#1  
Alt 06.02.2016, 15:33
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard Dreibus Bechtolsheim/Gabsheim

Hallo Ihr lieben fleißigen Helderlein da draußen - danke schonmal vorab für jede Mühe, ob sie nun zum Erfolgführen sollte oder auch nicht.

Eine Bekannte sucht die katholische Familie Dreibus
a) Schiffspassage
Schiffspassage für Conrad Dreibus (* um 1776/7, ggf. am 26. Dezember 1777), seinen Sohn Jacob Dreibus (*21. Juni 1814 wohl Bechtolsheim oder Gabsheim nahe Bad Kreuznach/Alzey, + 27. Januar 1877 New York; Beruf Küfer), dessen Ehefrau Eva Maria geb. König (* 7. Mai 1810 "Hessen-Darmstadt"; + 15. Juli 1882 New York) sowie deren Sohn John Dreibus (* um 1846 "Germany"). Die Familie taucht 1847 in Buffalo, Staat New York, auf - ein weiterer Sohn wird im Juli/August 1849 im Staat New York geboren. Es gibt wohl eine "alien declaration" vom Februar 1848 und eine Landbsitzurkunde (land purchase) vom März 1848. Trotz intensiver Suche gab es bisher keinerlei Ergebnis für ein Einwandererschiff mit Zielhafen New York, alle erreichbaren Schiffslisten mit Ankunft New York aus Deutschland kommend wurden Blatt für Blatt erfolglos durchgesehen. Die Suche wird nun auch auf französische Abgangshäfen erweitert - bisher ebenfalls erfolglos.
Erwartet wird eine Schiffspassage etwa 1846/1847 (früher nicht, da der erste Sohn ja in Deutschland geboren ist) für den etwa 69-jährigen Conrad, den etwa 32-jährigen Jacob, die etwa 36 (lächel, also 30)-jährigen Maria (Mary, später auch Eva genannt) sowie den rd. einjährigen John.
b) Familie
Der Vater von Conrad Dreibus hieß wahrscheinlich Theodor Dreibus, dessen Vater vermutlich Damian Dreibus. Die Ehefrau von Conrad ist unbekannt - wo haben sie geheiratet und wo ist sie gestorben (nach 1814 aber vor 1847 ?)?
c) Raum Bechtolsheim-Gabsheim
Gibt es Unterlagen aus katholishcen Kirchenbüchern der Region oder eine "staatliche" Liste ("Hessen-Darmstadt"), in der man nach der Geburt des ersten Sohnes John Dreibus (* um 1846 "Germany"), der Hochzeit von Jacob Dreibus (*21. Juni 1814 wohl Bechtolsheim oder Gabsheim nahe Bad Kreuznach/Alzey) und Eva Maria geb. König (* 7. Mai 1810 "Hessen-Darmstadt") oder der Geburt des Jacob Dreibus (*21. Juni 1814) suchen könnte.

Vielleicht muss man ja auch den Namen variieren (Dreibus - Treibus - Treybus - oder sogar Freibus ...) - habt ihr eine Idee um weiterzukommen?

Viele liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.2016, 16:05
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.940
Standard

Hallo,

bei familysearch gibt es zwar einige Filme zu den kathol. Kirchenbüchern von Bechtolsheim, aber wahrscheinlich sind die gesuchten Jahre möglicherweise gar nicht dabei ?

Taufen 1717-1798 Heiraten 1717-1798 Heiraten 1804-1837 Tote 1717-1798

Family History Library

International Film

1044837





Taufen, Heiraten, Tote 1855-1936

Family History Library

International Film

957798 Item 3



Zu den Passagierlisten muss man natürlich sagen, dass die in der Regel erst ab etwa 1850 zur Verfügung stehen. Vorher findet man Listen nur sporadisch.
Und - sie müssen ja auch nicht unbedingt in NY gelandet sein.

