#1  
Alt 31.10.2014, 15:02
Glorinchen Glorinchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 11
Standard Hilfe bei der Ahnensuche in Baden und Wr. Neustadt

Hallo an alle,
ich bin verzweifelt und komme mit der Ahnensuche nicht mehr weiter.
Ich suche Informationen über meine Verwandeten die in Pfaffstätten bei Baden gewohnt haben, um 1800.
Auch suche ich Informationen von meiner Großmutter die Erlach bei Wr. Neustadt gewohnt hat.
Leider kann mir die Kirche noch das Standesamt nicht weiter helfen.
Hat noch jemand einen Tipp für mich??
Danke
Glorinchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2014, 01:17
Carmen1452 Carmen1452 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Tübingen
Beiträge: 1.795
Standard

Hi,

also dann werde ich dir mal versuchen weiter zu helfen. Also in Österreich ist es per se so das Standesämter erst ab 1939 zuständig waren davor waren die Kirchen und hauptsächlich die katholischen zuständig. In Niederösterreich wird auch fleißig digitalisiert. Die Diözese St. Pölten ist komplett digitalisiert die Diözese Wien leider noch nicht. Zur zeit wird die Stadt Wien digitalisiert. Eigentlich fehlt dann noch das südliche Niederösterreich was auch mein suchgebiet ist.

Also leider sind Pfaffstätten und Erlach noch nicht digitalisiert. Eine sehr gute Webseite mit einem Ortsverzeichnis ist Genteam.at man muss sich zwar anmelden kostet aber nichts. Dort bekommst du zu jedem Ort die zuständige Pfarre. Und dann hast du zwei Möglichkeiten Anfragen oder persönlich hin gehen. Wenn du keine genauen Daten über deine Vorfahren hast wird dir nichts anderes übrig bleiben als persönlich hin zu fahren. Weil in den Pfarren fehlt leider das Personal um die Sachen für die raus zu suchen. Oft hat der Pfarrer nicht mal eine Sekretärin. Oder du wartest ein paar Jahre bis es online bei matricula-online.eu einsehbar ist.

Wann hat den deine Großmutter in Erlach gewohnt. Das Standesamt kann dir schon Auskunft geben wenn sie nach 1939 gestorben ist. Du musst aber die Verwandtschaft nach weisen können. Ansonsten sind die Kirchen zuständig. Du kannst aber auch versuchen in den Meldeunterlagen was raus zu bekommen. Die findest du entweder auf der Gemeinde oder wenn es schon weit zurück liegt im Landesarchiv St. Pölten.

Bei Genteam.at gibt es auch eine Katasterdatenbank von 1812 ist auch sehr gut. Da kann man grob eingrenzen ob es den Familiennamen um die Zeit in dem Ort gab ist nicht schlecht hat mir schon geholfen.

Wenn du noch mehr angaben machst zu den Namen wo du suchst oder Jahreszahlen kann man dir noch besser helfen. Einfach alles schreiben was du weißt.
__________________
Mfg Carmen

habe nach langer Zeit wieder angefangen zu forschen. Meine aktuellen Gebiete Ruhrgebiet und Ostwestfalen.

Geändert von Carmen1452 (01.11.2014 um 01:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.11.2014, 20:19
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.344
Standard

Hallo Glorinchen,

hast du direkt in der Pfarre Pfaffstätten angefragt? Die Matriken dort beginnen 1686, da müsste schon was zu finden sein!

Hat deine Großmutter in Bad Erlach nur gewohnt oder ist sie auch dort geboren? Die zuständige Pfarre ist Pitten. Wann ca. hat sie dort gelebt?

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2014, 01:43
Glorinchen Glorinchen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 11
Standard

Hallo ihr beiden,
danke für die Antwort, ich habe direkt die Pfarren angeschrieben, ich wurde dann an eine andere Pfarre in Walpersbach weiter vermittelt, doch dort meldet sich keiner.

Meine Urgroßmama war Anna Baumgartner geb. Zetnik und ist am 24.8.1896 in Erlach geboren ihre Eltern Johann Joseph Zetnik und Franziska Zetnik haben dort gelebt.

Auf der Seite Genteam bin ich angemeldet, muss mich aber erst in die Seite reinarbeiten, bin in der Ahnenforsche neu.:-)
Das Landesarchiv in St.Pölten konnte mir leider gar nicht weiterhelfen.
Vielleicht werde ich einmal nach Bad Erlach fahren und persönlich nachschauen, es ist halt auch schwer die Bücher zu lesen;-)
Danke noch einmal
VLG Gloria
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2014, 10:21
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.344
Standard

Hallo Gloria,

ich muss nochmal genauer nachfragen, da meine Urgroßmutter 1870 ebenfalls in Bad Erlach geboren ist und ich ihre Geburt in der Pfarre Pitten gefunden habe.

Du hast die Pfarre Bad Erlach direkt angeschrieben oder die Pfarre Pitten? Die Pfarre Erlach gibt erst seit 1991! Vielleicht wussten die im Pfarramt nicht, welche der beiden Nachbarpfarren (Pitten oder Walpersbach) die Vorpfarre war. Ich würde es also auf jeden Fall nochmal mit Pitten probieren, am besten die Sekretärin, die war sehr nett.

Hier noch ein Link zum Bilder schauen:http://baderlach.topothek.at/

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.11.2014, 02:05
Glorinchen Glorinchen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 11
Standard

Hallo Zita, danke für die Antwort,
ich habe die Pfarre in Pitten direkt angeschrieben aber auch die Pfarre in Bad erlach, ich komme aber mitlerweise nur noch durcheinanderer ;-)
Ich glaube ich werde einmal anrufen oder persönlich vorbei fahren.
Danke Zita ;-)
VLG Gloria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52 Uhr.