Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken > Ancestry-Datenbank
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.12.2010, 08:42
GustavAdolf64 GustavAdolf64 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Mansfelder Land
Beiträge: 57
Standard Kann jemand helfen? Paul Ernst Schade


Guten Morgen,

ich habe da einen Onkel in meinen Daten, von dem ich den Verdacht habe, dass er in die USA oder nach Kanada ausgewandert ist. Verdacht deshalb, weil ich ihn im Kirchenbuch wie auch in den Unterlagen des Standesamtes Eisleben nur mit derTaufe bzw. Geburt verzeichnet finde. Und die wenigen alten noch lebenden Anverwandten wußten bisher nichts von seiner Existenz. Hier mal die sehr wenigen Fakten.

Paul Ernst Schade *16.04.1883 in Eisleben, Sachsen-Anhalt

Eltern: Friedrich Wilhelm Eduard Schade

Anna Schade, geb. Pfeffer

Was ich bisher schon selbst herausgefunden habe:

Paul Schade, 29 J., US Buerger, Ankunft in NY mit dem Schiff "Prinz Friedr. Wilhelm" am 1. Maerz 1912; Beruf und Zielort: Saloon Keeper in Fairbanks, Alaska.
Das war also ein Besuch in Deutschland. Aber danach wird es mal dunkel um den Mann.

Es kann sein, dass er zu "meinen" Leuten gehört, oder eben nicht, Schade ist ja nun mal ein Dutzendname....

Ich bedanke mich bereits jetzt für Eure Mühen!

Viele Grüße!

GustavAdolf64
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.12.2010, 09:53
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.916
Standard

Hallo Gustav Adolf,

ich fand bei ancestry bei der Volkszählung 1930 zwei Paul SCHADE, die um 1883/84 geboren wurden.

Einer lebte mit Ehefrau Anna in Cleveland, Ohio,
der andere mit Ehefrau Elizabeth in Detroit, Michigan.

Über die möglichen Ehefrauen weißt Du aber sicher nichts ?
Ich werde mal sehen, ob sich aus den Passagierlisten noch was erkennen lässt.

Viele Grüße
und schöne Weihnachten
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.12.2010, 11:05
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.916
Standard

Hallo Gustav Adolf,

habe noch einiges gefunden !
Dabei spricht zwar einiges dafür, anderes aber auch dagegen, dass es sich um die richtige Person handelt.

Im Census 1920 und 1930 findet man die Familie eines Paul Schade mit Ehefrau Elizabeth und einer Tochter Virginia Mary in Detroit, Michigan.
Die Tochter wurde um 1914/15 in Fairbanks, Alaska geboren !
Dort steht als Einwanderungsjahr auch 1906 drin.
Und 1906 gibt es einen Paul Schade (geboren um 1882), der mit dem Schiff "Columbia" eingereist ist.
Meist ist in den Dokumenten nur das Alter angegeben, so dass bei der Jahresangabe schon mal + / - 1 möglich ist.

Und jetzt das, was nicht dafür spricht:
Im Sterbeindex der Sozialversicherung sind die 3 Personen mit den folgenden Daten angegeben:
Paul: Born: 1 Jul 1882 Died: Dec 1968
Elizabeth: Born: 31 Dec 1889 Died: Mar 1978
Virginia M.: Born: 2 Jun 1914 Died: 30 Mar 1996

Da stimmt natürlich das Geburtsdatum des Paul dann doch nicht !

Und dann fand ich noch in einer kanadischen Passagierliste einen Paul Schade, der 1927 eingereist ist (kann natürlich auch von einem Besuch sein!) und dessen Vater in Oschersleben wohnte. Aber auch hier stimmt der Name des Vaters nicht mit dem von Dir genannten überein.

Ja, wenn Du trotzdem die Dokumente alle haben möchtest, schreibe mir bitte mit einer privaten Nachricht mal Deine mail-Adresse, damit ich die Bilder dort alle anhängen kann.

Viele Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.12.2010, 17:53
GustavAdolf64 GustavAdolf64 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Mansfelder Land
Beiträge: 57
Standard Paul Schade

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für Deine schnelle Hilfe. Ich nehme die Daten erstmal auf, vielleicht ergibt es sich zu einem spätern Zeitpunkt ein Zusammenhang. Mailadresse sende ich Dir gleich.

Dir und allen andern frohe Feiertage!

Viele Grüße!

GustavAdolf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2013, 01:59
Pyrmofix Pyrmofix ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2010
Beiträge: 5
Standard Paul Schade

In meiner Ahnenforschung taucht der
Friedrich Wilhelm Eduard Schade geb. 4.9.1855 in Hermannsacker , gest. 2.2.1892 in Eisleben auf.
Er war verheiratet mit Anna Karoline Pfeffer, geb.30.3.1857 in Herrmannsacker und gestorben am 15.5-1926 in Eisleben auf.
Diese hatten einen Sohn namens Friedrich Albert geb. 25.5.1881, gest 19.3.1935, verheiratet mit Frieda Meta Christine Johanna Gehrmann, geb 27.9.1883 in Semmenstedt, gest 16.1.1937 in Halberstadt, von einen weiteren Sohn "ihrem Paul" weiß ich noch nichts.
Gibt es mittlerweile Näheres ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:08 Uhr.