Viele Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2016, 17:38
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.810
Standard

Hallo,

wenn auch die Altersangaben nicht so recht stimmen, habe ich an Bord der Ann Welsh, die von Antwerpen kommend, am 2.8.47 in NY ankam ( sh bei castle garden):

C. Freibus 46
Clara 22
Jacob 23
Johan 1

Gerade gefunden: ein Conradus D get 7.10.1800 in Gabsheim, der würde ja passen zur Einreise.

Komischerweise finde ich im Adressbuch Buffalo 1887 noch einen Jacob Dreibus, steamfitter. Könnte allerdings ja ein in den USA geb. Sohn sein. wenn denn der Vater 1877 verstorben ist.
1861 und 64 taucht jedenfalls Jacob als cooper und milkman auf.
Evtl ist Clara ( wenn es denn die Mutter von Johann war) ja früh gestorben und Jacob hat die Eva dann in den USA geheiratet.
1880 gibt es jedenfalls eine Eva als milk dealer im Adressbuch.

Der John soll 1925 nach einem Unfall mit einem trolley car im Alter von 78 Jahren verstorben sein.

Irritierend finde ich, dass 1895 "letters of estate of Jacob Dreybus" an John D ausgegeben wurden. Evtl war ja aber der oben bezeichnete Jacob auch schon gestorben???

Frdl. Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg treibus1847.jpg (32,7 KB, 10x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (06.02.2016 um 22:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.02.2016, 11:52
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard

Zitat:
Zitat von wolfganghorlbeck Beitrag anzeigen
Hallo,

bei familysearch gibt es zwar einige Filme zu den kathol. Kirchenbüchern von Bechtolsheim, aber wahrscheinlich sind die gesuchten Jahre möglicherweise gar nicht dabei ?

Taufen 1717-1798 Heiraten 1717-1798 Heiraten 1804-1837 Tote 1717-1798

Family History Library

International Film

1044837





Taufen, Heiraten, Tote 1855-1936

Family History Library

International Film

957798 Item 3



Zu den Passagierlisten muss man natürlich sagen, dass die in der Regel erst ab etwa 1850 zur Verfügung stehen. Vorher findet man Listen nur sporadisch.
Und - sie müssen ja auch nicht unbedingt in NY gelandet sein.

Viele Grüße
Wolfgang
Hallo Wolfgang - vielen Dank für Deine Mühe - bisher noch nichts gefunden dort, aber schaun wir mal weiter und suchen fort.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.02.2016, 12:20
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

wenn auch die Altersangaben nicht so recht stimmen, habe ich an Bord der Ann Welsh, ... , dass 1895 "letters of estate of Jacob Dreybus" an John D ausgegeben wurden. Evtl war ja aber der oben bezeichnete Jacob auch schon gestorben???

Frdl. Grüße

Thomas
Hallo Thomas,

Dir auch vielen Dank für die Mühe - das mit dem Schiff Ann Welsh hört sich doch untersuchenswert an.

Aufgefallen ist mir schon, dass Eva Maria (obwohl rd. 5 Jahre älter) sich in den US-Census gerne mal "jünger" machte - und die Altersangaben 46-23-22 sind vor dem Hintergrund der Einwanderung vermutlich ebenfalls solche "Altersanpassungen", das hatte ich auch schon anderswo erlebt.

Ja, der 1887 Jacob dürfte der dritte in USA 1852 geborene Sohn sein. Der Vater Jacob war zunächst "cooper" (Faßmacher) und ab etwa 1864 auch milkman, das hat seine Witwe offenbar noch ein paar Jahre übernommen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.02.2016, 13:21
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
...an Bord der Ann Welsh, die von Antwerpen kommend, am 2.8.47 in NY ankam ( sh bei castle garden):

C. Freibus 46
Clara 22
Jacob 23
Johan 1

Gerade gefunden: ein Conradus D get 7.10.1800 in Gabsheim, der würde ja passen zur Einreise.
.....
Diese Familie passt leider nicht - der gesuchte Conrad Dreibus wurde am 9. Mai 1863 im Alter von 93 Jahren und zwei Monaten im Staat New York begraben (--> geboren ca. März 1770, nach US Census 1850 geboren ca. 1776). Die Geburtsangaben der Schwiegertochter Eva Maria varriieren zwar auch zwischen 1813 (Census 1850 und 1865) und 1820 (Census 1875) - beim letzten Census 1880 steht mit 1811 dann fast dasselbe Alter wie auf dem Grabstein. Gravierender ist aber, dass der 1814 in Deutschland geborene Sohn Jacob Dreibus biologisch eher schwer von einem 1800 geborenen Vater stammen kann.

