Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1971  
Alt 04.08.2022, 16:43
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.273
Standard

Hallo,

Fund in den Traueranzeigen der Wochenendausgabe (SZ): Heilwigis (geb. 1941)

VG
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #1972  
Alt 04.08.2022, 21:01
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.818
Standard

Aktuell gefunden als Konfirmandin: Ludivine
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #1973  
Alt 04.08.2022, 21:21
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: Indersdorf, Bayern
Beiträge: 588
Standard

Zitat:
Zitat von fps Beitrag anzeigen
Gestern hatte ich mehrfach den Namen Peregrin(us) in einem Kirchenbuch aus Nordost-Böhmen. Auf diesen Namen trifft man auch nicht allzu oft - oder gibt es heute noch eine Region, wo er geläufig ist? Das ist ja immer wieder regional verschieden.

Hallo,

eben habe ich mit großer Verwunderung einen Peregrin Wolfgang entdeckt, 1844 in Tirschenreuth geboren. Er ist nach Wien abgewandert. Vor allem zwischen Böhmen und der Oberen Pfalz gab es sehr viele Wanderungen, Heiraten und neue Arbeitsmöglichkeiten.

Ich musste aber erst mal an Miss Peregrine von der "Insel der besonderen Kinder" denken. Der Vorname bedeutet wohl "ein Fremder", was vielleicht ein Hinweis auf einen nichtehelichen Vater sein könnte - oder der Taufpate hieß ganz einfach so.

mabelle

Geändert von mabelle (04.08.2022 um 21:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1974  
Alt 04.08.2022, 22:07
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.273
Standard

Zitat:
Zitat von fps Beitrag anzeigen
Gestern hatte ich mehrfach den Namen Peregrin(us) in einem Kirchenbuch aus Nordost-Böhmen. Auf diesen Namen trifft man auch nicht allzu oft - oder gibt es heute noch eine Region, wo er geläufig ist? Das ist ja immer wieder regional verschieden.
Im Auenland scheint es ihn ja zu geben - Peregrin Tuk, auch als Pippin bekannt
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #1975  
Alt 05.08.2022, 03:25
gofanne gofanne ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 1
Rotes Gesicht

Habe zwar nicht die Zeit alle Seiten diese Threads durchzulehsen, wundere mich jedoch schon ein wenig ueber welche Namen denn als ungewoehnlich angesehen werden.

Habe Apollonia sowohl in meinen lebenden Verwandten als auch nahen Vorfahren. Dazu noch mehrer Gerhardinen, Philippinen usw.

Mich wundern eher ungewohnte Schreibweisen (welche sich normalerweise als Abkuerzungen herausstellen).

Und Yolanda (fuer uns eigentlich ein ganz normaler Name) war die Ersatzgrossmutter meiner Kinder.

Ich bin in Kalifornien und was mich hier schon eher nerft ist wenn Kinder Namen bekommen wie Chyna, Malaysia, Kenya. (North West anyone?) Das sind Laender, nicht Vornamen!!
Mit Zitat antworten
  #1976  
Alt 06.08.2022, 11:05
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 2.093
Standard

Zitat:
Zitat von Bienenkönigin Beitrag anzeigen
Im Auenland scheint es ihn ja zu geben - Peregrin Tuk, auch als Pippin bekannt
Hängt man noch ein -e an den Peregrin, hat man den englischen Namen für den Wanderfalken.

Heute in der Kartei des KB Schlettau gefunden: Auguste Alinde...

Scheint um 1870 in Schlettau Mode gewesen zu sein, Alinde(n) habe ich aus dem Zeitraum bis jetzt 5x.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #1977  
Alt 07.08.2022, 08:16
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.296
Standard

wenn alle vornamen nicht helfen, die gefräßigkeit zu verbergen...


Philipp Gotthard Joseph Christian Karl Anton Freiherr

von Zedlitz und Nimmersatt
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #1978  
Alt 07.08.2022, 11:14
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 2.093
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
wenn alle vornamen nicht helfen, die gefräßigkeit zu verbergen...

Philipp Gotthard Joseph Christian Karl Anton Freiherr

von Zedlitz und Nimmersatt
Schlingerich wäre zu offensichtlich gewesen.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #1979  
Alt 08.08.2022, 19:28
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.089
Standard Pipiana

https://data.matricula-online.eu/de/...tau/05/?pg=151
Eine Pipiana als Kindsmutter unter der Nummer 72.
Eigentlich hatte ich Artur Schlesingers Taufe gesucht.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #1980  
Alt 08.08.2022, 20:22
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: Indersdorf, Bayern
Beiträge: 588
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
https://data.matricula-online.eu/de/...tau/05/?pg=151
Eine Pipiana als Kindsmutter unter der Nummer 72.
Eigentlich hatte ich Artur Schlesingers Taufe gesucht.
Wurde sie vielleicht Pipi gerufen, die Arme?

mabelle
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:25 Uhr.