#1  
Alt 29.10.2006, 21:48
Kentaurus Kentaurus ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2006
Beiträge: 3
Standard Familie Malböck, Mailbeck, Meilbeck etc.

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1850
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Böhmen
Ich habe http://fernabfrage.ahnenforschung.net/ vor der Beitragserstellung genutzt: nein
Sonstige zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): Kirchenbücher Ebenfurth und Pottschach in Niederösterreich
--------------------------------------

Josef Malböck wurde am 14.02.1849 geboren und getauft in Ebenfurth/Niederösterreich. Er war unehelicher Sohn der Katharina Mahlböck (Geburtsdatum unbekannt). Die Familie soll aus Böhmen stammen. Josef Malböck heiratete am 09.05.1875 in Pottschach, Niederösterreich, Anna Bylina geb. 02.08.1856 (Eltern Wenzel Bylina und Juliana Germain, ebenfalls aus Böhmen stammend).

Welche Gemeinden/Städte im ehemaligen Böhmen könnten als Herkunftsort der Familien Malböck (Mahlbeck, Mailbeck etc.) bzw. Bylina und Germain in Frage kommen?

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Gruss aus der Schweiz
Kentaurus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2006, 18:56
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Familie Malböck, Mailbeck, Meilbeck etc.

Zitat:
Original von Kentaurus
und getauft in Ebenfurth/Niederösterreich. Er war unehelicher Sohn der Katharina Mahlböck (Geburtsdatum unbekannt).
Hallo Kentaurus,

der Taufnachweis liegt vor?
Die Urkunden, die ich zu meinen Linien aus Österreich vorliegen habe, sind recht ausführlich und nennen auch den Herkunftsort der Eltern. bzw. der ledigen Mutter, allerdings gilt das für Kärnten.

Zitat:
Original von Kentaurus
Die Familie soll aus Böhmen stammen.
Was veranlasst Dich zu diesem "soll"?

Schönen Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2006, 15:06
Kentaurus Kentaurus ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.10.2006
Beiträge: 3
Standard Malböck

Hallo Marlies,

1. Der Taufnachweis für Josef Malböck (geb.14.02.1849 in Ebenfurth, Niederösterreich) liegt vor. Kopie aus dem Kirchenbuch ist vorhanden.

2. Beim Taufeintrag steht noch, dass seine Mutter "Dienstmagd angeblich" gewesen sei. Das "angeblich" lässt Raum für Spekulationen.

3. "Soll aus Böhmen stammen". Diesen Hinweis erhielt ich von einer Verwandten, ist NICHT belegt. Möglicherweise hat sie auch die Herkunft von Josef Malböcks Ehefrau Anna Bylina gemeint, da diese nachweislich aus Böhmen stammte. Der Familienname Malbeck/Mailbeck, Meilbeck etc. scheint in Böhmen z.B. im Bezirk Bischofteinitz recht häufig gewesen zu sein. Hätte gut sein können.

Die Spur nun nach Kärnten überrascht mich und macht mich neugierig. Du schreibst dass Du über umfangreiche Dokumente zu Vorfahren in Kärnten hast. Kannst Du dies näher erklären? Bin natürlich an jedem Hinweis zur Familie Malböck interessiert.

Kann Dir gerne auch eine Kopie des Kirchenbucheintrages senden, allerdings ist es mit scannen etwas schwierig, gerne auch per Snail-Mail!

Gruss aus Zürich

Kentaurus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.11.2006, 16:01
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Malböck

Zitat:
Die Spur nun nach Kärnten überrascht mich und macht mich neugierig. Du schreibst dass Du über umfangreiche Dokumente zu Vorfahren in Kärnten hast. Kannst Du dies näher erklären? Bin natürlich an jedem Hinweis zur Familie Malböck interessiert.
Hallo Kentaurus,

da habe ich mich wohl so ausgedrückt, dass es falsch aufgefasst werden kann, ich meinte meine Linien und die führen nach Kärnten.

Über das "Dienstmagd angeblich" kann man schon spekulieren, es lässt die Vermutung aufkommen, dass die Mutter im Ort nicht bekannt war, denn sonst hätte der Pfarrer ja gewußt, ob angeblich oder nicht. Hier könnte man jetzt die Kirchenbücher durchsehen, ob es evtl. verwandtschaftliche Beziehungen gab, die die Mutter veranlassten, dort ihr Kind zur Welt zu bringen.

Das Telefonbuch für Österreich http://www.otb.at/ nennt einige Mahlböck, Maiböck usw, hast Du Dich schon mit diesen in Verbindung gesetzt?

Viel Erfolg! Lieben Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.01.2007, 20:43
ccarmensita ccarmensita ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2007
Beiträge: 1
Standard RE: Familie Malböck, Mailbeck, Meilbeck etc.

hallo kentaurus
ich habe in meiner AL viele mit dem Namen Malbeck,vorher wurden sie Mailbeck genannt. Meine Malbecks kommen aus kleineren Dörfern bei Bischofteinitz. Vielleicht können wir uns austauschen.
gruß ccarmensita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Familie Amberg und Familie Hopf Sabine1972 Thüringen Genealogie 26 10.05.2019 16:40
Familie Jungfer aus Parchwitz, Kr. Liegnitz und Familie Bayer aus Tampadel, Kr. Schweidnitz + Tipp cool1111 Schlesien Genealogie 2 22.05.2011 19:18
Familie Möller und Dremel aus Mecklenburg und Familie Hoffmann aus Vorpommern moni Mecklenburg-Vorpommern Genealogie 7 21.03.2008 21:59

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.