Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2019, 13:16
Igel-11 Igel-11 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2019
Ort: Weißensee /Thür.
Beiträge: 11
Standard Urkunde von 1378 in Latein.

Quelle bzw. Art des Textes:
Stadtarchiv Weißensee / Thür. Urkunde in Latain
Jahr, aus dem der Text stammt: 1378
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Weißensee Thüringen
Namen um die es sich handeln sollte: Dammbau zur Wasserversorgung der Stadt Weißensee


Hallo Miteinander,
ich hatte mich lange Zeit mit einer Urkunde von 1303 herumgeschlagen und durch dieses Forum bin ich zu einer guten Lösung gekommen. Danke nochmals
Jetzt habe ich eine andere Urkunde aus dem Jahre 1378 die über einen Damm zur Wasserversorgung berichten soll. Sie wurde schon vor Jahren übersetzt, jetzt kommen aber Zweifel über diese Übersetzungen auf. Könnt ihr sie mir bitte erneut übersetzen?
Hier die Übersetzung:
"Vortracht was die Juden etwan als man den Tham gemacht und das Wasser in die stadt bracht haben dar zuethun mossen.
Wir hartmann wichert, claus von Abtswende ratismeister dy rethe und die gancze gemeyne rich und arm zcu Wiszense bekennen an deseme brife alle den dy on sehen adir hornlesin daz alle Juden zcu Wiszinse sint met uns obir eyn komen daz sy zcu deme thame zcu deme graben zcu deme waszer in der stad keine erbeit darzcu thun sullen sy sint cleyne odir gros und suln dar zcu male (wertryn) sy da vor suln sy alle iar yo daz jar Judin by finden sechs phenige uff sente walpurge tag dy suln yn samene dy cwene der Juden vormunden und suln dy daz rathus uns bringen ewiglich ane wedir rede und arglist und hengen des zcu eyme bekentnisze unser stad viszense Insegil an desin uffen brif"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Helbebau.jpg (230,7 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Danke sagt Igel-11

Wer glaubt jemand zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.11.2019, 14:21
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.180
Standard

Hallo Igel-11,

der Text ist deutsch und nicht lateinisch. Er handelt auch von dem Damm, ist aber nicht der Text, den Du zitierst, sondern er lautet:

((Randnotiz von späterer Hand: ))
Wan der Tham gemacht ist wurden

An der mittewochen nach Leta(r)e.
Es ist geschen. Begunne(n) vnd an gehabin / Jn dem name(n) got(is) vnsir
Lieb(e)n frouwe(n) vnd allir got(is)Heilig(e)n. Dy Erbeit des Thammes vnd dez
waßers der helbe / zcu volbrengene. in zcu wisene. vnd in dy stad czu
Leytene. czu eyme ewig(e)n nucze. vnd zcu. gemache. alle(n) den die da
czu wißinse, wane(n). vn(de) ewiglich(e)n wanne(n)de werdin Dar obir eyn
werkmeyst(er) gesaczt wart gena(n)t Conr(ad) von gotha / der sich dez
ondirstu(n)d zu volbrengene / mit Hulffe got(is) vnd soene vnsir gnedige(n)
Her(re)n der margg(rafen) / vnd der stad zcu wißinsee. vnd der lantlute / also
daz ma(n) große erbeit hatte / vnd thed me wan sechs gancze Jar /
dar nach in deme sebinden Jare du ging daz waßir der helbe
mechtiklichen in dy stad. also daz noch ghed. vnd ewiglichin
gheen sal.

Der Text, den Du zitierst, ist von Sprache und Schreibung her auch ein Original und keine „Übersetzung“. Vielleicht steht er einfach nur an einer anderen Stelle. Denn der Ausschnitt, den Du uns hier zeigst, ist doch keine selbständige Urkunde (Einzelstück), sondern offenbar Inhalt eines alten Stadtbuches.

Es grüßt der Alte Mansfelder

Geändert von Alter Mansfelder (04.11.2019 um 14:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2019, 16:09
Igel-11 Igel-11 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.08.2019
Ort: Weißensee /Thür.
Beiträge: 11
Standard

Danke für die schnelle Hilfe. Jetzt sieht man vieles mit anderen Augen und manches ergibt jetzt auch einen Sinn.
Also nochmals Danke
__________________
Danke sagt Igel-11

Wer glaubt jemand zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.