#1  
Alt 28.04.2021, 20:57
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 862
Standard Hochzeit von Johann Christoph Schröder mit Eleonore

Liebe Mitforscher

ich suche immernoch mein fahrendes Volk, die Familie Schröder.

Ältester mit namentlich bekannter Vorfahre ist Johann Conrad Schröter/ Schröder, er verstarb vor Dezember 1720, sein Name ist nur im Zusammenhang der Taufe des Sohnes der Witwe Anna Maria Schröder genannt, sie selbst taucht im Advent 1720 zum ersten Mal im Braunshardter Kirchenbuch auf - es werden keine Herkunftsorte genannt und ich weiß nicht, wo Conrad gestorben ist, oder woher Anna Maria herkam.
Wo kamen beide her, wo heirateten sie, wo starb er?

der einzige im Kirchenbuch Braunshardt genannte Kind ist Johann Christoph Schröder geboren 21.03.1721. Er war mit Eleonora verheiratet, wo die Ehe geschlossen wurde, ist ebenfalls unbekannt. . Sie verstarb vor dem 17.06.1773, denn da heiratete er seine zweite Frau in Wiesbaden.

Die Hochzeit mit Eleonore muss vor 1752 stattgefunden haben, die ersten beiden mir bekannten Kinder kamen 1753 und 1754 in Wiesbaden-Biebrich zur Welt. Ob es davor noch Kinder gegeben hat, ist mir ebenfalls unbekannt

Anhand der Paten der in Biebrich zur Welt gekommenen Kinder komme ich kaum weiter, tatsächlich war ein Pate ebenfalls ein "Schröder" aber auch bei ihm komme nich nicht weiter und weiß nicht, ob eine Verwandtschaft bestand oder es nur ein Zufall gewesen ist.

Christoph verliess Braunshardt als Vollwaise nach seiner Konfirmation. Er wird in sämtlichen Taufeinträgen seiner Kinder als Krämer, Landkrämer, fahrender Händler etc beschrieben. Seine Nachkommen sind bis heute Krämer/ Kaufleute (selbst meine Großmutter war Gemischtwarenhändlerin). Könnte ich beweisen, dass bereits sein Vater Krämer war, könnten die Schröder dieses Jahr 300 Jahre Krämertum feiern :-)



Leider komme ich dieser Famile nur schwer auf die Spur, als wanderndes Volk finde ich nur mit viel Glück hier und da ein Kind. Diese sind (Kinder und Kindeskinder) zwischen Klein-Gerau bis Wiesbaden-Kloppenheim geboren. Momentan suche ich zwischen Weiterstadt-Braunshardt bis Wiesbaden-Kloppenheim, was bei einem fahrenden Krämer nicht bedeutet, dass sie nicht doch ausserhalb dieser Wegstrecke zu finden sind



Meine Bitte wäre daher, die Augen offen zu halten, auch in den OFB'S, so dass ich dieser Familie doch noch auf die Spur kommen kann - diese Linie ist einer meiner Liebsten, gerade, weil es mal kein Pfarrer oder Schultheiss ist, sondern fahrendes Volk.
herzlichen Dank

Ich arbeite nach dem Ausschlussverfahren, wer in einem Buch nachschaut und nichts findet, würde ich mich trotzdem über eine kurze Meldung freuen, denn dann muss ich selbst dort nicht mehr nachsehen

(Hofheim-Wallau, Wiesbaden- Breckenheim, - Medenbach, - Kloppenheim, - Erbenheim, -Rambach -Biebrich (inklSchlosskirche) und das Darmstädter Umland, welches auf Archion online ist, sind durchgeforstet)


ich freue mich über jeden noch so kleinen Hinweis - diese Linie ist mir aufgrund des Berufes ans Herz gewachsen - ich denke, das rumstreunern habe ich von Ihnen geerbt

Geändert von hessischesteirerin (28.04.2021 um 21:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2021, 18:45
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 862
Standard

Liebe Mitforscher

wes gibt Neuigkeiten, die mir vielleicht weiterhelfen, die Hochzeit der Schröder Männer zu finden.

Damals im Jahr 1721 kam die schwangere Anna Maria Sophia Schröder als Witwe nach Braunshardt. Dort kam ihr Sohn Johann Christoph Schröder zur Welt, sein Taufpate war damals Johann Christoph Bender.

Benders Bruder Johann Jacob ging nach Klein -Gerau.
Jacobs Enkel wurde Pate von Johann Christoph Schröders Enkel; beide Johann Valentin heißend. Es muss also eine nähere Verbindung gegeben haben, wie nur eine Patenschaft, wenn man auch in der dritten Generation einen Patenschaft hat.



Seine Schwester Maria Elisabeth heiratete einen Sturm - einen Cousin meines anderen Ahns


Die Schröders landeten ca 1785 in (Hofheim)- Diedenbergen
meine Ahnen Sturm sind bereits ca 1736 im Nachbardorf (Hofheim) - Langenhain

Es könnte Zufall sein, aber ich glaube nicht an Zufälle.
Ich vermute, dass Anna Maria Sophia damals zu einem Verwandten nach Braunshardt gegangen ist. leider weiß ich nicht, ob es zu einem Geschwisterteil oder einem entfernteren Verwandten gewesen ist

Leider fehlen mir 3 Generationen an Hochzeiten, aber auch Sterbeorte


ich suche

Hochzeit und Sterbeort von Johann Conrad Schröder
geboren ca 1681, Hochzeit vor 1720 und Sterbe vor Advent 1720
Geburtsort seiner Frau Anna Maria Sophia

Hochzeit und Sterbeort von Johann Christopher Schröder
geboren 11.03.1721 in Braunshardt
Trauung von 1753 (Geburt erstes bekanntes Kind in Biebrich)
Geburt- und Sterbeort seiner Frau Eleonore vor 1773, da hier bereits zum zweiten Mal verheiratet (in wiesbaden)

Hochzeit von Johann Christoph Schröder
geboren 30.März 1753 in (Wiesbaden) Biebrich

Geburtsort seiner Frau Anna/ Maria Margarethe Bauschmidt


vielleicht hat jemand eine Idee, oder die Familie Bender aus Braunshardt oder aber auch Sturm in den Ahnen und hat daher einen entscheidenden Hinweis
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.