Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.07.2021, 13:20
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.884
Standard Übersetzung und Erklärung Ukrainische E-Mail

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo liebe Forenmitglieder.

Ich habe heute eine E-Mail bekommen und möchte fragen, ob jemand so lieb ist und mir diese übersetzt und erklärt. Ich habe direkt nach Stawnyzja (Ukraine) an den Dorfältesten geschrieben und gefragt, ob in den Dorf meine Familie Zaryuk noch wohnt oder gewohnt hat.

Шановна пані Марина. Мені вдалося розпитати жителів с.Ставниця про те, що в селі дійсно проживав Царук Іван Григорович з дружиною Юстиною та дітьми: донька - Дарина Іванівна яка проживає в Російській Федерації , син Михайло Івановиич проживає в Латвії м.Рига. Нажаль синів Миколи Івановича, Степана Івановича та доньки Зінаїди Іванівни немає в живих. Згідно архівних даних селищної ради на території с.Ставниця дійсно проживали Царук Григорій Федорович 30.09.1901р.н. помер 19.08.1979р. дружина - Царук Ольга Андріянівна липень 1896 р.н. та син - Царук Федір Григорович 09.05.1939р.н.,який 24.07.1979р. вибув в м.Кишинів на постійне місце проживання. Іншою інформацією не володіємо.

Vielen Dank für euer Interesse
Marina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.07.2021, 13:30
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.693
Standard

Hallo Marina,

die Übersetzung mit https://www.deepl.com/translator liefert:

Frau Maryna. Ich konnte die Bewohner des Dorfes Stavnitsya darüber befragen, dass Zaruk Ivan Grigorovich und seine Frau Justyna mit ihren Kindern im Dorf lebten: Tochter Darina Ivanivna lebt in der Russischen Föderation, der Ehemann Mikhailo Ivanovich lebt in Lettland, Riga. Leider sind seine Söhne Mikoli Iwanowitsch und Stepan Iwanowitsch sowie seine Tochter Sinaida Iwanowna nicht mehr unter den Lebenden. Nach den Archivdaten der Dorfgemeinschaft auf dem Territorium des Dorfes Stavnytsia lebte tatsächlich Karuk Grigorij Fedorovich 30.09.1901 gestorben 19.08.1979 seine Frau - Zaruk Olga Andriyanivna im Jahr 1896 und sein Sohn - Zaruk Fedir Grigorovich 09.05.1939, Am 24.07.1979 floh er nach Chisinau, um sich dort dauerhaft niederzulassen. Uns liegen keine weiteren Informationen vor.

Klingt doch gut,oder?

Gruß
Reiner

Geändert von ReReBe (28.07.2021 um 13:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.07.2021, 13:48
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.884
Standard

Hallo Reiner.

Vielen lieben Dank für deine nette Rückmeldung.

Aber ich stehe wahrscheinlich auf der Leitung. Ich verstehe nicht:

Das Verwandtschaftsverhältnis zueinander.

Peinlich für mich: Die Familiennamen werden wie geschrieben ?

Zaruk Olga Andriyanivna im Jahr 1896 und sein Sohn - Zaruk Fedir Grigorovich 09.05.1939, Am 24.07.1979 floh er nach Chisinau, um sich dort dauerhaft niederzulassen.

LG und bleib gesund
Marina

Geändert von Tinkerbell (28.07.2021 um 14:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.07.2021, 14:18
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 1.244
Standard

Hallo Marina, verstehe nicht genau, was Du meinst, aber:

Zaruk Olga Andriyanivna = Царук Ольга Андріянівна (wobei es das i so gar nicht gibt, es müsste ein и sein)
Zaruk Fedir Grigorovich = Царук Федір Григорович (ich würde es hinten als -witsch (вич) lesen
Chisinau = Кишинів (wenn ich es lesen würde, käme Kischiniw raus, komisch, dass da zwei i-Varianten stehen, okay, soll ja Urkrainisch sein, ist wohl doch anders, als das Russisch, welches ich vor 50 Jahren gelernt habe)
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz

Geändert von LutzM (28.07.2021 um 14:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.07.2021, 15:16
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.693
Standard

Da haben sich beim Translator wohl einige Ungenauigkeiten eingeschlichen.
Hier nochmal die von mir überarbeitete und kommentierte Fassung:

Frau Maryna.

