfangreicher Kaufvertrag.
Jedenfalls kauft Dein Vorfahr im Jahre 1845 ein grosses Bauerngut mit zugehörigen Acker für 4000 Gulden. Das ist nach meiner Meinung schon eine sehr grosse Summe.

Dann ist dann noch im Detail das Zubehör (z. B. auch 2 Zugochsen, 4 Kühe, 1 einjähriger Stier, etc.) aufgeführt. Weiterhin wird dann noch vereinbart, dass die Verkäufer lebenslange Herberge auf dem Bauerngut bekommen und Zahlungen von Naturalien (u. a. Weizen, Butte, Eier, etc.) erhalten.
Eine vollständige Transkription ist machbar, aber sehr aufwändig (immerhin geht der Kaufvertrag von Seite 306 bis 312).

Falls Du da noch was wissen möchtest, dann melde Dich einfach nochmal.
Gruss
Thomas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.07.2021, 08:05
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.670
Standard

Zitat:
Zitat von CMartini Beitrag anzeigen
Ich werde sehen, ob ich Glück mit dem Standesamt in Leibstad habe.
Moin Cris,

mit dem Standesamt wirst du kein Glück haben. Im Königreich Sachsen gab es erst ab 1876 Standesämter (Civil Registration Office). Darum musst du es bei der Kirche beziehungsweise dem zuständigen Pfarramt (Parish Office) versuchen.

Die Kirche in Döbra gehört heute zur Kirchgemeinde Liebstadt-Ottendorf. Das Pfarramt ist in Liebstadt.
Die Kontaktdaten findest du hier: https://liebstadt-ottendorf.de/kontakt/

Der Tod von Wilhelm Moritz Kürsten 1909 wurde beim Standesamt Kötzschenbroda registriert. Kötzschenbroda ist heute Teil der Stadt Radebeul. Die Sterberegister von 1909 befinden sich im Stadtarchiv Radebeul. Du kannst dort eine Kopie des Sterbeeintrags für Wilhelm Moritz Kürsten mit der Register-Nr. 150/1909 anfragen.

Stadtarchiv Radebeul: https://www.radebeul.de/archiv.html

Grüße
Basil
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot 2021-07-30 075922.jpg (110,1 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (30.07.2021 um 08:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.07.2021, 13:12
CMartini CMartini ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.06.2021
Ort: London UK
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Octavian Busch Beitrag anzeigen
Hallo Chris
Es ist ein sehr umfangreicher Kaufvertrag.
Jedenfalls kauft Dein Vorfahr im Jahre 1845 ein grosses Bauerngut mit zugehörigen Acker für 4000 Gulden. Das ist nach meiner Meinung schon eine sehr grosse Summe.

Dann ist dann noch im Detail das Zubehör (z. B. auch 2 Zugochsen, 4 Kühe, 1 einjähriger Stier, etc.) aufgeführt. Weiterhin wird dann noch vereinbart, dass die Verkäufer lebenslange Herberge auf dem Bauerngut bekommen und Zahlungen von Naturalien (u. a. Weizen, Butte, Eier, etc.) erhalten.
Eine vollständige Transkription ist machbar, aber sehr aufwändig (immerhin geht der Kaufvertrag von Seite 306 bis 312).

Falls Du da noch was wissen möchtest, dann melde Dich einfach nochmal.
Gruss
Thomas

Danke, Thomas, das ist perfekt. Ich werde meine Tante bitten, sich das genauer anzusehen, denn ich glaube, sie kann die alte deutsche Schrift lesen.

Mit freundlichen Grüßen
Cris
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.07.2021, 13:17
CMartini CMartini ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.06.2021
Ort: London UK
Beiträge: 14
Lächeln

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Moin Cris,

mit dem Standesamt wirst du kein Glück haben. Im Königreich Sachsen gab es erst ab 1876 Standesämter (Civil Registration Office). Darum musst du es bei der Kirche beziehungsweise dem zuständigen Pfarramt (Parish Office) versuchen.

Die Kirche in Döbra gehört heute zur Kirchgemeinde Liebstadt-Ottendorf. Das Pfarramt ist in Liebstadt.
Die Kontaktdaten findest du hier: https://liebstadt-ottendorf.de/kontakt/

Der Tod von Wilhelm Moritz Kürsten 1909 wurde beim Standesamt Kötzschenbroda registriert. Kötzschenbroda ist heute Teil der Stadt Radebeul. Die Sterberegister von 1909 befinden sich im Stadtarchiv Radebeul. Du kannst dort eine Kopie des Sterbeeintrags für Wilhelm Moritz Kürsten mit der Register-Nr. 150/1909 anfragen.

Stadtarchiv Radebeul: https://www.radebeul.de/archiv.html

Grüße
Basil

Danke, Basil. Ich werde sie kontaktieren und um eine Kopie bitten. Meine Großmutter wurde auch dort geboren, aber sie ist noch nicht im Register aufgeführt, aber ich werde auch nach ihrer Geburtsurkunde fragen.
Grüße

Cris
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.07.2021, 14:01
Benutzerbild von Octavian Busch
Octavian Busch Octavian Busch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2021
Ort: Weissenburg (CH)
Beiträge: 220
Standard

Zitat:
Zitat von CMartini Beitrag anzeigen
Danke, Thomas, das ist perfekt. Ich werde meine Tante bitten, sich das genauer anzusehen, denn ich glaube, sie kann die alte deutsche Schrift lesen.

Mit freundlichen Grüßen
Cris

Hallo Chris
Okay, sonst helfe ich weiter.

Gruss
Thomas
__________________
Ave


Ballendorf: Heyne; Grossbothen: Lange, Dietze; Bad Lausick: Hantschmann, Schilde, Sebastian, Zopf; Leipzig: Zopf, Näumann, Kühn; Schneeberg: Friede; Grossgörschen: Fickler; Greitschütz: Staacke; Drehbach: Orgis; Waldkirchen: Neubert; Kaltenborn: Kern; Hohnbach: Frentzel; Grimma: Lange, Ansorg, Börner; Stadtroda: Kittel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bohme , dobra , kursten , namibia

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.