Schade, wäre echt schön gewesen, wenn das gepasst hätte.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.02.2016, 16:49
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
...an Bord der Ann Welsh, die von Antwerpen kommend, am 2.8.47 in NY ankam ( sh bei castle garden):

C. Freibus 46
Clara 22
Jacob 23
Johan 1

Gerade gefunden: ein Conradus D get 7.10.1800 in Gabsheim, der würde ja passen zur Einreise.
.....
Diese Familie passt leider dann doch nicht - der gesuchte Conrad Dreibus wurde am 9. Mai 1863 im Alter von 93 Jahren und zwei Monaten im Staat New York begraben (--> geboren ca. März 1770, nach US Census 1850 geboren ca. 1776). Die Geburtsangaben der Schwiegertochter Eva Maria varriieren zwar auch zwischen 1813 (Census 1850 und 1865) und 1820 (Census 1875) - beim letzten Census 1880 steht mit 1811 dann fast dasselbe Alter wie auf dem Grabstein. Gravierender ist aber, dass der 1814 in Deutschland geborene Sohn Jacob Dreibus biologisch eher schwer von einem 1800 geborenen Vater stammen kann.

Schade, wäre echt schön gewesen, wenn das gepasst hätte.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.02.2016, 20:34
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.810
Standard

Hallo,

ich vermute einfach einmal, dass es sich bei den Daten tlw um fehlerhafte Angaben in der PL handelt. Vielleicht durch Abschreiben von kaum leserlichen Angaben der Abfahrtsliste???

Die Census-Angaben sind ja wie folgt:

1870 E 1810 J 1812 John 1846 Joseph 1848 Jacob 1853
1865 E 1813 J 1816 John 1846 Joseph 1849 Jacob 1852
1860 E 1800 J 1800 John 1846 Joseph 1849 Jacob 1852 Conrad 1775
1855 E 1811 J 1814 John 1846 Joseph 1850 Jacob 1852 Conrad 1775 ( da steht bei Conrad auch nur eine 8 zum Alter )
1850 M 1813 J 1815 John 1846 Joseph 1850 Conrad 1776

Also gab es 1860 hinsichtlich der Geb.jahre für Eva und Jacob auch ziemlich rätselhafte Abweichungen.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (08.02.2016 um 20:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.02.2016, 20:14
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

ich vermute einfach einmal, dass es sich bei den Daten tlw um fehlerhafte Angaben in der PL handelt. .....gab es 1860 hinsichtlich der Geb.jahre für Eva und Jacob auch ziemlich rätselhafte Abweichungen.

Frdl. Grüße

Thomas
Hallo Thomas,

ja, damit hast Du schon recht - dennoch erklärt dies nicht, wie ein 1800 geborener Mann 1815 schon einen Sohn hat - es besteht halt immer noch die Ungewissheit, ob es hier zwei unterschiedliche Personen mit zwei total gleichen Namen (baer unterschiedlichen Geburtsdaten) sind - aus der Region kenne ich Fälle aus der Zeit, wo neben Namen auch noch die Geburtsdaten fast gleich waren und der arme Pfarrer sich im Kirchenbuch nicht mehr anders zu helfen wußte, als diese alle durchzunummerieren. Soll heißen: ja, Du könntest Recht haben - aber es könnte genau so gut eine Familie mit fast identischen Daten sein. Und dann gibt es noch eine weitere Möglichkeit - ggf. wurde die Identitätsverwischung im Schiffsregister von den Ausreisenden sogar bewusst herbeigeführt mit Angaben von Verwandten (warum auch immer - war der Vater ggf. schon zu alt um nach Amerika einzureisen?).

Viele Grüße
Johannes
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06 Uhr.