Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 30.06.2021, 22:25
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 968
Standard

Zitat:
Zitat von Amateyr Beitrag anzeigen
HERNER GUSTAW
331. 7. P. P.
ARMJI NIEM.
3.09.1917
NR 264
M.R.P. 1930



Korrekt:
HERTNER GUSTAW
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.06.2021, 22:48
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 968
Standard

Zitat:
Zitat von Amateyr Beitrag anzeigen
ZOLKOWSKI PAUL
SZER 329. 2. P. P
ARMJI NIEN.
04.08.1917
NR 270
M.R.P. 1930




KORREKT:
ZIOLKOWSKI Paul
ZIÓŁKOWSKI
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap

Geändert von sternap (30.06.2021 um 22:49 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.06.2021, 22:52
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.670
Standard

Hallo,

was bedeuten die verschiedenen Angaben auf den Kreuzen? Eine Erläuterung wäre hilfreich.

Das ist klar:

ARMJI NIEM. - Deutsche Armee
ARMJI AUSTR. - Österreichische Armee

Was bedeutet SZER oder P.P. ?

Zitat:
Zitat von Amateyr Beitrag anzeigen
Auf dem Foto beginnt der Name mit dem Buchstaben "O" statt "G" Miloš Orlić.
Er diente in Ungarisches Infanterie Regiment «Schreiber» Nr. 26
Nationale Zusammensetzung des Regiments ab 1914: 53 % Ungarn, 38 % Slowenen
Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
Orlić= kroatischer Name
Wenn der Name kroatisch ist, dann passt vielleicht das königlich ungarische Landwehr (Honvéd) Infanterie-Regiment Nr. 26 aus Karlovac besser.

Das kaiserlich und königlich (Ungarische) Infanterie-Regiment "Schreiber" Nr. 26 gehörte zur 33. Infanterie-Division (IV. Korps, 2. Armee), die im Januar 1917 bei Złoczów, östlich von Lemberg (Lwiw), lag. Das Karlovacer Honvéd-Infanterie-Regiment Nr. 26 gehörte zur 42. Honvéd-Infanterie-Division (XIII. Korps, 3. Armee), die an der Front südlich von Stanislau (Iwano-Frankiwsk) lag, ca. 20-30 km südöstlich von Kałusz.

Karte Ostfront Januar 1917

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 30.06.2021, 23:11
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 968
Standard

in karlovac am friedhof liegen immerhin zwei personen mit dem namen orlic, beide orthodoxen glaubens.


http://axiom5.cloudapp.net/Karlovac/...html#&panel1-1
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 01.07.2021, 00:27
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 968
Standard

https://hr.wikipedia.org/wiki/26._do...8Dka_pukovnija


26. domobranska karlovačka pješačka pukovnija

Karlovacer Landwehr-Infanterie-Regiment Nr.26,

Károlyvárosi 26. honvéd gyalogezred


1914. narodnosni sastav je bio sljedeći: 97% Hrvata i Srba te 3% ostalih.



Im Jahr 1914 war die ethnische Zusammensetzung wie folgt: 97% Kroaten und Serben und 3% andere.
У 1914 р. Етнічний склад був таким: 97% хорватів та сербів та 3% інших.




Kasnije sudjeluje u bitkama na Ceru i Kolubari, a zatim je upućena u Galiciju.



Später nahm sie an den Schlachten von Cer und Kolubara teil und wurde dann nach Galizien geschickt.
Згодом вона брала участь у битвах на Цері та Колубарі, а потім була відправлена ​​до Галичини.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 01.07.2021, 08:03
Amateyr Amateyr ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2021
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
Korrekt:
HERTNER GUSTAW
Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
KORREKT:
ZIOLKOWSKI Paul
ZIÓŁKOWSKI
Korrigiert!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 01.07.2021, 08:24
Amateyr Amateyr ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2021
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Was bedeutet SZER oder P.P. ?
Basil
Da Polen an der Einrichtung des Soldatenfriedhofs beteiligt war, wurden alle Inschriften auf den Kreuzen in polnischer Sprache angefertigt:
SERG. oder SEREG. das ist ein gewöhnlicher Soldat (Infanterie)
P.P. ist ein Infanterieregiment
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01.07.2021, 08:29
Amateyr Amateyr ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2021
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Wenn der Name kroatisch ist, dann passt vielleicht das königlich ungarische Landwehr (Honvéd) Infanterie-Regiment Nr. 26 aus Karlovac besser.
Basil
Höchstwahrscheinlich ist es das. Danke für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01.07.2021, 13:42
Amateyr Amateyr ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2021
Beiträge: 129
Standard

BELGOC STEFAN
SZEREG.
ARMJI AUSTR.
20.08.1917
NR 229
M.R.P. 1930


Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 01.07.2021, 13:45
Amateyr Amateyr ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2021
Beiträge: 129
Standard

VUKAN KALMAN
26. P. P
ARMJI AUSTR.
21.07.1917
1898
NR 230
M.R.P. 1930

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
erster weltkrieg , friedhof , kalush , kalusz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:22 Uhr.