#1  
Alt 29.09.2018, 21:14
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard "kta parentaine"?

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1782
Region, aus der der Begriff stammt: Malchin/Mecklenburg


Hallo liebe Mitforscher,

ich bin heute in einem Beerdigungseintrag aus Gorschendorf bei Malchin auf einen lateinischen Begriff gestoßen, der mir nicht ganz geläufig ist. Es geht um die am 04.02.1782 begrabene Frau des Ziegelmeisters Groth aus Gülitz. Nach "beerdigt" lese ich "kta parentaine". Falls ich das richtig entziffert habe, weiß jemand, was dies bedeutet? Ich habe woanders gelesen, dass "parentatio" so etwas wie Totenfeier heißt. Aber ob das damit etwas zutun hat? Vielleicht habt ihr Antworten.

1000 Dank euch.

Ben
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tod Catharina Maria Fischer Groth 1782.jpg (311,8 KB, 44x aufgerufen)
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.09.2018, 10:17
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.907
Standard

Ich würde sagen: Abkürzung für "honesta parentatione" =

"mit feierlicher Leichenpredigt"

Z.B. hier:
https://books.google.de/books?id=szg...atione&f=false
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2018, 11:47
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.418
Standard

Habita parentatione hab ich auch schon gesehen ...
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.09.2018, 12:35
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard

Vielen Dank euch schonmal. Auf der rechten Seite steht in einem anderen Eintrag "parentat. hab.", also wohl eher parentatione habita. Aber was bedeutet dies? Leider kann man bei meinem Fall durch die Abkürzung "hta" ja nicht wirklich wissen, ob damit nun "habita" oder "honesta" gemeint war. Wirklich ungünstig...
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.09.2018, 16:53
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.672
Standard

Zitat:
Zitat von DerJungVomDiek Beitrag anzeigen
...parentatione habita....
Hi, das ist wohl das Verb "habere" = vortragen, halten
https://www.frag-caesar.de/lateinwoe...setzung-1.html
In der Form "habita" z.B.: Partizip Perfekt Passiv Ablativ

Also vermutlich: eine Grabrede wurde gehalten
oder so ähnlich

Eine Parentation ist keine Leichenpredigt, sondern eine Trauerrede am Grab

Geändert von Anna Sara Weingart (30.09.2018 um 17:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.09.2018, 17:15
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.030
Standard

ja genau, ein astreiner ablativus absolutus: nach gehaltener Grabrede, oder unter Abhaltung einer Grabrede ....
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.09.2018, 17:24
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.674
Standard

Stimme zu. Im Falle von honesta würde grammatikalisch dasselbe gelten. Und ist es nicht egal, ob honesta oder habita? Auf jeden Fall gab es eine Grabrede. Oder wo sollte der Unterschied liegen? honesta = Grabrede in Extra-Ausführung?
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.09.2018, 19:15
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Fehmarn
Beiträge: 61
Standard

Alles klar, vielen herzlichen Dank euch. Ja, es ist eigentlich egal, ob habita oder honesta. Ob nun bei gehaltener Grabrede oder bei "ehrlicher" Grabrede ist ja vollkommen Banane.

Euch nen schönen restlichen Sonntag.
Gruß Ben
__________________
Mecklenburg/Pommern: ZITZOW, ZIRZOW, HUTH, GROTH, AHRENS, JÖRS, BRANDT, KRÖGER, VIEROW, SCHUMACHER, HARDER.
Ostpreußen: FERNER, ROGGE, EDOM, BLANK, GRÖGER, HOFFMANN, NEUMANN, FRIEDRICH.
Westpreußen: DICKAU/DIKALL, KIRSCH, GISCHKOWSKI, KROSCHINSKI, VOLKMANN, BOROWSKI, STAMER, KIENAST, MALZAHN.
Brandenburg: SCHMIDT, LASTE, WEINE, DAMM, KÄBER, RIELKE, GÖLDNER, JURKE, SCHULZ, RUNATH, BARTUSCHKE, RACK, DILLAN, DAVID.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.