Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.11.2017, 15:36
Benutzerbild von Ulrike_Hennwald
Ulrike_Hennwald Ulrike_Hennwald ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 123
Standard Kirchenbucheintrag von 1894 Katholische Kirche Rudnik nad Sanem, Wohnort Przedzel

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbucheintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1894
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Rudnik nad Sanem, Polen
Namen um die es sich handeln sollte: Golebiowski


Golebiowski, Hawrylo, Haliniak

Hallo liebe Mitstreiter,

könnt Ihr mir bei der Entschlüsselung des Kirchenbucheintrags im Anhang helfen? Es handelt sich um den Geburtseintrag von Catharina Golebiowska, vom 22.11.1894 aus Przedzel. Ihr Vater ist Simon Golebiowski, der uneheliche Sohn von Anna Golebiowska. Ihre Mutter ist Francisca, Tochter von Nicolai Hawrylo und Marianna Haliniak ...

Lese ich das richtig? Und was bedeuten die rot umrandeten Zeilen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Katarzyna Go__biowska01.jpg (246,6 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Ich forsche nach folgenden Familiennamen:
Hennwald regional übergreifend
Lichtwark in Mecklenburg-Vorpommern
Behling, Brötzmann, Krüger in Pommern
Woischke, Kretzschmar in Brandenburg
Golembiowski bzw. Golybiowski in Galizien

www.hennwald.de.to
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2017, 17:09
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.405
Standard

Is schon richtig!

Die roten Stellen:
1.Bapti(sans) qui supra / Täufer wie oben (stehend)
2.oba nata? Annam Babinek.
Das Wort am Anfang kann ich nicht sicher lesen. Oba ist polnisch und heisst beide, nata ist Latein /geboren.

Es dürfte sich hierbei um die Hebamme handeln und bezieht sich offensichtlich noch auf einen anderen Geb.eintrag (Beide geboren durch die Hebamme A.B.)
3 conj(jugum) de Sebastiano / ein Ehepaar aus S.
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2017, 16:07
Benutzerbild von Ulrike_Hennwald
Ulrike_Hennwald Ulrike_Hennwald ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
Is schon richtig!

Die roten Stellen:
1.Bapti(sans) qui supra / Täufer wie oben (stehend)
2.oba nata? Annam Babinek.
Das Wort am Anfang kann ich nicht sicher lesen. Oba ist polnisch und heisst beide, nata ist Latein /geboren.
Es dürfte sich hierbei um die Hebamme handeln und bezieht sich offensichtlich noch auf einen anderen Geb.eintrag (Beide geboren durch die Hebamme A.B.)
3 conj(jugum) de Sebastiano / ein Ehepaar aus S.
Vielen, lieben Dank!

Ich frage mich noch, was oder wo "Sebastiano" sein soll? Przedzel befindet sich in der Wojwodschaft Karpatenvorland. In der Umgebung um Przedzel und Rudnik nad Sanem gibt es kein "Sebastiano" und auch sonst nix, was mit "Sebastian" zu tun hat.
__________________
Ich forsche nach folgenden Familiennamen:
Hennwald regional übergreifend
Lichtwark in Mecklenburg-Vorpommern
Behling, Brötzmann, Krüger in Pommern
Woischke, Kretzschmar in Brandenburg
Golembiowski bzw. Golybiowski in Galizien

www.hennwald.de.to
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.