#1  
Alt 29.06.2010, 14:16
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.254
Standard Familie BASTIAN

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1789
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Rheinhessen und Hunsrück
fernabfrage.ahnenforschung.net vor der Beitragserstellung genutzt: ja / nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Liebe Forum-Benutzer,

ich bin im Besitz des Bandes 97 des "Deutschen Familienarchivs" vom Degener Verlag, welcher hauptsächlich die Geschichte der Familie Bastian erzählt, von der auch ich abstamme (Linie Martin Christian Bastian, * um 1625, - Johann Michael Bastian, * 04.06.1653 in Stromberg/Hunsrück, - Johann Martin Bastian, * 16.09.1690, - Anna Gertraud Bastian, * 18.12.1718, oo mit Johann Andreas Derscheid, abstammend von der Familie Derst in Dörscheid); meine Mutter war eine geborene Derscheidt.

Nun gibt es in diesem Buch über die bemerkenswerte Familie Bastian, die u.a. bedeutende Kaufleute und Wissenschaftler hervorbrachte, und die sich auch stets "hoch geheiratet" hat, leider auch Linien, die nicht weiter verfolgt wurden oder konnten.

Unter meinem Forum-Thema "Ehepaar Colloseus - Bastian, oo 15.10.1826 in Königstein/Ts." fragte ich kürzlich u.a. nach den Vorfahren der Braut Barbara Philippina Bastian, * 02.07.1789 in Rheinhessen. Kollege Amos teilte mir mit, bei familysearch eine Frau gleichen Namens gefunden zu haben, getauft am 05.07.1789 in Alsenz bei Rockenhausen. Deren Eltern waren Urban Bastian (* 30.12.1749 in Alsenz) und Susanna Margaretha Griebel, der Großvater war Michael Bastian (* um 1715, Ort unbekannt). Nun liegt Alsenz nur rund 45 km von Stromberg entfernt; es könnte also sein, dass die Bastian-Vorfahren von Urban und Michael auch aus Stromberg stammen.

Mein o.g. Ahnherr Johann Michael Bastian aus Stromberg hatte neben dem bereits erwähnten Sohn Johann Martin Bastian noch 5 weitere Söhne, auf die im o.g. Buch nicht weiter eingegangen wird bzw. werden konnte. Sie kommen vom Alter her aber alle als Vater von Michael Bastian in Frage, der etwa um 1715 geboren wurde.

Die weiteren Brüder, alle in Stromberg geboren, von Johann Martin, * 16.09.1690, sind:

Hermann, * 27.02.1678,
Joseph, * und + 01.03.1680,
Christoph, * 03.02.1681, oo mit Anna Elisabeth N.N.,
Johann Heinrich, * 21.10.1682, und
Jakob, * 07.08.1685.

Außerdem hatte diese 6 Buben noch 3 Schwestern, die selbstverständlich auch (unehelich) als Mutter des o.g. Michael Bastian, * ca. 1715, in Frage kommen:

Maria Magdalena, * 21.04.1688, oo in Ober-Ingelheim, mit Johann Andreas Weitzel,
Anna Elisabeth, * 05.07.1693, und
Katharina Elisabeth, * 1697.

Wer hat diese Geschwister meines Ahnen Johann Martin Bastian erforscht und kann vielleicht eine Verbindung zu dem Bastian - Colloseus-Ehepaar herstellen?

Freue mich über jeden Hinweis. Vielen Dank im voraus für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Karl Heinz Jochim

Geändert von Karl Heinz Jochim (04.07.2010 um 21:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.07.2010, 16:16
Amos Amos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Dannstadt/Pfalz
Beiträge: 1.033
Standard

Hallo Karl Heinz,
fand bei familysearch einiges über Bastin aus Stromberg.
Es besteht die Möglichkeit, daß ich diesen Michael Bastian *um 1715 gefunden habe.
Dies sind aber nur Verdachtsmomente:
Es gab einen Johann Michael Bastian *13.04.1710 Stromberg, Sohn des Christoph Bastian (1681 von Dir genannt) und N.N. Anna Elisabeth.
Christoph wäre dann der Bruder des Johann Martin (1690 von Dir genannt) und somit auch der Sohn des Johann Michael und der Anna Gertrud Dümmeler.(00 23.05.1676 Stromberg)
Viel Spekulatius!!!! aber eine Überprüfung wert
Gruß Amos
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.07.2010, 18:47
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Familie BASTIAN

Hallo Karl Heinz ;

viel ist es nicht ,

aus dem Schatzungsregister des Oberamtes Stromberg .

