Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.06.2021, 20:43
fajo fajo ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.060
Standard Bitte einmal um Lese - und Übersetzugshilfe

Quelle bzw. Art des Textes: Traueintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1624
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Abertham
Namen um die es sich handeln sollte: Juliana


Habe einen Eintrag den ich leider nicht sicher lesen und verstehen kann und bitte euch um Hilfe. Es handelt sich nochmals um den Eintreg Jobst Elster un Juliana.

https://www.portafontium.eu/iipimage...58&w=386&h=164

Vielen Dank für eure Mühe!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**
Meine Suche nach ergänzenden Daten in Böhmen zu!
Johann (Hans) Lerch (aus Nürnberg) get. 25. Mai 1670 / Neuhammer







Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.06.2021, 21:55
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.746
Standard



Ich mache mal einen Anfang:

1624
Esto Michi (=Mihi)*

Febr.
[Sonnensymbol = Sonntag]
Iobst Elster von BraunSchweig bürtig. Iulianna relicta vidua Hans Za/Zenckers Iunioris
μακαριζω**. Testes sponsi Hans Lauginger Quirinus Krimm Richter Sponsae Michael Heil-
wagen Erasmus Pistorius pastor.


* Dominica Esto mihi = Sonntag vor Aschermittwoch ("Fastenabend") = 08.02.1624
** griech.: glückselig
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (14.06.2021 um 08:01 Uhr) Grund: Tippfehler
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.06.2021, 22:28
fajo fajo ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.060
Standard

Ich danke die herzlichst!


Verstehe ich es in groben Zügen richtig?
Jobst Elster aus Braunschweig heiratet eine Juliana, Witwe des Hans Zenker der Jüngere?
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**
Meine Suche nach ergänzenden Daten in Böhmen zu!
Johann (Hans) Lerch (aus Nürnberg) get. 25. Mai 1670 / Neuhammer







Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2021, 08:02
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.746
Standard

Genau. Und dann werden noch die Zeugen des Bräutigams und der Braut namentlich aufgezählt.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.06.2021, 10:44
M_Nagel M_Nagel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 848
Standard

Es ist in diesem Fall nicht von Bedeutung, aber μακαρίζω passt da nicht, denn es ist ein Verb in der 1. Person Singular Präsens Aktiv und bedeutet soviel wie "ich spreche selig, ich preise glücklich".
__________________
Schöne Grüße
Michael

Geändert von M_Nagel (14.06.2021 um 10:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.06.2021, 13:51
fajo fajo ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.060
Standard

Ich danke euch vielmals! So ist mein Problen doch noch etwas kleiner geworden und ich ahne welcher Elster wirklich dahinter steck!

Selbst im Index scheint man geschommen zu haben... Da brauche ich einmal nicht !
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**
Meine Suche nach ergänzenden Daten in Böhmen zu!
Johann (Hans) Lerch (aus Nürnberg) get. 25. Mai 1670 / Neuhammer







Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.06.2021, 20:23
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.746
Standard

Zitat:
Zitat von M_Nagel Beitrag anzeigen
Es ist in diesem Fall nicht von Bedeutung, aber μακαρίζω passt da nicht, ...
Stimmt, die Bedeutung dürfte klar sein.
Ich habe meine Übersetzung hier gefunden (Strong Nr. +3106), sozusagen bedeutungsgerecht unter Umgehung eines konjugierten Verbs
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.06.2021, 20:49
M_Nagel M_Nagel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 848
Standard

Ich wollte nur sagen, dass da μακαρίζου steht, und die Endung -ου ist als Ligatur geschrieben.
__________________
Schöne Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.06.2021, 21:26
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.746
Standard

Ah, verstehe! Das hättest du ja schon in #5 sagen können ...
Und ich hätte beim "{griechisch}" bleiben sollen, das ich zuerst geschrieben hatte
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.06.2021, 21:31
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 1.168
Standard

Zitat:
ein Verb in der 1. Person Singular Präsens Aktiv

Oh ha, ich verstehe nur Bahnhof. Hätte ich mal in der Schule besser aufgepasst. Ich weiß schon, warum ich schon in der 1. Klasse Mathe viel besser fand als Deutsch.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.