Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Welches ist die höchste Kinderzahl, die Ihr von einem Paar ermitteln konntet?
1 - 5 0 0%
6 - 10 11 10,48%
11 10 9,52%
12 18 17,14%
13 13 12,38%
14 11 10,48%
15 7 6,67%
16 13 12,38%
17 5 4,76%
18 6 5,71%
19 3 2,86%
20 3 2,86%
21 3 2,86%
22 0 0%
23 0 0%
24 1 0,95%
25 0 0%
26 und mehr 1 0,95%
Teilnehmer: 105. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2016, 19:47
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.591
Standard Welchen Kinderrekord habt Ihr von einem Paar?

Liebe Umgefragten und Umgefragtinnen,

da kurioserweise das Thema Kinderreichtum bisher nur in der Plauderecke diskutiert wurde, stelle ich jetzt mehrere Umfragen ein, einer nach der Höchstzahl der Kinder eines Paares, einmal die Höchstzahl, die eine Frau geboren hat, und schließlich die Höchstzahl, die ein Mann in die Welt setzen ließ.

In diesem Thema geht es ausschließlich um die Höchstzahl der Kinder gleicher Eltern. Die Umfrage auf die Mütter bezogen ist hier, und die auf die Väter bezogen, ist hier.

Viel Spaß beim Abstimmen!

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
  #2  
Alt 27.02.2016, 19:53
malu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

geht es um die eigene Ehe und die eigenen Kinder?
Geht es ausschließlich um direkte Vorfahren?
Was, wenn die Kindsmutter nur die Stiefahnin ist?

"Innerhalb einer Ehe": Zählen voreheliche Kinder mit? Zählen sie nur mit, wenn sie durch die nachfolgende Ehe legitimiert wurden? Scheiden vorehelich geborene, vor der Heirat verstorbene Kinder aus?

Fragt freundlich:
Malu
  #3  
Alt 27.02.2016, 20:05
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.591
Standard

Moin Malu,

es geht um alle Paare, die innerhalb Eurer Forschung auftauchen, also nicht nur direkte Vorfahren.

Das mit der Ehe habe ich zugunsten eines Paares geändert.

Danke für den Hinweis! Wenn man drei Umfragen gleichzeitig macht und alles gegenseitig verlinken muß, passiert das schon mal.

Friedrich, der deswegen um Entschuldigung bittet
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
  #4  
Alt 27.02.2016, 20:12
malu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hello Frederik,
no need to apologize. I simply made some fun out of it.
And wanted to sound like an attorney.

Best wishes,
Malu
  #5  
Alt 27.02.2016, 20:42
Benutzerbild von mikode
mikode mikode ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Bornheim
Beiträge: 453
Standard

Hallo zusammen,

10mal 10 Kinder, 4mal 11 Kinder. Dank an die Statistikfunktion bei Ahnenblatt
__________________
Gruß Michael
  #6  
Alt 28.02.2016, 14:37
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.672
Standard

Zitat:
Zitat von mikode Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

10mal 10 Kinder, 4mal 11 Kinder. Dank an die Statistikfunktion bei Ahnenblatt
Hallo. Das bezieht sich doch auch auf Väter. Ahnenblatt unterscheidet nicht Vater/Mutter. Gruss
  #7  
Alt 06.03.2016, 01:04
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.286
Standard

Hallo,

ich habe eben mein 4. Elternpaar gefunden, das 14 Kinder miteinander hatte. Alle lebten in der 2. Hälfte des 19.Jh. bzw. zu Beginn des 20. Jh. Zwei Familien waren Bauern, 2 Arbeiter.

Diese Kinderzahl wurde erreicht:
1x in 19,5 Jahren
1x in 26 Jahren (2x Zwillinge)
1x in 27 Jahren
1x in 31 Jahren (hier fehlen mir während des Umzugs von Böhmen nach Ö einige Jahre, in denen noch 1-2 Kinder "Platz" hätten)

LG Zita
  #8  
Alt 27.02.2016, 21:19
mdmartel mdmartel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 363
Standard

Hallo,

1 x 17 Kinder sowie 1 x 19 Kinder(allerdings von zwei Frauen, erste Frau 4 Kinder, zweite Frau 15 Kinder)

Gruß
Jürgen
  #9  
Alt 27.02.2016, 23:20
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.591
Standard

Moin Jürgen,

Zitat:
Zitat von mdmartel Beitrag anzeigen
sowie 1 x 19 Kinder(allerdings von zwei Frauen, erste Frau 4 Kinder, zweite Frau 15 Kinder)
für diesen Fall gibts eine weitere Umfrage.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
  #10  
Alt 28.02.2016, 10:57
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 1.011
Standard

Moin,
habe bisher drei Paare mit jeweils zehn Kindern, und drei mit neun Kindern. Eventuelle Totgeburten sind aber mit drin.
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:52 Uhr.