#1  
Alt 06.12.2019, 17:58
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 258
Standard Verständnisfrage und Hilfe erbeten

Liebe Mitforscher

ich stehe vor einem Rätsel.

Mein Ahn Matthias Gärber wird in seiner Sterbeurkurkunde 1899 (Matrikel Voitsberg) als "geboren zu Eibiswald 815 seit Z IV 896 Witwer " genannt

Meine Spurensuche führt mich aber nicht nach Eibiswald, sondern nach Glainz 27 im Kirchenbuch Deutschlandsberg / Sulmtal.

In Eibiswalde kann ich ihn nicht finden, jedenfalls nicht mit den bei der Heirat angegeben Eltern Anton Garber und Katharina Langmann.


Ich habe momentan knapp 400 erforschte Vorfahren, aber diese Linie und auch die Steirer mit ihren kleinen Pfarreien, zu denen die Bergbauern gehörten, machen mir momentan das forschen etwas schwer

vielleicht kann mir Jemand einen Tipp geben, wie ich mir das erforschen der West-Steirer erleichtern kann, denn nicht immer ist der Vulgo-Bauer zu finden, wenn man nicht genau weiß, zu wem der Hof gehörte, den es heute
wahrscheinlich gar nicht mehr gibt

ich würde mich wirklich über gute Tipps freuen - selbst nach 100 erforschten, steirischen Ahnen kann ich Hilfe gebrauchen :-)
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:31 Uhr.