Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2014, 14:05
Vip76 Vip76 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 167
Standard Hilfe Übersetzung

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:


Brauch Hilfe, danke im Voraus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P3050284.jpg (282,7 KB, 58x aufgerufen)

Geändert von Xtine (05.03.2014 um 14:12 Uhr) Grund: Fragebogen wieder eingefügt
  #2  
Alt 05.03.2014, 14:13
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.503
Standard



Bitte nachholen!


Knapper geht's wohl auch nicht mehr
Vielleicht könntest Du uns mitteilen, was Du lesen kannst.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #3  
Alt 05.03.2014, 14:16
Vip76 Vip76 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 167
Standard

kann fast nichts erkennen,Geburtseintrag aus dem Jahr 1692
  #4  
Alt 05.03.2014, 14:28
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.503
Standard

Bitte im ersten Beitrag auf ändern gehen und dann den Fragebogen vollständig ergänzen! Wichtig ist nicht nur das Jahr, sondern auch der Herkunftsort.
.
.
.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #5  
Alt 05.03.2014, 15:23
Joanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Vip76 Beitrag anzeigen
kann fast nichts erkennen,Geburtseintrag aus dem Jahr 1692
Eigentlich weiß man schon, wen man und wo man sucht!

Joanna
  #6  
Alt 05.03.2014, 17:04
Vip76 Vip76 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 167
Standard

Eintrag aus Haguenau Elsass, kann nur den Nachnamen lesen Dars, ,,,
  #7  
Alt 05.03.2014, 19:37
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.503
Standard

Hallo Vip76,

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Bitte im ersten Beitrag auf ändern gehen und dann den Fragebogen vollständig ergänzen! Wichtig ist nicht nur das Jahr, sondern auch der Herkunftsort.
schreib ich eigentlich so undeutlich oder werden Dir meine Worte in chinesischen Schriftzeichen angezeitg? Du bist doch lange genug dabei um zu wissen wie es geht.

Aber manche lernen es halt nie

Noch mit Fragezeichen:


31. Januarij anni Dni(domini) 1692 baptizaus a Pater(?) Claudio Casthol(????) Regimenti
ex guyenne(?) Ebem..nario Simon, filius Joannis Dars et Anna Ewa coniugum
patrini fuerunt Simon Cherni(??) et Ludowica ex La faler(?) ex priodicto regiments.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #8  
Alt 07.03.2014, 15:07
Vip76 Vip76 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 167
Standard

wo ist das Problem???Hab deutlich genug geschrieben,bräuchte Hilfe beim übersetzen,wenn ich wusste was da steht hätte mich hier nicht gemeldet...!Manche denken halt dass die hier auf wichtig machen können!Zum Glück giebt es auch korrekte
Forscher!
  #9  
Alt 07.03.2014, 15:22
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.642
Standard

Hallo Vip76,

wenn man in der Lesehilfe die "Bitte" um Hilfe so stellt wie du, darf man sich
nicht wundern, wenn niemand gern bereit ist zu helfen.

Du schreibt ohne eine Anrede, ohne eine freundlich formulierte Bitte und ohne
einen netten Gruß am Ende.
Schlußendlich stellst du auch noch auf gelöst um, ohne ein Feedback geschweige
denn ein Danke wie hier: http://forum.ahnenforschung.net/show...659#post688659

Die, von denen du Hilfe erwartest, sind Menschen - und Menschen reagieren auf
solches nun mal empfindlich, denn sie helfen in ihrer Freizeit Mitgliedern wie dir
freiwillig und unentgeltlich.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
  #10  
Alt 07.03.2014, 15:24
Benutzerbild von Guter Nordwind
Guter Nordwind Guter Nordwind ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.060
Standard

@Vip76


Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können.

(Marc Twain)

Geändert von Guter Nordwind (07.03.2014 um 16:06 Uhr)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.