#1  
Alt 17.04.2011, 14:32
lonna lonna ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2011
Beiträge: 1
Standard Ich brauche Hilfe

Hallo Marlies, für Neueinsteiger ist das alles ziemlich viel, erst recht, wenn man so ungeduldig ist, wie ich, und nun endlich mal ein paar Informtionen haben will. Ich suche Daten meiner Urgroßeltern sowohl väterlicher- als auch mütterlicherseits. Ich weiß die Registrierung der Geburten meiner Großeltern. Großmutter - Frida Erna Jurleit, geb. am 07.05.1909 in Insterburg St.A 254/1909; Großvater - Willi Erich Schawaller, geb. am 03.12.1912 in Gaizuhnen, Kreis Insterburg St.A Althof-Insterburg 28/1912. Es müsste doch möglich sein, über diese Daten Informationen über die Eltern der beiden zu bekommen. Was muss ich tun, wie finde ich einen Pfad durch die vielen Texte und Links. Für deine Hilfe wäre ich soooo dankbar Liebe Grüße Lonna


Zitat:
Zitat von Marlies Beitrag anzeigen
http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/cgi...=UB-Bestand/61

Da die Datei sehr groß ist, hilft unser Forenmitglied Laurin sehr gerne weiter:

Zitat Laurin:

"Diese Datei ist sehr groß (440 MB) und nicht zur schnellen Suche geeignet.
Ich habe sie aber auf meinen PC geladen und biete hiermit meine Hilfe beim Nachschlagen an."
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2011, 23:27
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Die Standesamtsregister von Insterburg sind im Standesamt I in Berlin von 1876 bis 30.06.1938. Wenn man eine Urkunde anfordert, muss man sich auf 2 - in Worten: zwei - Jahre Antwortzeit einstellen.
Von Althof, Kreis Insterburg, ist dort der Standesatsregisterbestand vom 01.10.1874 bis 1943 lückenhaft. Die Geburtsregister von 1912 fehlen leider.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.04.2011, 09:10
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo Lonna,

wenn die Geburtsregister von 1912 fehlen, dann gibt es noch die Möglichkeit über das Kirchenbuch (kath. oder evang.) beim zuständigen Pfarramt. Gleich auch nach den Taufpaten fragen. Sehr oft sind die Taufpaten aus der Familie.

Viel Erfolg
wünscht
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2011, 17:41
Schlüter Schlüter ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Köln
Beiträge: 207
Standard

Hallo Lonna,

für Ungeduldige gibt oben das Menü "Suchen". Mit diesen Suchmaschinen kann mit etwas Glück recht schnell Erfolge haben (Tipp: GenWi, Stammbaumnetzwerk).

Schnelle Erfolge kann man auch haben, wenn man sich in der Familie, auch bei entfernten Angehörigen, umhört, ob nicht jemand bereits einen Stammbaum erstellt hat.

Allgemein ist die Ahnenforschung jedoch meist eine mühselige Arbeit, an der man Spaß haben muss.

Beste Grüße

André
__________________
Ich suche in Ostpreußen:

FN S(ch)imanski(y), Stanislaus, Ort: Woritten, vor 1800
FN Gillmann, Ort: Dietrichswalde
FN Lettmann, Ort: Schlitt vor 1800
FN Nitschmann, Ort:Waltersmühl
FN Foremny(i), Poschmann, Kalinowski, Henrich, Sobetzki, Ort: Stadt Allenstein vor 1800
FN Krauledat und Kemsies, Ort: Stadt Memel
FN Rip(p)ert, Wulf, Zuchowski, Laskovski, Kraneth Ort: Wartenburg, vor 1761
FN Mater(a), Braun Ort: Wiese bei Mohrungen, ca. 1830
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.