Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 10.07.2021, 22:34
Benutzerbild von Wynne
Wynne Wynne ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 273
Standard

Zitat:
Zitat von hhb55 Beitrag anzeigen
Guten Abend,

zugegebenermaßen habe ich die Fragestellung und die Antworten nur etwas oberflächlich betrachtet!

Aber ich habe zumindest unter St. Gudula in Rhede und bei Geneanet/FamilySearch das hier gefunden!
Heute Abend will ich nicht mehr weitersuchen,
aber Morgen ist ja auch noch ein Tag!

Grüße von

Hans-Hermann



Auswertungen genealogischer Gesellschaften - Geburtsurkunde
Art des Dokuments : Birth
Name : HUELSKAMP
Vornamen : Johanna Maria Gudula
Geschlecht : F
Ort der Taufe : Katholisch,Rhede,Westfalen,Prussia
Datum der Taufe : 28/05/1840
Geburtsdatum : 27/05/1840
Name des Vaters : HUELSKAMP
Vornamen des Vaters : Johann Heinrich
Name der Mutter : KLOETCHEN
Vornamen der Mutter : Anna Elisabeth
Auswertung gemacht durch : Familysearch

https://data.matricula-online.eu/de/...a/KB014/?pg=30



Das ist nicht meine Ahnin, das hatte ich ja bereits geschrieben.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.07.2021, 22:41
Benutzerbild von Wynne
Wynne Wynne ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 273
Standard

@Horst


Ja das ist gut möglich, der Name Hülskamp ist ja typisch für das Münsterland und Emsland. Also von irgendwo dort wird sie schon stammen.
Deshalb fragte ich auch ob der Name wohl überall bekannt war, das war er anscheinend nicht. Also muss ja die Familie irgendwie mit Rhede zu tun haben.
Nur finden müsste ich sie dann auch irgendwo.
Borken hatte ich schon durchsucht soweit ich mich erinnere, ich versuche es dennoch nochmal. Jetzt kann ich mir nur noch vorstellen dass sie aus einer Gemeinde stammte die bei Matricula noch nicht gelistet ist.


@Riko


Danke für die Antwort.

Das mit den Taufpaten gestaltet sich schwierig. Die KB von Bottrop sind nicht online. Mir wird keine Auskunft gegeben vom Archiv welches sie hat, man soll selbst kommen. Ich wohne über 3 Stunden enfernt und das Archiv ist wegen Corona bis Frühling 22 für Besucher nicht zugänglich.
Da komme ich erstmal nicht an irgendwelche Taufen. Leider.

Geändert von Wynne (10.07.2021 um 22:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.07.2021, 09:57
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 533
Standard

Guten Morgen,

tut mir leid, dass ich diesen Hinweis übersehen habe!

Ich habe mir die dünne Datenlage auf Geneanet „Ost und West Ahnen“ auch noch angesehen! Es fehlen mir dort auch die Verweise auf Quellen und Paten bzw. Zeugen!
Zunächst aber zur Möglichkeit über die Gegebenheiten während der Bottroper Zeit mehr in Erfahrung zu bringen. Meine Erfahrungen mit den Ahnenforschern von Fazit sind sehr positiv:

https://www.fazit-essen.de/

Hier wird ganz bestimmt jemand hilfreich zur Seite stehen!!!

Einen schönen Sonntag wünscht

Hans-Hermann

Hier noch ein Nachtrag: Die Anfahrt zum Archiv hat sich natürlich nicht geändert aber auf der Internetseite der Stadt Bottrop finde ich den folgenden Hinweis:
Ab 16. März 2021 ist das Stadtarchiv wieder eingeschränkt - nach vorheriger Terminabsprache - geöffnet.

