Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.04.2020, 11:45
Hasko Hasko ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Obing
Beiträge: 165
Standard Familienforschung Baystadler in Waakirchen

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbucheintrag in Latein
Jahr, aus dem der Text stammt: 1809
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Waakirchen
Namen um die es sich handeln sollte:
Joannes Mesner/Baria Baystadler
Grüß Gott liebe Mitforscher!
Ich benötige wieder die Lesehilfe von Lateinkundigen.
In folgendem Link ist die Trauung von Joannes Mesner und Maria Baystadler von 1809 geschildert.
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...f%5Bpage%5D=70
Da ich über keine Lateinkenntnisse verfüge wäre ich wieder dankbar, wenn mir ein/e Mitforscher/in den Text übersetzen würde. Ich freue mich auf die Unterstützung.
Mit den besten Grüßen aus dem Chiemgau,
Hasko (winter)


Bitte nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.04.2020, 11:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.497
Standard

Guten Tag,
mich hat nur die Baria neugierig gemacht.
Aber sie ist halt nur eine Maria und die erste Braut auf der rechten Seite.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2020, 14:50
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 1.225
Standard

Hallo!

Ich versuche mich an diesem Deutsch-Latein-Gemisch:


Hon.(estus) juv.(enis) Joannes Mesner, angehender Pointner zu
Waakirchen, hon.(esti) Pauli Mesner Pointners allda, et Mariae
Mannhart Conjugum pp. mm.* filius legit.(imus) 8. Novbr. 1775 in
Gmund baptizatus, et pud.(ica) Virgo Maria hon.(esti) Joannis Baystad-
ler Schmieds zu Waakirchen, et Barbarae Killer ux.(oris) ej.(us) p.m.
filia legit.(ima) 14. Aug. 1782 in Gmund baptizata, coram Virgilio
Sorko e.(?) et testibus Joanne Baystadler patre sponsae, et Leonardo
Spöckner beym Herrnschuster/Herreschuster


* Plural von p.m. (piae memoriae) = beide verstorben
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.04.2020, 15:20
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 1.225
Standard

Weiter geht's:

die 21. Januar.(ii) Sab.*(ato?) p.(ost) Dom.(inica) II p.(ost) Epiph.(anias)** Sponsalia de futuro
et dein sine ulla dispensatione
die 6. Febr.(uarii) fer.(iae?) 2 p.(ost) Dom.(inica) Septuag.(esima)*** in facie Eccl.(esiae) Waakirchen
Assistente P. Antonio Schneider Ex Benedictino Tegernseensi,
t.t.(?) Curato Matrimonium de praesenti contraxerunt.
Licentia nuptialis reg.(estum?) praefecturae Miesbacensis data
21 Januar.(ii) 1809


* Sab. (ital. Sabato) = Samstag, latein eigentlich: (dies) Saturni
** 2. Sonntag nach Epiphanias 1809 = 15. Januar
*** Dominica Septuagesima 1809 = 29. Januar
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.04.2020, 15:20
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.030
Standard

Sorko p(erge)
Sabato (Abl.)
Dominicam (Akk.)
Epiphaniam (Akk) der Singular üblicher als der Plural
feria (Abl.)
Septuagesimam (Akk.)
Patre (Abl.)
toto titulo (Abl.)
regiae (Gen.)
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (04.04.2020 um 15:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.04.2020, 18:41
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 1.225
Standard

Hallo, Chris!

Vielen Dank! Auf dich ist Verlass!

Noch zwei kleine Nachfragen:

1) Kommt Sabato tatsächlich so auch im Lateinischen vor? Ich kenne es nur aus dem Italienischen.
2) "regiae" bringe ich in diesem Satz nicht sinnvoll unter. "Heiratserlaubnis der Miesbacher Hofpräfektur"???
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.04.2020, 22:15
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.030
Standard

Sabbatum: Sabbato (Abl.)
https://en.wiktionary.org/wiki/sabbatum
regius: königlich (Königreich Bayern), regia praefectura Miesbacensis: königliche Präfektur zu Miesbach, Staatspolizei zu Miesbach?
Das Königreich Bayern hat seinen Ursprung in dem am 26. Dezember 1805 beim Frieden von Pressburg abgeschlossenen Friedensvertrag (beachte in Bezug auf diese Notiz den Übergang von 1805 zu 1806)
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (04.04.2020 um 22:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:02 Uhr.