Stromberg 28. Februar 1683 , aus der Bürgerschaft genannt , Hans Michael Bastian



19.9.1683 Zollschreiber Johann Haupricht Bastian , als ein Bürger belegt.

1683
Zollbereiter Johann Bastian ist ratbar , seine geringe Handtierung oder Zöllerey erlegt mit Martin Bastian


Protocoll vom 16.8.1720
Hans Michel Bastian,s Wittib
Hans Michel Bastian,s Erben
Johann Daniel Bastian , churf. Zollbereiter

Christoph Bastian , eine geringe Mühl , als Taglöhner zu gebrauchen

Ausgemärker von Schweppenhausen : Jacob Bastian

Ausgemärker von Ober - Ingelheim Johann Martin Bastian von Ober- Ingelheim



Warmsroth 18.9.1721

Ausgemärker : Johannes Michel Bastian Wittib zu Stromberg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.07.2010, 22:06
rroe rroe ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: USA
Beiträge: 1
Standard

I descended from the Bastian family of Stromberg. I descended through Christoph Bastian's (born 1681) son Sebastian Bastian (born 1713).

My Bastian family moved to the USA in 1844. I would be interested in getting in contact with anyone researching the Bastian family. I am writing a book on my ancestor John Jacob Bastian of Stromberg. I have a lot of the older Stromberg records on file. The problem is I really can't read them too good/translate them.

Look forward to hearing from anyone researching the Bastian family.

Regards,
Ryan
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.07.2010, 00:36
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.254
Standard

Zitat:
Zitat von itau Beitrag anzeigen
Hallo Karl Heinz ;

viel ist es nicht ,

aus dem Schatzungsregister des Oberamtes Stromberg .

Stromberg 28. Februar 1683 , aus der Bürgerschaft genannt , Hans Michael Bastian



19.9.1683 Zollschreiber Johann Haupricht Bastian , als ein Bürger belegt.

1683
Zollbereiter Johann Bastian ist ratbar , seine geringe Handtierung oder Zöllerey erlegt mit Martin Bastian


Protocoll vom 16.8.1720
Hans Michel Bastian,s Wittib
Hans Michel Bastian,s Erben
Johann Daniel Bastian , churf. Zollbereiter

Christoph Bastian , eine geringe Mühl , als Taglöhner zu gebrauchen

Ausgemärker von Schweppenhausen : Jacob Bastian

Ausgemärker von Ober - Ingelheim Johann Martin Bastian von Ober- Ingelheim



Warmsroth 18.9.1721

Ausgemärker : Johannes Michel Bastian Wittib zu Stromberg
Hallo, Irene,
vielen Dank für Deine Nachricht und die Details; das ist doch eine ganze Menge. Mal sehen, ob und wie ich alles einordnen kann, sobald Ahnenforschung.Net endlich mal mein FTM2010-Programm liefern kann; hatte es im März bestellt.
Melde mich dann gerne noch mal wieder. Bitte entschuldige, dass ich mich erst heute melde, aber wir waren 3 Tage in den Ardennen und sind vorhin erst zurück gekehrt.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.07.2010, 00:39
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.254
Standard

Zitat:
Zitat von rroe Beitrag anzeigen
I descended from the Bastian family of Stromberg. I descended through Christoph Bastian's (born 1681) son Sebastian Bastian (born 1713).

My Bastian family moved to the USA in 1844. I would be interested in getting in contact with anyone researching the Bastian family. I am writing a book on my ancestor John Jacob Bastian of Stromberg. I have a lot of the older Stromberg records on file. The problem is I really can't read them too good/translate them.

Look forward to hearing from anyone researching the Bastian family.

Regards,
Ryan
Hallo, Ryan,
vielen Dank für Deine Nachricht. Meine englischen Sprachkenntnisse sind nicht mehr so gut wie früher, sodass ich Dir leider in Deutsch antworten muss. Wir sind heute abend erst von einer kurzen Reise zurück gekommen. Melde mich morgen noch mal, wenn ich überprüft habe, ob ich Dir helfen kann. Bis dann!
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.07.2010, 00:43
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.254
Standard

Zitat:
Zitat von Amos Beitrag anzeigen
Hallo Karl Heinz,
fand bei familysearch einiges über Bastin aus Stromberg.
Es besteht die Möglichkeit, daß ich diesen Michael Bastian *um 1715 gefunden habe.
Dies sind aber nur Verdachtsmomente:
Es gab einen Johann Michael Bastian *13.04.1710 Stromberg, Sohn des Christoph Bastian (1681 von Dir genannt) und N.N. Anna Elisabeth.
Christoph wäre dann der Bruder des Johann Martin (1690 von Dir genannt) und somit auch der Sohn des Johann Michael und der Anna Gertrud Dümmeler.(00 23.05.1676 Stromberg)
Viel Spekulatius!!!! aber eine Überprüfung wert
Gruß Amos
Hallo, Amos,
vielen Dank für Deine Nachricht. Entschuldige bitte - Du weißt, ich antworte sonst schneller - aber wir waren gerade 3 Tage in den Ardennen. Werde morgen früh mal prüfen, ob alles bei mir reinpasst. Melde mich dann noch mal wieder.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.07.2010, 22:04
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.254
Standard