Ich konnte die Bewohner des Dorfes Stavnitsya darüber befragen, dass
Zaruk Ivan Grigorovich und seine Frau Justyna
mit ihren Kindern im Dorf lebten:
Tochter Darina Ivanivna lebt in der Russischen Föderation,
der Sohn Mikhailo Ivanovich lebt in Lettland, Riga.
Leider sind seine Söhne Mikoli Iwanowitsch und Stepan Iwanowitsch sowie seine Tochter Sinaida Iwanowna nicht mehr unter den Lebenden.

Es scheint mir, dass die Familiennamen der Kinder von Zaruk Ivan Grigorovich/Grigorowitsch von seinem Vornamen Ivan abgeleitet sind:
Söhne heißen Iwanowitsch, Töchter heißen Iwanowna.


Nach den Archivdaten der Dorfgemeinschaft auf dem Territorium des Dorfes Stavnytsia lebte tatsächlich Zaruk Grigorij Fedorovich (geboren) 30.09.1901 gestorben 19.08.1979 seine Frau - Zaruk Olga Andriyanivna (geboren) im Jahr 1896 und sein Sohn - Zaruk Fedir Grigorovich (geboren) 09.05.1939,

Auch hier gilt wohl das gleiche Prinzip:
Zaruk Ivan Grigorovich/Grigorowitsch ist der Sohn von Zaruk Grigorij Fedorovich.
Zaruk Fedir Grigorovich ist noch ein weiterer Sohn.


Damit sollten die Verwandtschaftsverhältnisse doch klar sein, denke ich.

Nachtrag:
Wenn ich es recht bedenke, könnte der Familienname doch Zaruk sein und der Zusatz zum Vornamen des Vaters noch ein zusätzlicher Hinweis auf den Vater im Sinne von: Sohn/Tochter des z.B. Iwan.


Gruß
Reiner

Geändert von ReReBe (28.07.2021 um 15:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.07.2021, 16:09
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.884
Standard

Hallo.

Herzlichen Dank an Reiner und Lutz für eure liebe Rückmeldung.

Ich zeige mal den Text, welchen ich an den Dorfältesten geschrieben habe. Vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt:

Шановний Пане Білоус Олеся Дмитрівна
Я пишу з Google Translate. На жаль, я не розмовляю українською мовою.
Звертаюся до вас із великим проханням:
Я шукаю родичів мого батька, Царук( Царюк) Івана Григоровича, який народився в селі Ставниця у 1922(24) р.
Батька мого тата називали Григорієм, а мамою - Ольгу, народжену ОНИЩУК
Дуже сподіваюся на вашу відповідь. Заздалегiдь щиро вдячна!

Deswegen verstehe ich nicht warum geschrieben wurde:

Ich konnte die Bewohner des Dorfes Stavnitsya darüber befragen, dass
"Zaruk Ivan Grigorovich" und seine Frau "Justyna"
mit ihren Kindern im Dorf lebten:

Mein Vater heißt Zaruk Ivan Grigorovich ... und seine Frau "Justyna" ?

Bitte seid mir nicht böse wenn ich so "hartnäckig" nachfrage. Ich möchte nur meine "richtige" Familie finden.

