Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 09.03.2019, 12:47
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 243
Standard

Danke für diese Nachträge. Ich werde mich wieder später mit meinem Schlesien-Zweig befassen und das alles genau durchlesen und verstehen. Momentan bin ich auf Westpreussen aus bzw. in Pause und dann geht es wieder mit Westpreussen weiter und später mit Schlesien.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.12.2019, 22:19
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 243
Standard

Ich war letzte Woche in Wien und habe eine Erste Weltkrieg-Ausstellung besucht bzw. an einer Führung teilgenommen. Bruno Gottstein – geboren westlich von Breslau – und sein in Spindlermühle geborener Vater waren tatsächlich Österreicher. Bruno Gottstein hat im Ersten Weltkrieg in der k. u. k. Landwehr gedient und war „heimatberechtigt“ zu Hohenelbe, auch wenn er nie dort war. Das Kriegsarchiv in Wien hat mir diesbezüglich eine Doppelseite Informationen geschickt. Aber was passierte nach dem Ersten Weltkrieg? Der Teil von Österreich, aus dem die beiden stammen, hört auf zu existieren und wird zur Tschechoslowakei. Was bedeutet das für ihre Nationalität? Bei der Führung sagte man mir, das es im Bereich des Möglichen liegt, dass sie eine neue Nationalität erhalten haben könnten. Immerhin findet sich auch in Prag in einem Archiv ein Hinweis zu Bruno Gottstein´s Truppe im Ersten Weltkrieg.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.12.2019, 23:11
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.387
Standard

Es besaßen ja vorher auch alle Tschechen die österreichische Staatsangehörigkeit. Nach Gründung des neuen Staates werden alle auf diesem Gebiet registrierte, bzw. heimatberechtigte, Bürger automatisch als Bürger des neuen Staates anerkannt worden sein. Insoweit ist Dein Bruno Gottstein sicherlich auch automatisch Staatsangehöriger des neuen Tschecho-Slowakischen Staates geworden.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.12.2019, 13:21
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 336
Standard

ohne alles durchgelesen zu haben, hier ein recht lebendiges Beispiel :

Mein Vater ist am 31.12.1939 in Österreich als Kind von 2 Österreichern geboren, wurde im Januar 1940 tatsächlich als Deutscher eingetragen und war automatisch nach Kriegsende wieder Österreicher.

ich selbst habe automatisch die österreichische Staatsangehörigkeit von Geburt her
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gottstein , rieger

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.