#1  
Alt 12.02.2019, 23:14
Lena94 Lena94 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Hannover
Beiträge: 29
Standard Kolmann/Kohlmann aus Treppendorf

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1620
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Treppendorf "im Stift Bamberg"
Konfession der gesuchten Person(en): fraglich, vermutlich ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, gedbas
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): /



Hallo allerseits!

Ich bin bei meiner Ahnenforschung in Nordhessen überraschenderweise auf einen Ahnen aus Bayern gestoßen, den es vermutlich infolge des dreißigjährigen Krieges dorthin verschlagen hat. Bei seiner Hochzeit ist als Herkunftsort "Treppendorf im Stift Bamberg" angegeben - und hier fangen die Probleme an. In der Umgebung von Bamberg gibt es sowohl Treppendorf (Burgebrach) als auch Treppendorf (Hollfeld), die beide zum ehemaligen Hochstift Bamberg gehörten.

Hier erstmal die gesammelten Daten zu meinem gesuchten Ahn:

Andreas Ko[h]lmann
* ca. 1620 in "Treppendorf im Stift Bamberg"
+ 20.10.1684 in Großenritte, "alt 64 Jahre"
oo 16.02.1651 in Großenritte Margretha Müller
Vater: Paul Ko[h]lmann

Die Hochzeit steht im evangelischen Kirchenbuch von Großenritte ohne irgendeinen Vermerk, dass er einer anderen Konfession angehörte, auszuschließen ist das natürlich trotzdem nicht.

Treppendorf (Burgebrach) gehört heute ev. zur Gemeinde Walsdorf im Dekanat Bamberg. Für Walsdorf sind bei Archion ev. KB auch für die gesuchte Zeit online, allerdings scheint hier Treppendorf nicht mit geführt worden zu sein. Gab es evtl. keine "eigenen" KB, weil die nächste ev. Kirche zu weit entfernt war, und wurden die Handlungen deshalb in Burgebrach bei den Katholiken eingetragen?
Treppendorf (Hollfeld) gehört heute ev. zum Dekanat Bayreuth, da konnte ich keine Infos finden, ob irgendwo ev. KB vorhanden sind.

Die kath. KB von Burgebrach und Hollfeld liegen im Archiv in Bamberg, für Hollfeld leider erst ab 1641. Würde es sich für Treppendorf (Burgebrach) lohnen, hier mal nachzufragen?

Ich würde mich freuen wenn jemand, der in dem Gebiet mehr Ahnung hat, meine Mutmaßungen und Recherchen entweder bestätigen oder verbessern könnte, damit ich weiß, ob noch eine Möglichkeit besteht, einen Anknüpfungspunkt zu finden.




Liebe Grüße

Lena
__________________
Kreis Oppeln: Dudek, Knopp, Hylla/Hilla, Mathea, Lapczyna, Rubin, Fuhrmann/Formann, Knosalla, Lukas, Koroll
Kreis Militsch: Hödel, Petzold
Breslau: Scholtz, Scheinert, Hoffmann, Eichner
Südharz: Hartenhauer, Rößler, Göbel

Kyffhäuserkreis: Ostwald, Steinike, Möller, Kirschmann, Köhler, Koch, Klopfleisch, Geist, Baumbach, Wilsemann
Eichsfeld: Fuhlroth, Vielemeyer, Werner, Klipstein, Artmann, Franke, Burchardt, Peter
Schwalm-Eder-Kreis:
Schmidt, Otto
Hochsauerlandkreis: Hildebrand
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.