LG und bleibt gesund
Marina

Geändert von Tinkerbell (28.07.2021 um 16:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.07.2021, 16:22
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 1.244
Standard

Liebe Marina,
ich kann Dir da leider nicht weiterhelfen. Ich kann es zwar noch lesen, aber nicht übersetzen. Und: Bleibe hartnäckig! Es ist Dein Vater! Hier werden manchmal wegen ganz anderer Nichtigkeiten, etliche Posts geschrieben.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.07.2021, 16:38
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.693
Standard

Hallo Marina,

der DeepL-Translator übersetzt Deine russische Anfrage wie folgt:

Sehr geehrter Herr Olesia D. Bilous
Ich schreibe mit Google Translate. Leider spreche ich kein Ukrainisch.
Ich schreibe Ihnen mit großer Nachfrage:
Ich suche nach Verwandten meines Vaters, Zaruk (Zaryuk) Ivan Grigorovich, der 1922 im Dorf Stavnitsya geboren wurde (24) p.
Mein Vater (?) hieß Grigoriy und meine Mutter Olga Onishchuk.
Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören. Herzlichen Dank!


Alle Namen kommen ja in der Antwortmail vor, ist aber alles etwas durcheinander.
Zaruk Grigorij Fedorovich und seine Frau - Zaruk Olga Andriyanivna sind demnach die Eltern Deines Vaters Zaruk (Zaryuk) Ivan Grigorovich und somit Deine Großeltern (nicht Deine Eltern, wie Du wohl geschrieben hattest). Das ändert aber nichts daran, dass die Personen dort im Dorf Stavnitsya bekannt sind bzw. waren.

War Dein Vater denn nicht mit Justyna verheiratet und hatte mit ihr Kinder?

Hier gibt es einiges zu einem IWAN ZARYUK/ZARJUK geboren am 6.6.1922/1924 aus dem betreffenden Ort. Das ist wohl Dein Vater, er war demnach aber nicht verheiratet und hatte keine Kinder.

https://collections.arolsen-archives...oc_id=79948179
https://collections.arolsen-archives...doc_id=3250538
https://collections.arolsen-archives...arch/?s=zaryuk

Dass mit der Ehefrau Justyna und den Kindern wird ein Irrtum oder eine Verwechslung sein.
Zaruk Fedir Grigorovich ist aber sicher sein Bruder.

Gruß
Reiner

Geändert von ReReBe (28.07.2021 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.07.2021, 17:27
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.884
Standard

Hallo Reiner.

Vielen Dank nochmals.

Bitte habt Geduld mit mir.

Zitat:

" IWAN ZARYUK/ZARJUK geboren am 6.6.1922/1924 aus dem betreffenden Ort."

Ja, das ist mein Vater. Er war erst ca. 17 Jahre alt als er von zu Hause fort ging.

Noch eine Frage:

"Zaruk Fedir Grigorovich 09.05.1939, floh am 24.07.1979 nach Chisinau, um sich dort dauerhaft niederzulassen."

Ist das richtig ?

LG und bleibt gesund
Marina

Geändert von Tinkerbell (28.07.2021 um 17:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.07.2021, 17:47
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.693
Standard

Zitat:
Zitat von Tinkerbell Beitrag anzeigen
Noch eine Frage:

"Zaruk Fedir Grigorovich 09.05.1939, floh am 24.07.1979 nach Chisinau, um sich dort dauerhaft niederzulassen."

Ist das richtig ?
Theoretisch könnte auch sein Vater Zaruk Grigorij Fedorovich gemeint sein. Dieser wäre am 24.7.1979 aber schon 78 Jahre alt gewesen; zudem ist ja sein Sterbedatum 19.8.1979 im Heimatort bekannt. Falls er in Chisinau gestorben wäre, wäre das eher unwahrscheinlich.

Also wird Dein am 09.05.1939 geborener Onkel Zaruk Fedir Grigorovich derjenige sein, der 1979 nach Chisinau gegangen ist (warum sollte er "fliehen"?), um sich dort niederzulassen. Er wäre heute schon über 80 Jahre alt und lebt vermutlich nicht mehr, aber vielleicht hat er dort Nachkommen hinterlassen?

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:50 Uhr.