Geändert von hhb55 (11.07.2021 um 10:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.07.2021, 10:29
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.529
Standard

Ich habe jetzt beinahe alle Pfarreien zwischen Bocholt und Bottrop durchgesehen und sehe weiterhin, dass es keine Gudulas gab, die in den Jahren 1840 bis 1844 getauft wurden.
Also bleibe ich bei der These, dass der namenstragende (Hülskamp) Elternteil (sie könnte ja auch unehelich gewesen sein) der Gesuchten aus Rhede abgewandert ist.


Was mich noch etwas verunsichert ist die ungenaue Altersangabe.
Was steht denn beim Sterbeeintrag wörtlich?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.07.2021, 12:29
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 533
Standard

Hallo Wynne,

wäre es dir trotzdem möglich noch die weitergehenden Informationen zur 1840er Gudula zu benennen? Heiratsort, Ehemann und so weiter…..!!!

Vielleicht hat deine Gudula ihren Vornamen auch durch die Patin erhalten und hat selbst mit Rhede und Umgebung nichts zu tun.

Gruß

Hans-Hermann

Geändert von hhb55 (11.07.2021 um 12:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.07.2021, 15:42
DiWiKaBiLiSch DiWiKaBiLiSch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 275
Standard

Hallo Wynne,


welche Daten hast du denn zu deiner Vorfahrin Gudula? Und könnte es nicht sein, dass Gudula evtl. nicht ihr Taufname war, sie sich später aber so nannte?

Das habe ich bei einer Vorfahrin aus dem Sauerland auch. Getauft wurde sie Ursula, genannt aber Maria Rosina. So taucht sie auch in allen weiteren Quellen auf, die ich von ihr habe.


VG
Julius
__________________
Dringend gesucht:
Sophie Elisabeth Krawczick, geb. Frauenstein, verwit. Vollkomm (* 14.04.1873, Tharandt † nach 1955, in Sachsen vermutlich i.d.N. von Freital)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.07.2021, 16:33
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.529
Standard

Ich gehe mittlerweile davon aus,
dass wir auf dem Holzweg wären,
wenn wir annehmen würden, dass die 1840 in Rhede getaufte Gudula Hülskamp jemand anderen als den Wiesweg geheiratet hätte.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.07.2021, 16:58
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 533
Standard

Horst,

du sprichst mir aus der Seele!

Hans-Hermann
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.07.2021, 17:01
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.529
Standard

Hallo Hans-Hermann,
nach vielen Stunden in den Büchern des Bistums Münster kannst Du mich auch Horstkamp oder Langhorst nennen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.07.2021, 22:42
Benutzerbild von Wynne
Wynne Wynne ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 273
Standard

Die einzigen Einträge die ich habe mit ihrem Namen darauf ist der Taufeintrag ihrer Tochter (meiner Ururgroßmutter) und den Sterbeeintrag von Gudula. Die wurden mir vor Jahren vom Archiv in Bottrop zugeschickt.
Die Gudula aus Rhede 1840 ist 100% nicht meine, ich bin der Linie gefolgt und sie hat 1867 als meine Ahnin ein Kind in Bottrop mit meinem Urururgroßvater bekommen hat, eins mit einem Herrn Fitsche in Aachen bekommen. Ist definitiv nicht meine. Ich hänge Euch mal Screenshots an, viel Info ist es dennoch nicht. Das ist der Geburtseintrag, der Sterbeeintrag und nochmal zum Vergleich die beiden Einträge der "falschen Gudula".
Meine bekam 1864-1869 Kinder in Bottrop.
Das erste Bild ist Gudulas Sterbeeintrag vom 11.07.1871 (heute ist ihr Todestag fällt mir grade auf).
Die Hochzeit ist genau wie Gudulas Geburt nicht auffindbar, weder in Bottrop, noch im Heimatort des Mannes. Also wenn war das in ihrem Heimatort, den ich aber nicht kenne.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.JPG (28,3 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 2.jpeg (38,4 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 3.jpeg (32,6 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg Andere Gudula.JPG (56,7 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg Falsche Gudula.JPG (37,2 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von Wynne (11.07.2021 um 22:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.