Zitat:
Zitat von Amos Beitrag anzeigen
Hallo Karl Heinz,
fand bei familysearch einiges über Bastin aus Stromberg.
Es besteht die Möglichkeit, daß ich diesen Michael Bastian *um 1715 gefunden habe.
Dies sind aber nur Verdachtsmomente:
Es gab einen Johann Michael Bastian *13.04.1710 Stromberg, Sohn des Christoph Bastian (1681 von Dir genannt) und N.N. Anna Elisabeth.
Christoph wäre dann der Bruder des Johann Martin (1690 von Dir genannt) und somit auch der Sohn des Johann Michael und der Anna Gertrud Dümmeler.(00 23.05.1676 Stromberg)
Viel Spekulatius!!!! aber eine Überprüfung wert
Gruß Amos
Guten Abend, Amos,
ich habe mal nachgeschaut: Im Buch über die Bastians (Deutsches Familienarchiv, Band 97) steht u.a. auch Christoph Bastian, * 03.02.1681, und seine Frau Anna Elisabeth N.N., nicht aber deren Nachfahren. Der von Dir genannte Sohn Johann Michael Bastian, * 13.04.1710 in Stromberg, könnte aber gut passen, ebenso der von Ryan genannte Sohn Sebastian Bastian, * 1713. Richtig, Christoph ist einer der Brüder von Johann Martin B., und somit der Sohn von Johann Michael Bastian (auch Hans Michel), * 04.06.1653, und seiner Frau Anna Gertraude Dümmler aus Kreuznach, oo 22.05.1676.
Nochmals vielen Dank für Deine Nachricht.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.07.2010, 22:14
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.254
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Heinz Jochim Beitrag anzeigen
Hallo, Irene,
vielen Dank für Deine Nachricht und die Details; das ist doch eine ganze Menge. Mal sehen, ob und wie ich alles einordnen kann, sobald Ahnenforschung.Net endlich mal mein FTM2010-Programm liefern kann; hatte es im März bestellt.
Melde mich dann gerne noch mal wieder. Bitte entschuldige, dass ich mich erst heute melde, aber wir waren 3 Tage in den Ardennen und sind vorhin erst zurück gekehrt.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Hallo, Irene,
habe die vielen Details von Dir (vielen Dank nochmals) mit den Angaben im Band 97 Deutsches Familienarchiv verglichen. Der von Dir genannte "Ausgemärker Johann Martin Bastian von Ober-Ingelheim" ist einer meiner Altväter in direkter Linie. Interessant ist auch, dass im Buch als Todeszeitpunkt von Johann Michael Bastian, * 04.06.1653 in Stromberg, die Angabe steht "+ zwischen 1718 und 1721", in dem von Dir genannten Schatzungsregister des Oberamtes Stromberg jedoch schon am 16.08.1720 in einem Protokoll "Hans Michel Bastian's Wittib" genannt wird, also können wir "+ vor 16.08.1720" schreiben.
Bei dem von Dir erwähnten Zollschreiber Johann Haupricht Bastian, am 19.09.1683 als Bürger belegt, könnte es sich um Johann Ruprecht Bastian, den 2. Sohn von Martin (Christian) Bastian, * um 1625, handeln, der später meist nur noch "Zollbereiter Bastian" genannt wird.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.07.2010, 22:31
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.254
Standard

Zitat:
Zitat von rroe Beitrag anzeigen
I descended from the Bastian family of Stromberg. I descended through Christoph Bastian's (born 1681) son Sebastian Bastian (born 1713).

My Bastian family moved to the USA in 1844. I would be interested in getting in contact with anyone researching the Bastian family. I am writing a book on my ancestor John Jacob Bastian of Stromberg. I have a lot of the older Stromberg records on file. The problem is I really can't read them too good/translate them.

Look forward to hearing from anyone researching the Bastian family.

Regards,
Ryan
Hallo, Ryan,
könntest Du mir bitte mal Deine Ahnenreihe bis Sebastian Bastian, * 1713, mitteilen. Wenn seine Eltern - wie Du schreibst - Christoph Bastian, * 03.02.1681, und seine Frau Anna Elisabeth N.N., sind, dann sind seine Großeltern Johann Michael (auch Hans Michel) Bastian, * 04.06.1653 in Stromberg, + vor 16.08.1720, und Anna Gertraude Dümmler aus Kreuznach, * 16.04.1658, + zwischen 1722 und 1724, oo 22.05.1676 (sie war die Tochter des Ratsverwandten Hermann Dümmler und seiner Frau Anna Elisabeth N.N.). Die Eltern von Johann Michael Bastian, also die Urgroßeltern von Deinem Sebastian sind dann Martin Christian Bastian, * um 1625, + nach 1690, oo um 1650 mit Katharina Elisabeth Freund aus Kreuznach, * um 1630. Der Vater von Unterschultheiss Martin Christian Bastian war der Magister und Schulmeister Johannes Bastian (dessen Ehefrau unbekannt). Der Vater von Katharina Elisabeth Freund war der Metzger und Marktaufseher Johann Freundt, * um 1590, dessen Vater wiederum der Metzger und Gastwirt "Zum Schwanen" in Kreuznach, Peter Freundt, genannt "der Jüngere", * ca. 1555. Die Ehefrauen der beiden Letztgenannten sind unbekannt.
Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiter helfen.
Schöne Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:27 Uhr.