#211  
Alt 18.09.2019, 12:07
Petra1958 Petra1958 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2016
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
Standard

Hallo Weltenbummler,

du hast eine PN

LG Petra
Mit Zitat antworten
  #212  
Alt 18.09.2019, 12:10
Petra1958 Petra1958 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2016
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
Standard

Sorry Weltenwanderer natürlich! Bin heute irgendwie neben der Spur. LG Petra
Mit Zitat antworten
  #213  
Alt 17.10.2019, 17:16
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.505
Standard

StA. Bernstein Kreis Arnswalde bzw. Kreis Soldin /Neumark.

1877 Verstorben der:
Dachdecker Carl Dardaillon, 72 Jahre alt katholisch wohnhaft in Bernstein,
geboren in Berlin, Sohn des in Berlin verstorbenen Uhrmachers Dardaillon (Vorname unbekannnt).
Verheiratet gewesen mit Auguste SCHAEME ?

Angezeigt durch den Sohn dem Gastwirt Robert DARDAILLON in Bernstein.
Scan --> https://szukajwarchiwach.pl/66/461/0..._PlVRoC0YyPhSQ

StA. Bernstein 1880 verstorben:
Die Witwe Wilhelmine DARDAILLON geborene SCHEWE, geboren in Soldin, 78 Jahre alt, evangelisch,
Verheiratet gewesen mit dem Schuhmacher-Meister Karl DARDAILLON, Eltern unbekannt.
Angezeigt durch den Dachdecker Albert DARDAILLON, dessen Stiefmutter sie war.
Scan --> https://szukajwarchiwach.pl/66/461/0...3fCZ0hnAzNodVw

-------------------------------------------------------
Wohl ein anderer Robert DARDAILLON .

Standesamt Międzychód [Birnbaum]
Eintrag 37 / 1891
Robert Dardaillon (geb. 1866) zu Großdorf Kreis Birnbaum, evangelisch
Vater: Der Dachdecker Louis Dardaillon , Mutter: Wilhelmine Dreger wohnhaft in Birnbaum.
Marie Emilie Wittke (geb. 1872)
Vater: Hermann Wittke , Mutter: Wilhelmine Pail


P.S. Der FN DARDAILLON kommt mir fremdländisch vor, vielleicht französisch.

Im Adressbuch Berlin 1836 gibt es auch einen Uhrmacher Dardaillon an der Klosterstr. bzw. an dem Jüdenhof.
--> https://digital.zlb.de/viewer/image/.../627/LOG_0072/

auch schon 1828:
A. DARDAILLON Uhrmacher.
--> https://digital.zlb.de/viewer/image/.../138/LOG_0017/

Hier auch noch ein Karl Dardaillon Zoll-Assistent geb. 1857 in Bernstein Kr. Soldin wohnhaft in Posen Stadt.
--> https://szukajwarchiwach.pl/53/474/0...RaRuXamKxx2NHg

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (18.10.2019 um 15:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #214  
Alt 11.03.2020, 09:59
PetraNeu PetraNeu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 223
Standard Berliner Arbeiter in Schlesien

Evangelische Pfarrgemeinde Beuthen 1868, Taufen

Adolf Friedrich Ernst Scharfenort *09.11.1868 in Borsigwerk
V: Ferdinand, Fabrikarbeiter
M: Pauline Auguste Louise geb. Wolf

Anm. des Pastors: "Erstes Taufen von den aus Berlin nach Borsigwerk versetzten Arbeiter".

http://geneteka.genealodzy.pl/index....e=&ordertable=[[0,%22asc%22],[1,%22asc%22],[2,%22asc%22]]&searchtable=&rpp1=150&rpp2=50

Geändert von PetraNeu (11.03.2020 um 10:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #215  
Alt 19.04.2020, 21:46
DaHa1 DaHa1 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 136
Standard

Östliche preußische Provinzen, Polen, Personenstandsregister 1874-1945
Schneidemühl-Stadtkreis, Krs Schneidemühl 1943 Sterberegister

Edith Schulz geb. 16.8.1943 Berlin Lichtenberg Nr 1500/1943
wohnh. Berlin Lichtenberg, Margaretenstr. 5
gest. 4.9.1943 im Stadtkrankenhaus Schneidemühl 707/1943
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 45215_srep100^077820-00312.jpg (248,2 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Danke und herzlichen Gruß von DaHa1

Suche FN: FIECK, FALKENTHAL, SCHRÖDER, HEINTZE, SCHULT
Mit Zitat antworten
  #216  
Alt 07.05.2020, 17:13
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.505
Standard

"Zufallsfund" in den WAST Karteien des WK II.

Gefallen:
"Paul" Max Herrmann SCHIELER, geb. 16.8.1899 in Berlin. verstorben 1944 in einem Lazarett in Paris.
Scan der Kartei bei ancestry:
--> https://www.ancestry.de/interactive/...916_0371-01023

Von mir recherchierte Eltern:
Der Gürtler Wilhelm SCHIELER und die Clara STREY.

Paul SCHIELER war seit 1937 in Berlin verheiratet mit einer Grete HAMMERMEISTER.

Diese lebte als Witwe Grete SCHIELER noch um 1960 in Berlin Fürbringer Str. 10 in Kreuzberg (West-Berlin)
Ob Kinder vorhanden waren, weiß ich nicht.

Paul SCHIELER vor dem Krieg wohl Kraftfahrer, war der Cousin oder Groß-Cousin meiner Oma.
Ob die sich persönlich kannten, weiß ich nicht.
Nach der Scheidung meiner Omas Eltern, könnte jeglicher Kontakt zu den SCHIELER Verwandten verloren
gegangen sein.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (07.05.2020 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1910 , berlin , diverse , emma , familie , foto , hermann

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zufallsfunde Marlies Sachsen Genealogie 535 13.05.2020 10:45
Staats–Gymnasiun zu Klagenfurt (1886) schaefera Österreich und Südtirol Genealogie 13 16.04.2008 22:00
Hentschel Berlin Christoph Hentschel Berlin Genealogie 8 04.01.2008 22:13

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:04 Uhr.