Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.12.2019, 17:38
RGussek RGussek ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2019
Beiträge: 14
Standard Erbschaft im Grundbuch

Quelle bzw. Art des Textes: Grundbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1848/1859
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Wronken
Namen um die es sich handeln sollte: Gussek


? Ludwig und Regine geb. Segatz
Gusseck ...
gemäß ... vom 5 März
1841.
a) an den Friedrich Guszeck 6 Morgen
87 Ruthen
b) an den Ludwig Guszeck 50 ...
c) an die Witwe ? Louisa Guszeck geb.
Szimmeck 6 Morgen 51 ...
....
gegen ...
Lieferung ? ... gemäß ...
... vom 17. August 1842 ...
...

....................
... Nachtrag vom 5 ... 1848 .....
Ludwig und Regine Guzeck ...
.... Grundstück
a. an Friedrich Guseck 6 M 87 ...
b. an Ludwig Guzeck 50 M ...
c. an die Witwe ? Luise Guzek geb.
Szimmak 6 M 57 ...
verkauft und ....
alle ... zusammen 13 M 8 ...
... 29. Januar 1850 ....

.......Ludwig Gusek ....
... 96 ........12
...... 28.Mai 4859 ....
... Ludwig und Caroline geb. Dziengel. ....
....... Wronken
......
gekauft hat,.....
11. .... 1859
.... Wronken ... fol. 30.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 0009_0.pdf (751,7 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2019, 21:02
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.963
Standard

Hallo,
ein paar Vorschläge:


Die Ludwig und Regine geb. Segatz
Gusseckschen Eheleute haben ...
gemäß ... vom 5 März
1841.
a) an den Friedrich Guszeck 6 Morgen
87 Ruthen
b) an den Ludwig Guszeck 50 Ruthen
c) an die Witwe Louisa Guszeck geb.
Szimmeck 6 Morgen 51 Ruthen
veräußert, was hir? zur Sicherung
gegen nachtheilige...des
Besitzers protestande gemäß Ver-
fügung... vom 17. August 1842 be-
merket wird

Das Kästchen vor Ruthen bedeutet Quadratruthen (=Flächenmaß)

Geändert von mawoi (12.12.2019 um 21:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2019, 21:16
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.053
Standard

Bis auf das erste 87 Ruthen malt der Schreiber doch immer so schön ein Quadrat vor Ruthen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.12.2019, 17:14
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.403
Standard

Hallo,

noch mehr Vorschläge:
Die Ludwig und Regine geb. Segatz
Gusseckschen Eheleute haben hir an?
gemäß Steuerakts vom 5 März
1841.
a) an den Friedrich Guszeck 6 Morgen
87 Ruthen
b) an den Ludwig Guszeck 50 Ruthen
c) an die Witwe Louisa Guszeck geb.
Szimmeck 6 Morgen 51 Ruthen
veräußert, was hir? zur Sicherung
gegen nachtheilige...des
Besitzers protestande gemäß Ver-
fügung vom 17. August 1842 be-
merket wird

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.12.2019, 17:25
RGussek RGussek ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2019
Beiträge: 14
Standard

vielen Dank. Könnt ihr mir noch bei dem Nachtrag darunter helfen? Da geht es um eine Caroline geb. Dziengel. Das wäre für mich noch sehr interessant, weil ich die bislang noch nicht einordnen kann.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.12.2019, 21:48
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.963
Standard

Vielleicht auch:


Gusseckschen Eheleute haben hir von?
gemäß Steuerakts vom 5 März


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.12.2019, 22:05
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.963
Standard

.....Gr. Akten........198.
Durch Vertrag vom 5 Mrtz 1841 haben die
Ludwig und Regine Guzeckschen Ehe-
leute von diesem Grundstück
a. an Friedrich Guseck 6 M 87 QR für 83
b. an Ludwig Guzeck 50 QR für 83
c. an die Witwe Luise Guzek geb.
Szimmak 6 M 57 QR für 83
verkauft und sind diese drei Par-
cellen von zusammen 13 M 8 QR
... 29. Januar 1850 hier abge-
schrieben.


VG
mawoi

Geändert von mawoi (13.12.2019 um 22:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.12.2019, 22:24
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.963
Standard

Sicher mit einigen Fehlern:


Auf den Antrag des Besitzers Ludwig Gusek sind
diejenigen 36 QRuthen ........12
welche derselbe laut Vertrages vom 28.Mai 1859 von
dem Ludwig und Caroline geb. Dziengel-Gusekschen
Eheleuten, als Besitzern der ...amthes? Wronken
Nordt, für zehn Thaler
gekauft hat,hier zugeschrieben werden.....
sechzig,...

11. Dezember 1859
s. Gem. Akten Wronken No 21 fol. 30.


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gusek , guzek , wronken

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:39 Uhr.